Manchester City: Tor-Maschine Sergio Agüero auf Rekord-Kurs

Manchester City: Tor-Maschine Sergio Agüero auf Rekord-Kurs

Sergio Agüero hat schon einige Bestmarken für Manchester City gesetzt. Mit seinem 11. Hattrick in der Premier League hat der argentinische Stürmer am Sonntag mit dem legendären Alan Shearer gleichgezogen. Ein Ende der Agüero-Festspiele ist nicht in Sicht.

Ohne Sergio Agüero (30) hätte Manchester City die Meistertrophäe der englischen Premier League vermutlich nie gewonnen. Der Argentinier sorgte am 13. Mai 2012 mit seinem 3:2-Siegtreffer gegen die Queens Park Rangers für den 1. Meistertitel der Citizens nach 44 Jahren – und für einen epischen Moment im englischen Fußball. Das hochdramatische Finale bot Stoff für einige Dokumentationen.

11. Hattrick: Torjäger Sergio Agüero holt Shearer ein

Möglich, dass über Agüero selbst bald weitere Reportagen gemacht werden müssen. Seit Sonntagabend kratzt der Ausnahmestürmer von Manchester City an einem Uralt-Rekord auf der Insel (alle Premier League-Wetten). Mit seinem 11. Hattrick hat er mit dem ehemaligen englischen Nationalspieler Alan Shearer (48) gleichgezogen. Für die Blackburn Rovers und Newcastle United hatte der Rekord-Torjäger der Premier League dieses Kunststück ebenfalls 11-mal vollbracht.

Alan Shearer generös: „Er ist der beste Premier-League-Import aller Zeiten“

Shearer hat schon nach Agüeros erstem Streich im August 2018, beim 6:1 gegen Huddersfield Town, das immense Potenzial des Ex-Schwiegersohns von Fußballidol Diego Armando Maradona hervorgehoben. „Agüero ist der beste Premier-League-Import aller Zeiten“, adelte Shearer den Argentinier im Daily Mail, „er ist ein großartiger Mittelstürmer ohne Schwächen.“

Der bwin Neukunden Bonus: 100 € einzahlen, mit 200 € wetten!

Dynamisch, wendig und mit unglaublichem Zug zum Tor, hat Sergio Agüero dafür gesorgt, dass Manchester City an der Tabellenspitze mit 74 Saisontreffern die um 10 Buden bessere Tordifferenz gegenüber Verfolger FC Liverpool aufweist. Der Vize-Weltmeister von 2014 hat 17 Tore beigesteuert, 3 davon beim 6:0-Triumph am Sonntagabend gegen den FC Chelsea. Zuvor hatte er auch gegen den FC Arsenal (3:1) einen Hattrick geliefert. Insgesamt kommt Agüero, der mit Manchester City im Champions-League-Achtelfinale auf den FC Schalke 04 trifft, allein in der englischen Eliteliga auf 22 Tor-Beteiligungen. Welcher Haudegen ihn auf Schalker Seite stoppt soll, ist noch ungewiss…

In dieser Saison ist für Agüero der Sprung unter die Top 5 der PL-Torjäger möglich

Sicher ist nur: Gelingen dem Gaucho in dieser Saison noch weitere 17 Liga-Tore, steigt er in die Top 5 der besten Premier-League-Torjäger aller Zeiten auf. Agüero würde dann Arsenal-Legende Thierry Henry und Chelseas Idol Frank „Lamps“ Lampard überholen. Diese beiden Granden stehen mit jeweils 176 Toren auf Rang 5 der ewigen Torschützenliste. Vereinsintern ist der Olympiasieger von 2008 längst bester Torjäger der Sky Blues. 222-mal hat er in 322 Pflichtspielen getroffen. Damit liegt die Tor-Maschine satte 143 Treffer vor dem mittlerweile vereinslosen Yaya Touré (netzte 79-mal ein) und seinem argentinischen Landsmann Carlos Tevez (jetzt Boca Juniors), der in Diensten von City 73-mal traf.

Um die Pole Position der Premier-League-Torjäger muss Alan Shearer weniger zittern als um den Hattrick-Rekord. Mit 260 erzielten Treffern aus 14 Jahren Premier League hat Shearer immer noch 100 Tore Vorsprung auf den bereits 30-jährigen Argentinier.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden!

Alan Shearer, hier 2003 mit Newcastle United in der Champions League gegen Bayer Leverkusen, ist immer noch der unangefochtene Rekord-Torjäger der Premier League.
X