Gruß an Paris St. Germain und Neymar! Diese Top-Elf gibt's für 222 Mio. €

Gruß an Paris St. Germain und Neymar! Diese Top-Elf gibt’s für 222 Mio. €

Bahnt sich da der größte Transfer aller Zeiten an? Die großen Medienhäuser in Spanien, Italien, England und Deutschland (Bild) pfeifen es von den Dächern. Angeblich soll Stürmer-Star Neymar vor einem Rekordwechsel vom FC Barcelona zu Paris St. Germain stehen. Die scheinbare Summe, für die der Wechsel vollzogen werden soll, übersteigt alles Dagewesene: 222 Mio. €, also knapp eine Viertelmilliarde Euro.

Auch bei Neymar hat sich der FC Barcelona eine festgeschriebene Ablösesumme im Vertrag mit dem Spieler garantieren lassen. Das ist bei den Katalanen Gang und Gäbe. Schließlich sollen diese exorbitanten Summen ja auch als Abschreckung für interessierte Vereine dienen. Wirklich bezahlt hat solche Fabelsummen außerdem noch kein Klub.

Wechsel hin oder her. Wie so oft bei so unvorstellbar hohen Summen fragt man sich als normal denkender Mensch: Was hätte ich mir dafür alles kaufen können? Doch bleiben wir beim Fußball. Um sich die Summe etwas besser vorstellen zu können, haben wir in der bwin Redaktion eine Elf aufgestellt, die man locker für 222 Mio. € hätte verpflichten können.

Eine Top-Elf für 222 Mio. €

Schnell hat man locker mehr als nur 11 Spieler zusammen. In unserer folgenden Aufstellung finden sich allerdings nur Profis wieder, die zusammen für eine durchschnittliche Ablöse von 20,1 Mio. € den Klub gewechselt haben, was exakt dem Ergebnis entspricht wenn man 222 Mio. € durch 11 Spieler teilt. Alle Spieler müssen noch bei dem Verein aktiv sein, der sie auch für die unten angegebene Ablöse verpflichtet hat. Am Ende kommt da eine lukrative Truppe zusammen, mit der man mit Sicherheit in der Champions League mitmischen würde.

Die elf Auserwählten

Tor: David de Gea (für 25 Mio. € zu Manchester United)

Innenverteidiger: Niklas Süle (für 20 Mio. € zu Bayern München)

Innenverteidiger: Javier Mascherano (für 20 Mio. € zum FC Barcelona)

Linker Verteidiger: Filipe Luis (für 15 Mio. € zu Atletico Madrid)

Rechter Verteidiger: Matteo Darmian (für 18 Mio. zu Manchester United)

Defensives Mittelfeld: Morgan Schneiderlin (für 23 Mio. zum FC Everton)

Offensives Mittelfeld: Hakan Calhanoglu (für 22 Mio. € zum AC Mailand)

Rechtes Mittelfeld: Franck Ribery (für 25 Mio. € zu Bayern München)

Linkes Mittelfeld: Juan Cuadrado (für 20 Mio. € zu Juventus Turin)

Hängende Spitze: Maximilian Philipp (für 20 Mio. € zu Borussia Dortmund)

Stürmer: Graziano Pelle (für 15 Mio. € zu SD Luneng)

Vor 10 Jahren legte der FC Bayern für Franck Ribery nur ein Zehntel von dem an Ablöse auf den Tisch, was Neymar jetzt kosten soll.

Gewinnen Sie jede Woche bis zu €100.000!  Tippen Sie einfach, wann genau das 1. Tor in unserem Spiel der Woche fällt. Um teilzunehmen, müssen Sie eingeloggt sein. Ihr erster Tipp ist gratis, für jede bei bwin gesetzten €10 (Mindestquote 1.70) können Sie einen weiteren Tipp abgeben. Es gelten nur Wetten, die am betreffenden Tag platziert und ausgewertet werden. Extra-Tipps stehen am Folgetag zur Verfügung. Bis zu 100 Tipps pro Tag sind möglich.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden!

X