Real Madrid - Atletico Madrid: Rojiblancos droht die Krise

Real Madrid – Atletico Madrid: Rojiblancos droht die Krise

Stadtderby in Madrid – und die Fronten sind im Vorfeld so klar verteilt wie lange nicht mehr. Während die Königlichen die Tabelle anführen und seit 19 Pflichtspielen ungeschlagen sind, hängt bei den Rojiblancos der Haussegen schief. In der Liga ist Atletico seit 2 Partien sieglos, das peinliche Aus in der Copa del Rey bei Drittligist Leonesa (1:2 n. V.) war der bisherige Tiefpunkt der Saison. Die Kritik an Trainer Diego Simeone wächst. Gelingt im Derby der Turnaround? Unsere Wett-Vorschau für Real Madrid – Atletico Madrid:

Anstoß: Samstag, 01.02.2020 – 16:00 Uhr

Stadion: Estadio Santiago Bernabeu, Madrid
TV: DAZN

Die Königlichen sind derzeit das Maß aller Dinge in La Liga (alle La Liga Wetten). Die Mannschaft von Trainer Zinedine Zidane führt das Tableau mit 3 Punkten Vorsprung vor Meister Barcelona an. Der drittplatzierte FC Sevilla liegt bereits 8 Zähler zurück, Stadtrivale Atletico hat 10 Punkte Rückstand. Seit 12 Ligaspielen ist Real ungeschlagen (8 Siege, 4 Remis), wettbewerbsübergreifend sind es sogar 19 Partien (14 Siege, 5 Remis). Die Madrilenen befinden sich auf dem besten Weg Richtung erster Meisterschaft seit 2017.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Ganz anders ist die Lage bei Atletico. Nach den Abgängen zahlreicher Leistungsträger (u. a. Diego Godin, Antoine Griezmann, Rodri, Juanfran) sind die Resultate der Rojiblancos sehr schwankend. Bereits in 12 der 21 Partien ließ das Simeone-Team Punkte liegen. Seit dem 5. Spieltag pendelt der Klub in der Tabelle zwischen Rang 3 und 7 hin und her. Eine Niederlage im Stadtderby könnte den aktuellen Viertplatzierten auf Platz 7 abrutschen lassen. Die Stimmung im Lager der Rojiblancos ist nach der Pokal-Blamage im Keller. Die Fans erwarten Wiedergutmachung.

Die Statistik macht Atletico aber wenig Mut. In der Liga ist der Klub seit 7 Duellen gegen Real sieglos (5 Unentschieden, 2 Niederlagen). Erst vor wenigen Tagen musste sich das Simeone-Team dem Stadtrivalen im Finale der Supercopa geschlagen geben – wenn auch erst nach Elfmeterschießen (1:4). Die Königlichen strotzen aktuell aber vor viel Selbstvertrauen, schließlich datiert die letzte Pflichtspielniederlage von Mitte Oktober. Im Bernabeu-Stadion gewann Atletico in der Liga-Geschichte lediglich 15 von 82 Gastspielen. Dem gegenüber stehen 52 Pleiten.

Real Madrid – Atletico Madrid Wetten

In 6 der letzten 8 Ligaduelle zwischen beiden Klubs fielen keine Tore im ersten Durchgang. In Heim-Derbys von Real war das zuletzt sogar 4 Mal in Folge der Fall. Halbzeitstand 0:0! Quote 2.65

Die beiden besten Defensivreihen der spanischen Liga treffen aufeinander. Real kassierte erst 13 Gegentore, Atletico deren 14. 3 der vergangenen 5 Liga-Derbys endeten torlos. Weniger als 2,5 Tore! Quote 1.75

Bei den Rojiblancos stottert der Offensivmotor. Erst 22 Treffer stehen auf dem Konto. Nur 5 Teams in La Liga trafen seltener. Bereits in 8 Spielen gelang dem Team kein Treffer. Ateltico erzielt kein Tor! Quote 2.30

Die Königlichen dagegen stellen nach Barcelona die zweitbeste Offensive von La Liga. In 12 Partien gelagen mindestens jeweils 2 Treffer. Real erzielt mehr als 1,5 Tore! Quote 1.95

Die letzten beiden Pflichtspiel-Duelle

Saison 2019/20, Finale Supercopa: Real Madrid – Atletico Madrid 0:0 bzw. 4:1 n. E.

Saison 2019/20, 7. Spieltag: Atletico Madrid – Real Madrid 0:0

Die voraussichtlichen Aufstellungen

Real: Courtois – Carvajal, Sergio Ramos, Varane, Mendy – Casemiro – Modric, Kroos – Rodrygo, Benzema, Isco

Atletico: Oblak – Trippier, Savic, Gimenez, Lodi – Herrera, Thomas -Correa, Niguez – Joao Felix, Morata

Ist mit 12 Treffern in der Liga Reals bester Torschütze: Karim Benzema

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X