Portugal - Spanien: Duell um die iberische Halbinsel

Portugal – Spanien: Duell um die iberische Halbinsel

Dieses Duell gab es 10 Jahre lang nicht als Freundschaftsspiel – Portugal – Spanien wird ein echtes Highlight dieser Länderspielwoche. Beide Teams wollen den Nachbarn besiegen, um mit einem guten Gefühl in die 2 bevorstehenden Nations League-Partien zu gehen. Der portugiesische Verband hofft, dass rund 2500 Zuschauer das Spiel live im Stadion verfolgen dürfen. Unsere Vorschau zu Portugal – Spanien:

Anstoß: Mittwoch, 07.10.2020 – 20:45 Uhr

Stadion: Estadio Jose Alvalade, Lissabon

TV: –

Erst vor wenigen Wochen stieß Cristiano Ronaldo in neue Sphären seiner Karriere vor. Beim Spiel in Schweden (2:0) markierte der portugiesische Superstar seine Länderspieltreffer 100 und 101. Wenig überraschend reicht diese Anzahl, um sich Rekordtorschütze der Selecao nennen zu dürfen. Wie stark CR7 sein kann, erfuhr auch Spanien vor 2 Jahren. Beim WM-Gruppenspiel (3:3) in Russland erzielte der portugiesische Kapitän alle 3 Treffer seines Teams. Aber Ronaldo ist nicht der einzige Offensivakteur der Portugiesen, der äußerst viel Qualität mit sich bringt. Bernardo Silva (Manchester City), Joao Felix (Atletico Madrid), Bruno Fernandes (Manchester United) und Diego Jota (FC Liverpool) spielen ebenfalls bei europäischen Top-Klubs und sind immer für einen Treffer gut.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Die spanische Nationalmannschaft steckt dagegen ähnlich die Deutschland in einer Umbruchphase. Offensiv fehlt die ganz große Klasse, die es 2010 beim WM-Gewinn mit Fernando Torres und David Villa noch gegeben hat. Stattdessen ruhen alle Hoffnungen auf einem 17-Jährigen – Ansu Fati vom FC Barcelona. In der vergangenen Länderspielphase schwang sich das Supertalent zum jüngsten Torschützen der spanischen Geschichte auf und brach damit einen 95 Jahre alten Rekord von Juan Errazquin. Fati wird das neue Gesicht der spanischen Nationalmannschaft werden, so viel ist sicher.

Portugal – Spanien Wetten

Vor dem 3:3 bei der WM 2018 gab es beim Duell Portugal – Spanien ein ungeschriebenes Gesetz: Es trifft maximal eine Mannschaft. 5 Spiele lang hielt diese „Vereinbarung“. Wie endet es dieses Mal? Beide Teams treffen, Quote 1.62. Es treffen nicht beide Teams, Quote 2.15.

Seit dem Ausscheiden bei der WM 2018 präsentiert sich Portugal konstant gut. 12 Siege und 5 Remis stehen nur einer einzigen Niederlage (1:2 bei der Ukraine) gegenüber. Portugal verliert auch gegen Spanien nicht, Quote 1.45.

Nicht nur Portugals Offensive hat viel Qualität, inzwischen hat die Selecao auch gute Defensiv-Jungs in ihren Reihen. Das macht sich bemerkbar. 4 der letzten 6 Spielen endeten ohne Gegentor. Quote 3.40, wenn auch Spanien das Bollwerk nicht knackt.

Den Grundstein für den Erfolg legt Portugal oftmals in Durchgang eins. Bei 6 der jüngsten 7 Siege führten CR7 & Co. bereits nach 45 Minuten. Portugal gewinnt die 1. Hälfte, Quote 3.20.

Die letzten beiden Duelle

Weltmeisterschaft 2018, Gruppenphase: Portugal – Spanien 3:3 (2:1), Tore: Ronaldo (3) – Diego Costa (2), Nacho

Europameisterschaft 2012, Halbfinale: Portugal – Spanien 0:0, 2:4 n.E.,

Die voraussichtlichen Aufstellungen

POR: Rui Patricio – Cancelo, Dias, Pepe, Semedo – Joao Moutinho, Danilo Pereira, Guerreiro – Bernardo Silva, Ronaldo, Jota

SPA: De Gea – Navas, Ramos, Llorente, Gaya – Ruiz, Busquets, Rodri – Torres, Moreno, Fati

Freut sich mit Reguilon über seinen Debüttreffer, der ihn zum Rekordschützen macht - Ansu Fati (r.)
Freut sich mit Reguilon über seinen Debüttreffer, der ihn zum Rekordschützen macht – Ansu Fati (r.)

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert.

X