Klassenerhalt: Darum steigt der 1. FC Köln nicht ab

Klassenerhalt: Darum steigt der 1. FC Köln nicht ab

Auch wenn der FC Schalke 04 bereits frühzeitig als Absteiger feststeht – der Bundesliga (alle Bundesliga Wetten) steht ein heißer Kampf um den Klassenerhalt bevor. Mitten drin: Der 1. FC Köln. Die Geißböcke hatten nach 29 Spieltagen die schlechtesten Karten aller Teams, haben ihre Situation aber durch 2 Siege in Folge schlagartig verbessert. Wer S04 ins Unterhaus begleiten muss, ist noch längst nicht entscheiden. Doch es gibt gute Gründe, warum Köln auch in der nächsten Saison in der 1. Liga spielen wird.

Seit dem 29. Spieltag ist klar, dass Schalke absteigen wird. Egal, wie viele Spiele Königsblau in der restlichen Saison noch gewinnt – Platz 18 kann der Klub nicht mehr verlassen. Aber wer muss neben S04 ebenfalls den bitteren Gang in die 2. Liga antreten? Mit Hertha BSC, dem 1. FC Köln, Arminia Bielefeld, Werder Bremen, dem FSV Main 05 und dem FC Augsburg sind 6 Vereine in der Verlosung. Platz 17 und Rang 12 trennen nur 7 Punkte, wobei die Berliner als Tabellenvorletzter noch 2 Nachholspiele in der Hinterhand haben. Als Partnerverein glaubt die bwin News Redation fest an den Klassenerhalt des FC – und dafür gibt es 4 gute Gründe:

Das Restprogramm

Von allen Abstiegskandidaten haben die Geißböcke das vermeintlich leichteste Restprogramm. Mit Freiburg, Hertha und Schalke muss der FC gegen kein Team antreten, das besser als Rang 9 platziert ist. Ganz im Gegenteil: Die Berliner und S04 stehen sogar noch hinter den Rheinländern. 4 Zähler holte Köln aus diesen Begegnungen in der Hinrunde – musste damals allerdings auch 2 Mal auswärts antreten. Bei jetzt 2 Heimspielen sind 6 Punkte aus den Partien das Minimalziel. Dann hätte der FC 35 Zähler auf dem Konto. Das sollte reichen, um 3 Mannschaften hinter sich zu lassen.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Die Funkel-Erfahrung

Mit Friedhelm Funkel verfügt der FC über den erfahrensten Trainer der Bundesliga (513 BL-Spiele als Trainer). Während Pal Dardei, Frank Kramer, Florian Kohfeldt, Bo Svensson oder Heiko Herrlich nur wenig oder sogar gar keine Erfahrung im Abstiegskampf besitzen, ist der 67-Jährige ein Experte im Fight um den Klassenerhalt. In seiner Karriere kämpfte er bereits mit Bayer Uerdingen, dem MSV Duisburg, Hansa Rostock, dem FC, Eintracht Frankfurt, Hertha BSC, dem VfL Bochum und Fortuna Düsseldorf um den Erstliga-Verbleib – sehr oft mit positivem Ausgang. Funkel weiß genau, welche Knöpfe er bei seinen Spielern in dieser entscheidenden Saisonphase drücken muss.

Glaube, Selbstvertrauen und Hoffnung sind zurück

Zwischen dem 21. und dem 29. Spieltag blieb der FC 9 Spiele sieglos und rutschte auf den 17. Tabellenplatz ab. Der Rückstand auf das rettende Ufer betrug zwischenzeitlich 4 Punkte. Nach 2 Siegen in Folge ist in Köln der Glaube an den Klassenerhalt zurück. „Funkel hat uns nochmal neue Motivation gegeben“, sagte FC-Profi Marius Wolf nach dem 3:2-Erfolg in Augsburg. Es war der 2. Sieg in Folge, das gab es in dieser Saison zuvor erst ein einziges Mal. Gegen Freiburg winken erstmalig in dieser Spielzeit 3 Siege in Serie. Von 14 BL-Heimspielen gegen den SC wurden 9 gewonnen, das entspricht einer Quote von 64%.

Gutes Omen

6 Mal stieg der 1. FC Köln bislang aus der Bundesliga ab (1998, 2002, 2004, 2006, 2012 und 2018) – noch nie musste der Klub die 1. Liga in einem Jahr mit einer ungeraden Zahl verlassen. Das Jahr 2021 passt nicht in die bisherige Abstiegs-Historie der Domstädter. im Übrigen: Bei den bisherigen 3 Abstiegen des FC Schalke musste nur ein einziges Mal zeitgleich ein weiterer Klub aus NRW den Gang ins Unterhaus mit antreten. Für Hertha könnte sich die Geschichte dagegen wiederholen. Die Berliner begleiteten S04 bereits 1983 in die 2. Bundesliga.

Friedhelm Funkel Köln Abstiegskampf
Friedhelm Funkel ist der große FC-Hoffnungsträger im Kampf um den Klassenerhalt.

Mittendrin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X