Köln - Hertha BSC: Berlin fühlt sich in der Domstadt wohl

Köln – Hertha BSC: Berlin fühlt sich in der Domstadt wohl

Vor dem Duell zwischen dem 1. FC Köln und Hertha BSC mischen beide Teams im Rennen um die europäischen Plätze mit. Der Effzeh ist 7., die Hauptstädter rangieren auf Platz 5 und haben nach dem jüngsten Sieg gegen den BVB sogar Tuchfühlung zu den Champions League-Rängen.

Anstoß: Samstag, 18.03.2017 – 15.30 Uhr

Stadion: RheinEnergieSTADION, Köln

TV: Sky

Der Rückstand auf den Tabellendritten Borussia Dortmund beträgt für die Herthaner gerade einmal 3 Zähler. Auch, wenn es auswärts zuletzt nicht gut lief und die zurückliegenden 5 Ligaspiele allesamt verloren wurden: Dass Hertha in Köln 3-fach punktet, ist trotzdem nicht unwahrscheinlich.

Die Statistik von Hertha im Stadion des 1. FC Köln ist nämlich beeindruckend. 6 der letzten 7 Partien beim Effzeh konnte Hertha für sich entscheiden. Nur in der Saison 2011/2012 gab es eine Niederlage (0:1). Seit dem Bundesliga-Aufstieg 2014 sammelte Köln gegen keinen Kontrahenten weniger Zähler als gegen die Hauptstädter (1 Punkt aus 5 Spielen). Außerdem befindet sich Köln in einer kleinen Krise, wartet seit 5 Spielen auf einen Sieg und holte aus den vergangenen 3 Begegnungen nur einen Punkt.

Insgesamt spricht der direkte Vergleich zwischen Köln und Hertha aber für die Domstädter. 64 Mal trafen beide Mannschaften bereits aufeinander. In 28 Begegnungen behielt Köln die Oberhand, Berlin gewann 24 Mal. Die weiteren 12 Partien endeten remis.

bwin Trueform

Die bwin Trueform spricht dem 1. FC Köln die Favoritenrolle zu. Grund dafür ist vor allem die Auswärtsschwäche der Mannschaft von Pal Dardai in den letzten Wochen. Gewinnt Köln, kommt das Team von Peter Stöger wieder bis auf 3 Zähler an Hertha ran.

Quoten und Wetten zu Köln

Anthony Modeste ist mit 19 Treffern mit Abstand der beste Torschütze im Kader des 1. FC Köln. 19 Tore nach 24 Spieltagen sind die beste Ausbeute eines Effzeh-Spielers seit Dieter Müller in der Saison 1977/78. Beim 1:2 im Hinspiel traf Modeste zum zwischenzeitlichen 1:1. Auch am Samstag ist der 28-jährige Franzose erfolgreich, Quote 2.30!

In 5 der jüngsten 6 Partien gelang den Kölnern maximal ein Tor. Nur beim 2:2 in Ingolstadt am letzten Wochenende netzte die Stöger-Elf öfter ein. Gegen Hertha erzielt Köln weniger als 1,5 Tore, Quote 1.48!

Quoten und Wetten zu Hertha

Auf Seiten der Gäste ist Vedad Ibisevic immer für ein Tor gut. Der bosnische Nationalspieler hat bereits 10 Saisontore auf seinem Konto. Ebenfalls beeindruckend: Für 4 der letzten 5 Herthaner Treffer gegen Köln war Ibisevic verantwortlich. Der 32-jährige Routinier trifft auch diesmal, Quote 3.25!

Das letzte Mal, dass in einem Spiel mit Berliner Beteiligung mehr als 3 Tore fielen, war am 17. Spieltag gegen Bayer 04 Leverkusen (1:3). In den darauffolgenden 7 Partien der Herthaner gab es immer maximal 3 Treffer. Auch am Samstag bekommen die Zuschauer weniger als 3,5 Tore zu sehen, Quote 1.20!

Die letzten beiden Spiele:

8. Spieltag, Saison 2016/17, Hertha BSC – 1. FC Köln 2:1 (1:0), Tore: Ibisevic, Stark; Modeste

23. Spieltag, Saison 2015/16, 1. FC Köln – Hertha BSC 0:1 (0:1), Tor: Ibisevic

Die voraussichtlichen Aufstellungen:

Köln: Horn – Olkowski, Maroh, Subotic, Rausch – Lehmann – Osako, Hector, Höger, Clemens – Modeste

Hertha:  Jarstein – Weiser, Langkamp, Brooks, Plattenhardt – Stark – Haraguchi, Skjelbred, Darida, Kalou – Ibisevic

X