Manchester United - FK Rostov: Harte Kost im Theater der Träume

Manchester United – FK Rostov: Harte Kost im Theater der Träume

Für Manchester United hat sich die Fallhöhe vor dem Achtelfinale gegen FK Rostov noch einmal etwas vergrößert. Nach dem Aus im FA-Cup am Montagabend (0:1 beim FC Chelsea) ist die Europa League die letzte Chance auf einen weiteren Titel für den englischen Rekordmeister in dieser Saison. Die Russen suchen als krasser Außenseiter im Old Trafford ihre Chance. Unsere Vorschau:

Anstoß: Donnerstag, 16.03.2017 – 21:05 Uhr

Stadion: Old Trafford, Manchester

TV: Sky

Bei ihrer Premieren-Tour durch Europa gastiert FK Rostov am Donnerstag (ab 21:05 Uhr) erstmals in England und hofft bei Manchester United auf eine Sensation. Im Hinspiel hatte der russische Vertreter den Titelanwärter (1:1) bei schweren Platzverhältnissen überraschend ins Straucheln gebracht. Die Angst vor einem „Brexit“ hält sich bei United, dem letzten englischen Team im Wettbewerb, aber in Grenzen.

Dank Heimstärke und Auswärtstor bleibt das Starensemble der Red Devils bei einer Quote von 1.06 der turmhohe Favorit auf den Einzug in das Viertelfinale. Außerdem konnte noch nie eine Mannschaft aus Russland im Old Trafford gewinnen. Für ein Weiterkommen würde Rostov (8.00) auch ein höheres Unentschieden als ein 1:1 ausreichen.

Quoten und Wetten zu Manchester United

Rasentechnisch stehen dem Team von Startrainer José Mourinho im heimischen Theater der Träume wieder bessere Bedingungen zur Verfügung. Dennoch ist eher nicht zu erwarten, dass die seit 7 Partien ungeschlagenen Gäste ihre Defensivtaktik mit 5er-Abwehrkette früh aufgeben werden. Fallen weniger als 3 Treffer pro Spiel? Quote 1.95!

Zurück in die Startelf der Gastgeber drängt Zlatan Ibrahimovic. Der schwedische Torjäger – in englischen Wettbewerben noch 2 Spiele gesperrt – hatte in Rostov den Treffer von Henrikh Mkhitaryan vorbereitet. Ibrahimovic netzt selbst und ManU gewinnt – Quote 1.70!

Quoten und Wetten auf FK Rostov

Auf Seiten der Gäste muss Coach Ivan Daniliants seine Mannschaft auf mehreren Positionen umstellen. Kapitän Alexandru Gatcan und Mofey Kalachev fehlen jeweils gelbgesperrt. Die Hoffnungen liegen darauf, die Partie lange offen zu halten und möglicherweise eine Verlängerung zu erzwingen. Dafür bieten sich ein Ergebnistipp (1:1 bringt Quote 10.50) oder die Doppelte Chance-Wette (3.80) an.

An einem Treffer in Manchester sind in dieser Saison aber schon einige Teams gescheitert. In 24 Pflichtspielen (16 Siege, 7 Remis) stand stolze 12 Mal die Null, nur einmal gab es eine Niederlage. Wenn Rostov verliert und kein Tor erzielt, zahlen unsere Buchmacher eine 1.75-Quote.

Das letzte Duell:

Europa League-Achtelfinale, Saison 2016/2017, FK Rostov – Manchester United 1:1 (0:1), Tore: Bukharov – Mkhitaryan

Die voraussichtlichen Aufstellungen:

Manchester: Romero – Valencia, Smalling, Rojo, Darmian (Blind) – Jones (Fellaini), Pogba – Mkhitaryan, Ander Herrera, A. Young – Ibrahimovic

Rostov: Medvedev – Kireev, Mevlja, Navas, Granat, Kudryashov – Noboa, Prepelita, Erokhin – Bukharov, Poloz

X