Portugal - Nordmazedonien: Showdown in Porto um das WM-Ticket

Portugal – Nordmazedonien: Showdown in Porto um das WM-Ticket

Mehr Spannung geht kaum. Wer löst als eines der letzten Teams aus Europa das Ticket für die Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar? Eine Antwort gibt es am Dienstagabend in Porto. Dort kommt es zum Duell Portugal – Nordmazedonien. Können die Gäste von der Balkanhalbinsel erneut überraschen? Zuletzt kickten sie mit Italien (1:0) immerhin den amtierenden Europameister aus dem Wettbewerb. Unsere Wett-Vorschau für das Playoff-Final-Spiel Portugal – Nordmazedonien:

Anstoß: Dienstag, 29.03.2022 – 20:45 Uhr

Stadion: Estadio do Dragao, Porto

TV: DAZN

Es war wohl eine der größten Überraschungen der jüngeren Länderspiel-Geschichte. Nordmazedonien mauert sich in der vergangenen Woche in Palermo zu einem 1:0-Erfolg. Damit beraubte die kleine Nation die Fußball-Macht Italien aller WM-Hoffnungen. Aleksandar Trajkovski, der sonst seine Brötchen bei Al-Fayha in der saudi-arabischen Professional League verdient, erzielte in der Nachspielzeit den vielumjubelten Siegtreffer. Die Portugiesen sollten also gewarnt sein, vorallem, weil dieser Underdog-Erfolg kein „Ausrutscher“ Nordmazedoniens war. Bereits in der WM-Quali stellten sie unter Beweis, dass sie große Teams schlagen können. In Duisburg besiegte die Mannschaft des damaligen Trainers Igor Angelovski die deutsche Nationalmannschaft mit 2:1. Inzwischen ist Blagoja Milevski für das Team verantwortlich. In seinen ersten 8 Länderspielen sammelte der 51-Jährige durchschnittlich 1,88 Punkte pro Partie. Ein sehr ordentlicher Wert für eine kleine Fußball-Nation wie Nordmazedonien.

Dein Startvorteil: Die 100 € Joker-Wette!

Während Nordmazedonien mit No-Name-Spielern gespickt ist, platzt gerade die Offensive Portugals aus allen Nähten vor Kickern mit großen Namen: Cristian Ronaldo, Bruno Fernandes (beide Manchester United), Diogo Jota (FC Liverpool), Bernardo Silva (Manchester City) und Joao Felix (Atletico Madrid). Auch deswegen gehen die Portugiesen, die im Playoff-Halbfinale die Türkei mit 3:1 aus dem Wettbewerb beförderten, als großer Favorit in die Partie. Unsere Buchmacher vergeben nur Quote 1.19, wenn die Selecao nach 90 Minuten siegt. Für das WM-Ticket, egal wann es gelöst wird, gibt es sogar nur Quote 1.02. Und Portugal ist auch ordentlich drauf. 6 der letzten 8 Länderspiele gewann die Mannen von der iberischen Halbinsel.

Portugal – Nordmazedonien Wetten

Mit 115 Länderspieltoren ist Cristiano Ronaldo weltweit der beste Torschütze. Kein Spieler traf häufiger für sein Land. Wird er Portugal auch im entscheidenden Playoff-Spiel zum Sieg schießen? Quote 1.40 für einen CR7-Treffer.

Nordmazedonien geht mit einer Siegesserie von 3 Spielen in die Partie in Porto. Dabei kassierten die Rot-Gelben nur ein einziges Gegentor. Zu Null in Portugal? Quote 8.50.

Das Duell Portugal – Nordmazedonien gehört nicht gerade zu den Dauerbrennern im internationalen Fußball. Gerade einmal 2 Mal kreuzten sich bislang die Wege der 2 Nationen. Ein Test endete 2012 0:0, ein Freundschaftsspiel 2004 mit 1:0 für Portugal. Quote 2.05, wenn erneut weniger als 2,5 Tore fallen.

Die letzten Duelle

September 2012, Freundschaftsspiel: Portugal – Nordmazedonien 0:0

April 2003, Freundschaftsspiel: Portugal – Nordmazedonien 1:0 (1:0), Tor: Figo

Die voraussichtlichen Aufstellungen

POR: Costa – Dalot, Pereira, Fonte, Guerreiro – Moutinho – Otavio, Silva, Fernandes, Jota – Ronaldo

MKD: Dimitrievski – S. Ristovski, Velkovski, Musliu, Alioski – Ademi, Nikolov – Churlinov, Bardi, Trajkovski – M. Ristovski

X