Paris St. Germain - AS Monaco: Viel spricht für ein Fußballfest

Paris St. Germain – AS Monaco: Viel spricht für ein Fußballfest

In Frankreich kommt es zu einem Spitzenspiel, das in Wahrheit aktuell gar keines ist. Nach erfolgreichem Abstiegskampf in der vergangenen Saison hechelt die AS Monaco auch in dieser Spielzeit der Spitze hinterher. PSG steht dagegen erwartungsgemäß auf Platz 1. Trotz dieser Kluft dürfen sich die Fans auf beste Unterhaltung freuen. Die aktuellen Formkurven und die jüngsten Duelle lassen auf ein Torfestival hoffen. Unsere Wett-Vorschau für Paris St. Germain – AS Monaco:

Anstoß: Sonntag, 12.01.2019 – 21:00 Uhr

Stadion: Prinzenpark, Paris

TV: DAZN

45 Punkte aus 18 Spielen – Paris St. Germain dominiert abermals die Ligue 1 (alle Ligue 1 Wetten). Der Meister aus den Jahren 2013 bis 2016 sowie 2018 und 2019 gibt sich selten eine Blöße. Doch stehen für die Elf von Thomas Tuchel auch schon 3 Saisonniederlagen zu Buche. In Tuchels Premieren-Spielzeit 2017/18 hatte PSG zu diesem Zeitpunkt der Saison erst eine Niederlage auf dem Konto. Trotzdem führen die Hauptstädter die Tabelle mit 7 Punkten Vorsprung und einer Partie weniger erneut souverän an. Der Fokus des Scheich-Klubs liegt allerdings mehr denn je auf der Champions League.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Ein weiterer Patzer von PSG gegen die AS Monaco scheint unwahrscheinlich. Zuletzt hatte der Klub aus dem Fürstentum nichts gegen das Tuchel-Team zu bestellen. Die letzten 9 Pflichtspiel-Duelle (Liga, Coupe de France, Coupe de la Ligue und Trophée des Champions) gingen allesamt verloren. Dabei erzielte Paris starke 34 Treffer. Auf der Gegenseite bugsierte Monaco den Ball in diesem Zeitraum nur 5 Mal ins Netz.

Die aktuelle Form spricht ebenfalls für PSG. Der amtierende Meister gewann die letzten 6 Ligaspiele in Serie. Auch dabei präsentierten sich Neymar und Co. treffsicher (17 Tore). Aber Monaco befindet sich auf dem aufsteigendenen Ast. 10 von 12 möglichen Punkten (10 Tore) in den vergangenen 4 Partien ließen die Mannschaft von Neu-Trainer Robert Moreno bis auf Rang 7 klettern – der bislang höchsten Platzierung in dieser Saison. Die Champions-League-Ränge sind nur noch 5 Punkte entfernt.

Paris St. Germain – AS Monaco Wetten

34 Tore in den letzten 9 Pflichtspielen gegen Monaco – das entspricht einem Schnitt von 3,8 Treffern pro Partie. Kann PSG diese Durchschnittswert halten? Paris erzielt 3 oder mehr Tore! Quote 1.72

Von den letzten 9 Duellen gegen Monaco gewann PSG deren 6 mit mindestens 3 Toren Vorsprung. Feiert das Tuchel-Team erneut einen Kantersieg? Handicap 0:2, Sieg Paris! Quote 2.65

Tore sind in diesem Kräftemessen garantiert. Seit 14 Pflichtspielen gab es zwischen beiden Teams kein 0:0 mehr. In diesem Zeitraum fielen pro Partie durchschnittlich 3,7 Treffer. Mehr als 3,5 Tore! Quote 1.72

Geht der Aufwärtstrend der Monegassen weiter? Seit 4 Partien ist das Team ungeschlagen, unter Moreno wurde das bislang einzige Spiel gewonnen. Doppelte Chance: Monaco verliert nicht! Quote 3.50

Die letzten Duelle

Saison 2018/19, 33. Spieltag: Paris St. Germain – AS Monaco 3:1 (2:0), Tore: 3x Mbappé – Golovin

Saison 2018/29, 13. Spieltag: AS Monaco – Paris St. Germain 0:4 (0:2) Tore: 3x Cavani, Neymar

Die voraussichtlichen Aufstellungen

PSG: Navas – Meunier, Thiago Silva, Kimpembe, Bernat – Marquinhos, Draxler, Gueye – Mbappé, Neymar, Icardi

ASM: Lecomte – Jemerson, Maripan, Badiashile – Gelson Martins, Bakayoko, Henrichs, Golovin, Gil Dias, Fabregas – Ben Yedder

Thomas Tuchel gewinnt mit PSG
Thomas Tuchel (l.) ist mit seiner Mannschaft in der französischen Ligue 1  schon wieder souveräner Spitzenreiter.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X