Moldawien - Österreich: Ein Pflichtsieg für die ÖFB-Kicker

Moldawien – Österreich: Ein Pflichtsieg für die ÖFB-Kicker

Die WM-Qualifikation nähert sich der Halbzeit. 3 Partien sind gespielt und die österreichische Nationalmannschaft ist dringend auf Punkte angewiesen. Gerade einmal 4 Zähler sammelte die Mannschaft von Trainer Franco Foda in den Partien Schottland (2:2), die Faröer Inseln (3:1) und Spitzenreiter Dänemark (0:4). Gegen Moldawien ist die ÖFB-Auswahl fast schon verpflichtet, einen Dreier einzufahren. Unsere Wettvorschau zu Moldawien – Österreich: Anstoß: Mittwoch, 01.09.2021 – 20:45 Uhr Stadion: Stadionul Zimbru, Chisinau TV: DAZN, ORF 1 Eigentlich haben die Verantwortlichen des österreichischen Fußballbundes in Moldawien einen Sieg fest eingeplant. EIGENTLICH! Denn ÖFB-Trainer Franco Foda muss auf zahlreiche Leistungsträger verzichten. Top-Angreifer Sasa Kalajdzic fehlt bis zum Jahresende wegen einer Schulterverletzung, ähnlich lange muss Stefan Lainer mit einem Knöchelbruch pausieren. Doch nicht nur die Langzeitausfälle ärgern Foda bei der Findung der Aufstellung. Julian Baumgartlinger sagte die erste Länderspielsession der neuen Saison wegen Knieproblemen ab und am Sonntag verletzte sich dann auch noch Xaver Schlager am Knie. Immerhin fragwürdig ist der Einsatz von Marcel Sabitzer. Auch er musste am vergangenen Bundesliga-Wochenende verletzungsbedingt pausieren. Dein Startvorteil: Die 100 € Joker-Wette! Platz 1 in der WM-Quali-Gruppe F (alle Wetten zur Gruppe F) wird für die Österreicher nur noch schwer zu erreichen sein. Bereits nach 3 Spielen haben die Alpenkicker 5 Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Dänemark, der mit 9 Zählern und 14:0 Toren eine blitzsaubere Bilanz vorweisen kann. Voller Fokus gilt nun Platz 2. Dieser würde immerhin noch zur Teilnahme an den Playoffs der WM-Quali berechtigen. Ärgster Konkurrenten um den Rang hinter Dänemark werden wohl Schottland (5 Punkte) und Israel (4 Punkte) sein.

Moldawien – Österreich Wetten

6 Mal gab es das Duell Moldawien – Österreich in der Vergangenheit schon. 5 Mal verließen die ÖFB-Mannen den Platz als Sieger, 4 Mal davon sogar ohne ein Gegentor bekommen zu haben. Gelingt auch am Mittwoch ein Zu-Null-Erfolg? Quote 1.80! Die ganz großen Torspektakel blieben bislang aus, wenn die beiden Nationen aufeinandertrafen. In den 6 Spielen fielen gerade einmal 10 Treffer. Quote 2.10 für maximal 2 Buden steht bereit! Dass die Österreicher in Moldawien einen Treffer erzielen werden, ist fast so sicher wie das Amen in der Kirche. Doch in den bisherigen 3 WM-Quali-Spielen präsentierte sich die Foda-Mannschaft hinten äußerst anfällig. Ein Indiz, dass beide Teams treffen? Quote 2.35. In 4 der 6 Duelle Moldawien – Österreich fielen in der ersten Halbzeit keine Tore. Quote 3.20, wenn die Zuschauer am Mittwoch in den ersten 45 Minuten keinen Treffer zu sehen bekommen.

Die letzten Duelle

Oktober 2017, WM-Qualifikation Rückspiel: Moldawien – Österreich 0:1 (0:0), Tor: Schaub März 2017, WM-Qualifikation Hinspiel: Österreich 2:0 (0:0), Tore: Arnautovic, Harnik

Die voraussichtlichen Aufstellungen

MOL: Avram – Jardan, Posmac, Armas, Bolohan, Reabciuk – Dros, Rata – Ionita, Bogaciuc – Damascan AUT: Bachmann – Trimmel, Dragovic, Hinteregger, Alaba – Grillitsch – Baumgartner, Laimer, Schaub, Kainz – Arnautovic Mittendrin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!
X