FC Barcelona - Manchester United: Red Devils brauchen das Paris-Glück

FC Barcelona – Manchester United: Red Devils brauchen das Paris-Glück

Trotz der 0:1-Heimniederlage im Hinspiel sollte man die Red Devils noch nicht abschreiben. Bereits im Viertelfinale bogen die Engländer in Paris eine 0:2-Hinspielpleite um. Das Camp Nou ist in der Königsklasse allerdings eine fast uneinnehmbare Festung. United braucht das Spielglück aus dem PSG-Duell. Unsere Wett-Vorschau für FC Barcelona – Manchester United:

Anstoß: Dienstag, 16.04.2019 – 21:00 Uhr

Stadion: Camp Nou, Barcelona

TV: Sky

Das Positive aus United-Sicht vorweg: Die Ausgangslage ist besser als vor dem Rückspiel im diesjährigen Viertelfinale der Champions League (alle Champions League Wetten). Hätte Manchester im Hinspiel konsequenter den Weg zum Tor gesucht, wäre ein anderes Ergebnis möglich gewesen. Barcelona war an diesem Tag keinesfalls unbesiegbar. So aber gehen die Katalanen als klarer Favorit auf das Weiterkommen ins Duell.

Die Mannschaft von Ole-Gunnar Solskjaer braucht eine echte Glanzleistung und das nötige Glück, um erstmals wieder seit 2010/11 ein Halbfinale in der Königsklasse zu erreichen. Die Statistik macht den Engländern wenig Mut. Im Europapokal trat United bislang 5 Mal in einem Gastspiel beim FC Barcelona an, keine einzige Partie wurde gewonnen (3 Niederlagen, 2 Unentschieden). Generell ist es fast unmöglich, im Camp Nou zu gewinnen. Seit 30 CL-Heimspielen ist Barcelona ungeschlagen (27 Siege, 3 Unentschieden). Der letzte Klub, der im Europapokal im Stadion der Katalanen siegen konnte, war der FC Bayern im Mai 2013 (3:0).

In der bisherigen Geschichte hatten englische Klubs im Camp Cou sowieso nur ganz selten etwas zu bestellen. 37 Mal gastierten Teams von der Insel in der Heimspielstätte des FC Barcelona, lediglich der FC Liverpool (1975/76 und 2006/07) holte 2 Siege. Ansonsten stehen für die Mannschaften aus der Premier League 12 Unentschieden und 23 Niederlagen zu Buche. Die Aussichten für Manchester United sind also alles andere als rosig.

FC Barcelona – Manchester United Wetten

Manchester muss versuchen, die Partie so lange wie möglich offen zu halten. Das gelang zuletzt ganz gut. In den letzten 3 United-Gastspielen in Barcelona ging es jeweils mit einem Remis in die Pause. Unentschieden zur Halbzeit! Quote 2.50

Manchester zeigte in dieser CL-Saison auswärts bislang gute Leistungen, gewann unter anderem in Turin (2:1) und in Paris (3:1). 3 Siegen steht eine Niederlage gegenüber. Doppelte Chance: United-Sieg oder Remis! Quote 2.90

Die Katalanen stehen in dieser CL-Saison bei 3 Heimsiegen und einem Remis. Dabei erzielten Messi und Co. 12 Treffer, was einen Schnitt von 3 Treffern pro Partie macht. Barcelona erzielt 3 oder mehr Tore! Quote 2.25

7 der 12 Treffer schoss Barca dabei in der 2. Halbzeit. Wenn Manchester alles nach vorne werfen muss, um das Wunder zu erzwingen, werden sich viele Räume zum Kontern für die Katalanen bieten. Barcelona erzielt mehr Tore in Halbzeit 2! Quote 2.10

Die letzten beiden Duelle

Champions League, Viertelfinal-Hinspiel 2018/19: Manchester United – FC Barcelona 0:1 (0:1), Tor: Eigentor Shaw

Champions League, Finale 2011/12: FC Barcelona – Manchester United 3:1 (1:1), Tore: Pedro, Messi, Villa; Rooney

Die voraussichtlichen Aufstellungen

Barca: ter Stegen – Semedo, Pique, Lenglet, Alba – Busquets, Rakitic, Arthur – Coutinho, Suarez, Messi

Man Utd.: De Gea – Dalot, Lindelöf, Smalling, Young – Matic, Pogba, Fred, Mc Tominay – Lukaku, Rashford

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden.

Traf 2009 und 2012 im CL-Finale gegen Manchester United: Superstar Lionel Messi.
X