ICC: Manchester City - BVB: Für Guardiola und Favre ist das Ergebnis zweitrangig

ICC: Manchester City – BVB: Für Guardiola und Favre ist das Ergebnis zweitrangig

Der BVB goes Amerika! Zum ersten Mal seit Austragung des International Champions Cup (ICC) verschlägt es Borussia Dortmund im Rahmen dieser Testspielserie nach Nordamerika. Sogleich haben die Schwarz-Gelben die Ehre, das insgesamt 27 Spiele umfassende Turnier mit dem Spiel gegen Manchester City zu eröffnen. Unsere Vorschau zu Manchester City – BVB.

Anstoß: Samstag, 21.07.2017, 03:05 Uhr (MESZ)

Stadion: Soldier Field, Chicago

TV: DAZN

Nachdem Borussia Dortmund am vergangenen Freitag sein erstes Testspiel in diesem Sommer mit 1:0 bei Austria Wien gewinnen konnte, steht nun am nächsten Samstag schon der erste harte Prüfstein auf dem Programm. In Chicago geht es beim ICC gegen Manchester City. Nanu, da war doch was! Richtig, schon vor 2 Jahren trafen beide im Rahmen der hochwertigen Turnierserie im chinesischen Shenzhen aufeinander. Nachdem es nach regulärer Spielzeit durch Tore von Sergio Agüero (79.) und Christian Pulisic (90+6.) unentschieden stand, konnten die Citizens das Duell schließlich mit 6:5 vom Punkt für sich entscheiden.

Für die beiden Trainer Pep Guardiola ist das Ergebnis wohl eher zweitrangig. Sie wollen ein gutes Spiel ihrer Mannschaft sehen. Immerhin konnte der Schweizer während seiner Zeit in Mönchengladbach den in der Bundesliga dominierenden Bayern mit Pep Guardiola 2 Mal (ein Remis, ein Sieg) in 4 Spielen in die Suppe spucken.

Manchester City – BVB Quoten

Wenn 2 Mannschaften dieses Kalibers aufeinandertreffen, dann sollte eigentlich kein Tor sauber bleiben. Beide Teams erzielen mindestens ein Tor – Quote 1.48. Inklusive des Spiels beim ICC vor 2 Jahren konnte allerdings keine Mannschaft in den Pflichtspielen mehr als 1,5 Treffer markieren. Bleiben die Skyblues (Quote 1.62) und die Westfalen (Quote 1.87) jeweils unter dieser Marke?

Der bwin Neukunden Bonus: 100 € einzahlen, mit 200 € wetten!

In den CL-Duellen vor knapp 5 Jahren erzielte der BVB in beiden Spielen jeweils das erste Tor. So auch in der Nacht von Freitag auf Samstag? Quote 1.78. Mit Pep Guardiola und Lucien Favre treffen natürlich auch auf den Trainerbänken 2 absolute Taktikfüchse aufeinander. In ihren bisher 4 Begegnungen fielen im Schnitt exakt 2 Buden. Auch im Test fallen mehr als 1,5 Tore – Quote 1.17 (Alle Wetten zum ICC).

Die letzten beiden Spiele

CL-Gruppenphase 2012/13 Hinspiel, Manchester City – BVB 1:1 (0:0), Tore: Balotelli – Reus

CL-Gruppenphase 2012/13 Rückspiel, BVB – Manchester City 1:0 (0:0), Tor: Schieber

Die Spiele beim ICC

MCFC: 21.07. gegen Borussia Dortmund in Chicago, 26.07. gegen FC Liverpool in East Rutherford, 29.07. gegen Bayern München in Miami

BVB: 21.07. gegen Manchester City in Chicago, 22.07. gegen FC Liverpool in Charlotte, 26.07. gegen Benfica Lissabon in Pittsburgh

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden.

X