Deutschland - Russland: Lieblingsgegner macht Hoffnung auf Erfolgserlebnis

Deutschland – Russland: Lieblingsgegner macht Hoffnung auf Erfolgserlebnis

Das Länderspieljahr 2018 nähert sich dem Ende zu. Gott sei Dank aus deutscher Sicht. Noch nie musste der 4-malige Weltmeister in einem Kalenderjahr so viele Niederlagen (6) hinnehmen wie 2018. Im letzten Testspiel kommt es zum Duell mit dem vergangenen WM-Gastgeber. Gegen die Sbornaja hat die DFB-Auswahl in ihrer Geschichte noch nie verloren. Alles andere als ein Sieg wäre eine weitere Enttäuschung. Unsere Wett-Vorschau für Deutschland – Russland:

Anstoß: Donnerstag, 15.11.2018 – 20:45 Uhr

Stadion: Red Bull Arena, Leipzig

TV: RTL

Die deutsche Nationalmannschaft steht gegen Russland in der Bringschuld. Nach den beiden Niederlagen in der Nations League (alle Nations League Wetten) gegen Frankreich (1:2) und der Niederlande (0:3) erwarten die Fans einen Sieg gegen Russland. Nach der schwachen WM muss die DFB-Auswahl unbedingt eine gute Leistung auf den Rasen bringen, um die Stimmung rund um die Nationalmannschaft nicht noch weiter zu verschlechtern.

Positiv stimmt dafür die Bilanz gegen den kommenden Gegner. Mit Russland hat das DFB-Team im direkten Duell fast ausschließlich gut Erfahrungen gesammelt. Von 6 Duellen entschied Deutschland satte 5 für sich, lediglich in einem Freundschaftsspiel im Juni 2005 musste sich Schwarz-Rot-Gold mit einem Unentschieden (2:2) begnügen.

Vor dem Kräftemessen mit dem vergangenen WM-Gastgeber hat Bundestrainer Joachim Löw im Vergleich zu den letzten beiden Spielen einige Änderungen im Kader vorgenommen bzw. vornehmen müssen. Jerome Boateng, Ilkay Gündogan und Marc-André ter Stegen fehlen im Aufgebot, dafür kehren Marco Reus, Leon Goretzka und Kai Havertz ins Team zurück.

Deutschland – Russland Wetten

Letztmals trafen die beiden Nationen in der Qualifikation zur WM 2010 aufeinander. Damals setzte sich die DFB-Auswahl jeweils knapp mit einem Treffer Differenz durch. Wird es wieder eine enge Kiste? Ein Team gewinnt mit genau einem Tor Unterschied! Quote 2.65

Bei der WM im vergangenen Sommer überraschte die Sbornaja mit dem Viertelfinal-Einzug. Auch im Anschluss lieferte das Team mit 3 Siegen und einem Unentschieden sehr gute Resultate ab. Doppelte Chance: Russland-Sieg oder Remis! Quote 3.00

In diesem Kalenderjahr hapert es in der deutschen Offensive. In 11 Länderspielen gelangen lediglich 9 Tore. In 5 Partien ging das DFB-Team komplett leer aus. Deutschland erzielt weniger als 1,5 Tore! Quote 2.35

Die Statistik verspricht eine Halbzeitführung für das DFB-Team. In den bisherigen 6 Duellen mit der Sbornaja ging Deutschland 4-mal mit einer Führung in die Pause. Das war auch in den letzten beiden Kräftemessen der Fall. Deutschland gewinnt Halbzeit 1! Quote 1.85

Die letzten Duelle

WM-Qualifikation 2008/09, Rückspiel: Russland – Deutschland 0:1 (Tor: Klose)

WM-Qualifikation 2008/09, Hinspiel: Deutschland – Russland 2:1 (Tore: Podolski, Ballack – Arshavin)

Die voraussichtlichen Aufstellungen

GER: Neuer – Ginter, Hummels, Süle, Hector – Kimmich, Kroos – Müller, Reus, Sané – Werner

RUS: Guilherme – M. Fernandes, Neustädter, Dzhikiya, Kudryashov – Gazinskiy, Kuzyaev, Zobin – Ionov, Golovin – Dzyuba

Klose jubelt für Deutschland gegen Russland.
Beim letzten Aufeinandertreffen der beiden Nationen erzielte Miroslav Klose das Tor des Tages.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden.

X