Atletico Madrid - Manchester City: Skyblues haben es in der Hand

Atletico Madrid – Manchester City: Skyblues haben es in der Hand

Die ersten 90 Minuten waren zäh und mitunter nicht sonderlich schön anzuschauen, trotzdem behielt Manchester City im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League (alle Champions League Wetten) gegen Atletico dank eines genialen Moments von Phil Foden und Kevin de Bruyne die Oberhand. Verteidigen die Skyblues in Spanien ihren knappen Vorsprung? Unsere Wett-Vorschau für Atletico Madrid – Manchester City:

Anstoß: Mittwoch, 13.04.2022 – 21:00 Uhr

Stadion: Wanda Metropolitano, Madrid

TV: DAZN

Spielerstatistik

1st half
Felipe Yellow card 24'    
2nd half
Marcos Llorente Yellow card 81'    
    85' Yellow card Rodri
Stefan Savic Yellow card 90+1'    
Felipe Yellow-Red card 90+3'    
    90+2' Yellow card Nathan Aké
    90+5' Yellow card Riyad Mahrez
    90+7' Yellow card João Cancelo
    90+7' Yellow card Phil Foden

Spielstatistik

40
Possession
60
14
Total shots
10
3
Shots on target
1
8
Shots off target
4
3
Blocked shots
5
2
Corners
4
4
Offsides
1
8
Fouls
7

Es wurde zum erwarteten Abnutzungskampf. 70 Minuten lang rannte Manchester City im Hinspiel im heimischen Etihad Stadium an, ohne sich gute Möglichkeiten zu erspielen. Das Bollwerk von Atletico hielt bis Citys Coach Pep Guardiola 3-fach wechselte und mit Jack Grealish, Gabriel Jesus und Phil Foden für frischen Wind in der Offensive sorgte. Letzterer sollte nach nur 2 Minuten auf Kevin de Bruyne durchstecken, der Belgier ließ beim Abschluss Atleticos Keeper Jan Oblak keine Chance und vollendete ins lange Eck. Manchester knackte somit die Abwehr der Rojiblancos und kann sich im Rückspiel sicher sein, dass der Gegner mehr für die Offensive tun wird. Im ersten Vergleich kam Atletico kaum über die Mittellinie, nach 90 Minuten standen 2 Torschüsse zu Buche. Die Taktik von Coach Diego Simeone, sich voll und ganz auf die Verteidigung zu konzentrieren, kann diesmal aber keine Option sein.

Dein Startvorteil: Die 100 € Joker-Wette!

Im Rückspiel müssen die Gastgeber ein Tor erzielen und auch noch gewinnen, um die Chancen auf das Halbfinale der Champions League zu wahren. Zweifellos sind die Colchoneros dazu in der Lage. Das Offensivpersonal um Luis Suarez, Antoine Griezman oder Joao Felix lässt kaum Wünsche offen, allerdings muss Simeone seine Stars dafür von der Leine lassen. Die Siege bei Manchester United (1:0), AC Mailand (2:1) und Porto (3:1) beweisen, dass Atletico noch nicht geschlagen ist. Allerdings lässt die aktuelle Verfassung der Citizens nicht auf eine Überraschung schließen. Die Skyblues kamen vor ihrem Finaleinzug in der Vorsaison zwar 4 Mal in Serie nicht über das Viertelfinale hinaus, allerdings verlor Man City in diesem Jahr erst ein einziges Pflichtspiel (2:3 gegen Tottenham).

Atletico – Manchester City Wetten

Auf die Offensive ist das Spiel von Atletico nicht ausgelegt. Trotz hochkarätigem Personal in vordester Front blieb Atletico in der laufenden CL-Saison schon 4 Mal ohne Tor. Zudem ist Manchester City ist in der diesjährigen K.o.-Runde der Königsklasse noch ohne Gegentreffer. Atletico trifft nicht! Quote 2.45

In den letzten beiden CL-Spielen von Manchester City fielen vor dem Pausentee keine Tore. 0:0 zur Halbzeit! Quote 2.90!

In dieser Spielzeit erzielten die Skyblues schon auswärts bei Sporting Lissabon und in Brügge satte 5 Treffer. City erzielt mehr als 2,5 Tore! Quote 3.75!

Atletico hat sich bis ins Viertelfinale der Champions League gemogelt, obwohl die Rojiblancos in dieser Saison der Königsklasse noch kein Heimspiel gewinnen konnten. Auswärtssieg für Man City! Quote 1.85

Die letzten Duelle

Saison 2021/22, Viertelfinale, Champions League-Hinspiel: Manchester City – Atletico Madrid 1:0 (0:0), Tor: De Bruyne

Die voraussichtlichen Aufstellungen

Atl.: Oblak – Savic, Gimenez, Reinildo – Herrera, M. Llorente, de Paul, Koke, Renan, Lodi – Griezmann, Joao Felix

City: Ederson – Stones, Ruben Dias, Laporte, Joao Cancelo – Rodrigo, Bernardo Silva, De Bruyne – Mahrez, Foden, Sterling

X