Kevin Volland Transfer

Kevin Volland: Auf den Spuren von Bierhoff und Klinsmann

Kevin Volland verlässt nach 4 Jahren Bayer Leverkusen. Der Stürmer wechselt für 15 Mio. € zur AS Monaco. Für Trainer Niko Kovac ist der 28-Jährige der absolute Wunschspieler, um den Angriff der Monegassen zu verstärken. Im Fürstentum standen bereits viele große Stürmer unter Vertrag – von Emanuel Adebayor über Jürgen Klinsmann bis George Weah. Dementsprechend groß sind die Erwartungen an den Deutschen.

Die AS Monaco schwimmt in der internationalen Betrachtung immer etwas unter dem Radar. Obwohl der Klub aus dem Fürstentum bereits 8 Mal Meister sowie 5 Mal Pokalsieger in Frankreich wurde und 2 Mal in einem Europapokal-Endspiel stand, wird der Verein oftmals nur als keiner Fisch wahrgenommen. Das liegt vor allem an der geringen Anhängerschaft, die dem Klub aus dem zweitkleinsten Stadtstaat der Welt unterstützen. Ins Stadion Stade Louis II verlaufen sich nie mehr als an die 10.000 Zuschauer. Ein Wechsel nach Monte Carlo wird stets ein wenig belächelt – aufgrund der Steuervorteile, dem fehlenden Druck durch Medien und Anhänger und dem schönen Leben an der Côte d’Azur.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Viele Top-Stürmer in der AS-Geschichte

Trotzdem trugen bereits viele große Spieler das rot-weiße Trikot der Association Sportive. Vor allem in der Offensive bekamen die Fans Stars en masse zu sehen: Emanuel Adebayor, Dimitar Berbatov, Youri Djorkaeff, Radamel Falcao, Fernando Morientes, James Rodriguez, Sonny Anderson, Christian Vieri oder George Weah. Nicht zu vergessen die Eigengewächse Thierry Henry, David Trezeguet, Anthony Martial und Kylian Mbappé, die der Nachwuchsabteilung entsprangen. Aus Deutschland hinterließ vor allem Jürgen Klinsmann seine Visitenkarte, aber auch Uwe Krause und Oliver Bierhoff jubelten für Monaco. Zusammen erzielte das Trio für den Klub 52 Pflichtspieltreffer, wo von alleine 34 auf das Konto von Klinsmann gehen.

Volland tritt in große Fußspuren

Mit Kevin Volland steht der nächste Deutsche in den Startlöchern. Monaco und Leverkusen haben sich laut Kicker-Information auf eine Ablöse in Höhe von 15 Mio. € für den 28-jährigen Angreifer geeinigt. Volland gilt als Wunschspieler von Trainer Niko Kovac – obwoh mit Wissam Ben Yedder, Stevan Jovetic und Youngster Pietro Pellegri 3 namhafte Mittelstürmer im Kader stehen. Konkurrenz belebt aber bekanntlich das Geschäft. Die Monegassen erwarten vom Deutschen natürlich Tore – wie damals von Klinsmann. Zwischen 1992 und 1994 traf der spätere Teamchef der Nationalmannschaft in 2 Spielzeiten in der Ligue 1 (alle Ligue 1 Wetten) jeweils 2-stellig für Monaco. Daran muss sich Volland messen lassen …

Jürgen Klinsmann AS Monaco
Jürgen Klinsmann (r.) absolvierte 80 Partien für die AS Monaco.

Erhalten Sie jetzt einen kostenlosen 2-monatigen Sky-Supersport-Ticket-Gutschein hier bei bwin!

X