Goldener Schuh: Diese Stars jagen Harry Kane

Goldener Schuh: Diese Stars jagen Harry Kane

Die europäischen Top-Ligen sind in der 2. Saisonhälfte angekommen, das Rennen um die Auszeichnung „Goldener Schuh“ ist im vollem Gange. In der letzten Saison war der Kampf um den Titel sehr einseitig, Erling Haaland stand bereits lange Zeit vor Spielzeitende als Sieger fest. In dieser Saison sieht alles nach einem Dreikampf zwischen Harry Kane, Kylian Mbappé und Lautaro Martínez aus.

Ligue 1: Langeweile an der Spitze ist vorprogrammiert

Ligue 1: Langeweile an der Spitze ist vorprogrammiert

Vor dem Saisonstart der Ligue 1 sind die Rollen klar verteilt. Ähnlich der deutschen Eliteklasse spricht auch im Vorfeld in Frankreich wenig für Spannung im Meisterkampf. Zu stark erscheint das Starensemble Paris St. Germain, auch wenn es in der Vorsaison knapper wurde als gedacht. Raum für eine Überraschung ist aber dennoch vorhanden. Das bewiesen schon in den Jahren 2017 und 2021 die AS Monaco und der OSC Lille. Sie lehrten die Skeptiker eines Besseren und spuckten PSG in die Suppe.

Abstiegskampf in Europa: Ruhmreiche Klubs stecken in Schwierigkeiten

Abstiegskampf in Europa: Ruhmreiche Klubs stecken in Schwierigkeiten

Der Abstiegskampf in den europäischen Top-Ligen spitzt sich zu. Nur noch wenige Spieltage sind in der Bundesliga, der Premier League, der Serie A, in La Liga und in der Ligue 1 zu absolvieren. Viele ruhmreiche Klubs kämpfen um den Liga-Verbleib – in Deutschland Hertha BSC (2x Meister), der VfB Stuttgart (5) und Schalke 04 (7). Mit Sampdoria Genua hat es bereits einen geschichtsträchtigen Verein erwischt, der in seiner Historie große Titel gewinnen konnte. Wer muss „La Samp“ beim Gang in die Zweitklassigkeit folgen? Die bwin News Infografiken liefern die aktuellen Zwischenstände auf einen Blick.

Abstieg: Diese großen Klubs mussten in die 2. Liga

Abstieg: Diese großen Klubs mussten in die 2. Liga

In der Premier League droht dem FC Everton der Sturz in die 2. Liga. Das Gründungsmitglied der Football League hat so viele Erstliga-Jahre auf dem Buckel wie kein anderer englischer Klub. Die aktuelle Saison ist für die Toffees die 120. Spielzeit in Englands höchster Liga. 5 Spieltage vor Saisonende belegt der Verein aus Liverpool den vorletzten Tabellenplatz. Ein Abstieg der Toffees wäre allerdings keine absolute Besonderheit. In Europas Top-Ligen mussten bereits viele ruhmreiche Klubs dieses sportliche Schicksal erleiden.

AS Monaco - PSG: Die Gastgeber haben ihre Chance

AS Monaco – PSG: Die Gastgeber haben ihre Chance

Im Topspiel der Ligue 1 kommt es zum Duell des Spitzenreiters gegen den Viertplatzierten. Paris hat in der Liga 8 Zähler Vorsprung auf die Verfolger und die 9. Meisterschaft in den letzten 11 Jahren fest im Blick. Mit der AS Monaco wartet aber ein kleiner Angstgegner auf das Starensemble von der Seine. Monaco verlor nur eines der letzten 5 Liga-Duelle gegen PSG. Unsere Wett-Vorschau für PSG – AS Monaco:

Bromance: Diese Duos legen sich die meisten Tore auf

Bromance: Diese Duos legen sich die meisten Tore auf

Ja, es gibt sie auch im hektischen Fußball-Geschäft: Paare, die zusammen besser sind als jeder für sich alleine. Diese Bromance-Pärchen zeichnen sich durch blindes Verständnis und Zuwendung in Form von gegenseitigen Tor-Vorlagen aus. Unsere englischen Kollegen haben sich auf die Suche nach den derzeit besten Duos der europäischen Top-Ligen gemacht, … Weiterlesen …

Olympique Lyon - PSG: OL hat Überraschungspotential

Olympique Lyon – PSG: OL hat Überraschungspotential

Bekanntes Bild in der Ligue 1. Paris führt nach 7 Spieltagen die Tabelle an – allerdings nur aufgrund des besseren Torverhältnisses gegenüber Marseille. Noch ist das Starsenemble von der Seine ungeschlagen, aber das könnte sich an diesem Wochenende ändern. Das Gastspiel in Lyon ist kein Selbstläufer. OL erwies sich in der Vergangenheit des Öfteren zum Stolperstein für die Hauptstädter. Unsere Wett-Vorschau für Olympique Lyon – PSG:

Nicht Benfica, nicht Monaco: Das ist der Klub mit den meisten Transfereinnahmen seit 2000

Nicht Benfica, nicht Monaco: Das ist der Klub mit den meisten Transfereinnahmen seit 2000

22 Jahren in diesem Jahrtausend – 22 Jahre, in denen sich der Fußball extrem gewandelt hat. Die Ablösesummen für Spieler und Trainer sind seitdem explodiert. Trotzdem gibt es einige Klubs, die seit der Saison 2000/01 konstant viel Geld über Transfers generiert haben. Häufig werden in diesem Zusammenhang Ausbildungsvereine wie Benfica Lissabon oder die AS Monaco genannt. Doch das sind nicht die Spitzenreiter in diesem Ranking!

Europäische Top-Ligen: Comeback beim Ex-Klub ist in Mode

Europäische Top-Ligen: Comeback beim Ex-Klub ist in Mode

Die Sommer-Transferphase ist in vollem Gange. Tagtäglich gibt es von den Vereinen neue Vollzugsmeldungen. Auch große Stars gingen bereits über die Ladentheke. Was besonders auffällt: In gleich mehreren Fällen zog es die Akteure zurück zum Ex-Klub. Das vertraute Umfeld und das Wissen, in diesem bereits Leistung geliefert zu haben, macht das Comeback beim ehemaligen Arbeitgeber so reizvoll.

Europas Aufsteiger: Erste Liga, wir sind (wieder) dabei!

Europas Aufsteiger: Erste Liga, wir sind (wieder) dabei!

Nottingham Forest weckt Erinnerungen. Zumindest bei denjenigen, die in den 70ern aufgewachsen sind und/oder es mit dem HSV halten. Der 2-malige Europapokalsieger der Landesmeister schnappte sich im wertvollsten Playoff-Spiel des Fußballs (1:0 gegen Huddersfield Town), das dem Sieger über 200 Mio. € an Fernsehgeld in die Kassen spült, den letzten freien Platz in der Premier League. Andere Erstliga-Aufsteiger in Europa bringen schillernde Persönlichkeiten zurück. Wir stellen sie vor:

PSG: Messis vergebliche Suche nach Pariser-Liebe

PSG: Messis vergebliche Suche nach Pariser-Liebe

Es war eines der größten Beben der Fußball-Geschichte, als am 10.08.2021 der Wechsel von Lionel Messi zu Paris Saint-Germain offiziell bekanntgegeben wurde. 21 Jahre spielte der Argentinier zuvor für den FC Barcelona, der dem Superstar insgesamt 25 nationale sowie 10 internationale Titel zu verdanken hat. Bei PSG sollte der 7-fache Weltfußballer die ohnehin schon exzellent besetzte Offensive auf ein noch höheres Niveau und zum lang ersehnten Champions League-Titel führen. Die große Liebe hat Messi in Paris aber auch nach einem halben Jahr noch nicht gefunden. Wir erklären, warum der 34-Jährige beim Hauptstadt-Klub nicht an die Leistungen vergangener Tage anknüpfen kann.

Tore in den Top 5-Ligen: Bundesliga & Serie A dominieren deutlich

Tore in den Top 5-Ligen: Bundesliga & Serie A dominieren deutlich

Der Ball rollt nicht! Zumindest nicht an diesem Wochenende in den großen europäischen Fußball-Ligen. Die Südamerikaner sowie Asiaten nutzen diese Pause für Länderspiele und wir wollen uns mit den etwas anderen Zwischenständen in der Bundesliga, Serie A, La Liga, Ligue 1 und Premier League beschäftigen. Genauer gesagt geht es um die Anzahl der Tore in den besten Fußball-Ligen der Welt und ebenso das Rennen in den Torschützenlisten.

Jahrestorschützen: Lewandowski und den Ballon d’Or-Sieger trennen Welten

Jahrestorschützen: Lewandowski und den Ballon d’Or-Sieger trennen Welten

Auf den letzten Metern des Jahres kommt niemand an ihnen vorbei. Jahresrückblick um Jahresrückblick flimmert über den TV. Auch im Fußball darf er nicht fehlen und lässt sich mit der Kategorie Jahrestorschützen schnurstracks auf den Punkt bringen. Welche Spieler erzielten die meisten Tore im Kalenderjahr 2021?

Auslaufende Verträge: Viele Stars kommen auf den Markt

Auslaufende Verträge: Viele Stars kommen auf den Markt

Am 1. Januar 2022 öffnet in den europäischen Top-Ligen das Winter-Transferfenster. Dann steht für viele Manager und Berater eine Menge Arbeit an. Der Grund: Bei vielen großen Stars laufen die Verträge im kommenden Sommer aus. Die Klubs haben im Winter letztmals die Chance, für diese Akteure eine Ablösesumme zu generieren. Für die Spieler stellt sich die Frage nach einer Vertragsverlängerung oder eines ablösefreien Wechsels im Juli. Auslaufende Verträge im Sommer 2022 – bwin News nennt euch die größten Namen mit wenigen Monaten Restvertrag.

Top-Klubs: Die Kader-Marktwert-Entwicklung der letzten 10 Jahre

Top-Klubs: Die Kader-Marktwert-Entwicklung der letzten 10 Jahre

Hat die Corona-Pandemie den Top-Klubs im europäischen Fußball wirklich nachhaltig geschadet? In Sachen Kader-Marktwert scheinen die Big Player die Delle bereits überwunden zu haben. Das zeigt die große bwin News Infografik, die die Entwicklung der Kader-Markwerte der letzten 10 Jahre vergleicht. Nach einem Rückgang im vergangen Jahr gewinnen die Aufgebote der 10 Favoriten auf den Champions-League-Titel wieder an Wert.

X