Juventus - AS Monaco: Die Monegassen brauchen wieder 3 Tore

Juventus – AS Monaco: Die Monegassen brauchen wieder 3 Tore

Der AS Monaco sorgt in der laufenden CL-Saison für Furore. Nachdem sie bereits Manchester City und Borussia Dortmund ausgeschaltet haben, gab es im Halbfinal-Hinspiel zu Hause gegen Juventus Turin allerdings einen herben Dämpfer – 0:2. Die Monegassen müssen bei den defensivstarken Italienern mindestens 2 Tore schießen, um weiter auf das Endspiel zu hoffen. Unsere Vorschau:

Anstoß: Dienstag, 09.05.2017 – 20:45 Uhr

Stadion: Juventus Stadium, Turin

TV: Sky

Ist das das Ende für den stark auftrumpfenden AS Monaco in der diesjährigen Champions League? Im Halbfinal-Hinspiel wurden der jungen Mannschaft von den „alten Säcken“ von Juventus Turin deutlich die Grenzen aufgezeigt. Juve verteidigte geschickt und nutzte durch Weltklasse-Torjäger Gonzalo Higuian seine Chancen eiskalt aus. Und ganz ehrlich, wie die Monegassen nun beim abwehrstärksten Klub Europas 2 Tore erzielen sollen, bleibt wohl vielen schleierhaft. Erinnerungen an die Spiele im Achtelfinale bei Manchester City (3:5) und im Viertelfinale bei Borussia Dortmund (3:2) könnten helfen. Auch dort konnte die Mannschaft um Shooting-Star Kylian Mbappe auswärts jeweils 3 Tore erzielen. Dennoch stehen die Chancen für die Mannschaft von Trainer Leonardo Jardim alles andere als gut und Monaco droht nach 1998 und 2015 zum 3. Mal in der K.O.-Phase der Königsklasse an der Alten Dame zu scheitern.

Quoten und Wetten zu Monaco

Wir konzentrieren uns bei den Wetten zum AS Monaco voll und ganz auf die minimale Chance, das Endspiel doch noch zu erreichen. Die einfache Quote für dieses Ereignis steht bei 15.00. Mit einem 2:0 (Quote 26.00) geht es nach 90 Minuten in die Verlängerung. Ein 3:0 (Quote 81.00) oder gar ein 4:1 (Quote 201.00) reichen zum direkten Einzug ins Finale nach Cardiff. Immerhin in den letzten 4 CL-Partien gelangen Monaco 3 Mal genau 3 Tore. Die Gäste liefern im Rückspiel ein Offensivfeuerwerk ab und treffen 3 Mal oder öfter, Quote 11.50!

Quoten und Wetten zu Juventus

Insgesamt 5 Spiele haben die beiden Teams schon gegeneinander bestritten. In den letzten 3 Partien blieb Juve jeweils ohne Gegentor. Insgesamt sind das 367 Minuten. Der italienische Meister hält wieder die Null – Quote 2.30. In der kompletten CL-Saison hat Juventus erst 2 Gegentore kassiert, kein einziges dabei aus dem Spiel heraus. Selbst Titelfavorit FC Barcelona traf nicht gegen Torwart Gianluigi Buffon. Juve gewinnt zu Null – Quote 2.75. Das Traumfinale, höchstwahrscheinlich gegen Real Madrid, ist nah. Zum ersten Triumph in der Champions League seit 1996 sind es allerdings noch 2 Spiele. Juve holt den Pott – Quote 2.05.

Die letzten beiden Spiele

CL-Halbfinale Hinspiel 2016/17, AS Monaco – Juventus 0:2 (0:1), Tore: Higuain

CL-Viertelfinale Rückspiel, 2014/15, AS Monaco – Juventus Turin 0:0

Die voraussichtlichen Aufstellungen

Juventus: Buffon – Dani Alves, Bonucci, Chiellini, Alex Sandro – Khedira, Pjanic – Cuadrado, Dybala, Mandzukic – Higuain

Monaco: Subasic – Touré, Glik, Jemerson, Mendy – Bakayoko – Joao Moutinho- Bernardo Silva, Lemar – Falcao, Mbappé Lottin

X