Nationalmannschaft: Das ist Gegner Norwegen

Nationalmannschaft: Das ist Gegner Norwegen

Am Sonntag sind die Skandinavier aus Norwegen Auftakt-Gegner der deutschen Nationalmannschaft in der WM-Qualifikation. Neben vielen Legionären haben die Nordlichter auch einige Sorgen mit an Bord. Nicht die besten Voraussetzungen für ein Pflichtspiel gegen den Weltmeister. Die Landsleute lassen sich allerdings die Stimmung nicht versauen. Wir stellen den Gegner vor.

Es ist das 21. Spiel zwischen Norwegen und Deutschland und dabei das 11. auf norwegischem Boden. Kurios: Nicht ein einziges Heimspiel konnten die Wikinger gewinnen. Lediglich 2 Siege auf deutschem Boden stehen auf der Habenseite. Dabei wurden das erste Spiel, bei den Olympischen Spielen 1936, und das letzte Aufeinandertreffen 2009 in Düsseldorf jeweils mit 1:0 gewonnen. 5 Mal trennten sich beide Länder unentschieden. Deutschland verliert wieder nicht! Quote 1.10.

Mit Bundesligaerfahrung gegen die DFB-Elf           

2 Säulen des Teams kennt man bestens aus der Bundesliga. Kapitän Per Ciljan Skjelbred (Hertha BSC) und Håvard Nordtveit (bis zum Sommer bei Mönchengladbach) führen ein relativ junges Team an. Die übrigen Deutschland-Legionäre sind Even Hovland (Nürnberg), Stefan Strandberg (Hannover 96) und Veton Berisha (Greuther Fürth) und natürlich die beiden Torhüter Rune Jarstein (Hertha BSC) und Orjan Nyland (FC Ingolstadt). Nach 18 Monaten Abstinenz steht auch Mohammed Abdellaoue wieder im Kader. Der Stürmer kickte von 2010 bis 2015 insgesamt 5 Jahre in der Bundesliga für Hannover 96 und den VfB Stuttgart. Nur 6 Kicker verdienen ihre Kronen in der norwegischen Liga. Mit einer Quote von 4.25 ist Abdellaoue heißester Anwärter auf ein Tor gegen Deutschland.

Ziemlich miese Stimmung

Das 0:1 der Norweger am Mittwoch daheim gegen Fußballzwerg Weißrussland war alles andere als eine gelungene Generalprobe. Nicht nur spielerische Defizite wurden offensichtlich, es herrscht auch in der Mannschaft sowie zwischen Team und Fans dicke Luft. Mittelfeldmann Ole Selnaes legte sich mit den unzufriedenen Fans an: „Es war immer schon so, dass die Leute uns angepisst haben. Da scheiß ich drauf!“ Angesprochen auf den entscheidenden Patzer seines Torhüterkonkurrenten Orjan Nyland entgegnete Rune Jarstein nur: „Es gäbe viel zu sagen.“ Gute Stimmung und ein funktionierender Teamgeist hören sich anders an. Jarstein soll norwegischen Medienberichten zufolge dann auch gegen Deutschland im Tor der Landslaget stehen. Norwegen kassiert mehr als 1 Gegentor! Quote 1.57.

Humor im hohen Norden

Laut dem Komiker Bard Tufte Johansen haben die Norweger trotzdem eine Chance auf die Qualifikation. „Die Qualifikation beginnt damit, dass beide Mannschaften null Punkte haben. Und Deutschland ist es nicht so gewöhnt wie Norwegen null Punkte zu haben. Das wird sie in den Wahnsinn treiben“, sagte der Norweger. Helge Skuseth, Sportchef der Zeitung Sunnmorsposten, twitterte: „Ich hoffe, Deutschland schickt seine Frauen-Mannschaft, dann könnten wir eine Chance haben.“

Mohammed Abellaoue
Trifft Mohammed Abdellaoue (hier im Trikot des VfB Stuttgart) gegen die DFB-Elf?
X