Trainer-Kritik von Toni Polster: „In Österreich wird sehr oft auf Mittelmaß zurückgegriffen.

Trainer-Kritik von Toni Polster: „In Österreich wird sehr oft auf Mittelmaß zurückgegriffen.“

Du hast Ahnung von der österreichischen Liga? HIER DIE BESTEN WETTEN!

Toni Polster ist einer der größten Fußballer in der Geschichte des österreichischen Fußballs. Er ist mit 44 Toren der Rekordtorschütze der Nationalmannschaft und war während seiner aktiven Zeit ein gefürchteter Torjäger in der deutschen Bundesliga und der spanischen Primera Division. Trotz seiner Erfolge als Spieler blieb ihm – mit Ausnahme eines kurzen Gastspiels bei Admira Wacker – ein Trainer-Job in der österreichischen Bundesliga bislang verwehrt.

Im exklusiven bwin Interview nennt der mittlerweile 53-Jährige die Gründe dafür. Außerdem äußert sich Polster zu seinen Ex-Klubs 1. FC Köln und Austria Wien, nennt die Besonderheiten seines derzeitigen Arbeitgebers Wiener Viktoria, spricht über das Fan-Problem von Rapid Wien und übt Kritik an der österreichischen Nationalmannschaft.

X