Kamerun: Mit Seedorf und Kluivert wieder an Afrikas Spitze

Kamerun: Mit Seedorf und Kluivert wieder an Afrikas Spitze

Paukenschlag in Kamerun. Mit Trainer Clarence Seedorf und Assistent Patrick Kluivert wollen die Unzähmbaren Löwen ihrem Namen wieder alle Ehre machen und sich fußballtechnisch wieder an die Spitze Afrikas setzen. Ihre Trainer wissen ganz bestimmt wie man Titel gewinnt.

Clarence Seedorf und Patrick Kluivert sind das neue Trainerduo in Kamerun. Die beiden Niederländer sollen den 5-fachen Kontinentalchampion fit für die den Afrika Cup im eigenen Land 2019 machen. Für die WM in Russland konnte sich das Land nicht qualifizieren. Auch das soll sich im Hinblick auf die nächste Weltmeisterschaft in Katar 2022 ändern. Fakt ist: Als Spieler bringt das neue Trainergespann eine ganze Menge Erfahrung mit. Als Übungsleiter warten sie beide allerdings noch auf den ganz großen Durchbruch.

Als Profis bringen es beide Spieler auf insgesamt 29 Vereinstitel. Der Coup in jungen Jahren, als sie 1995 mit Ajax Amsterdam die Champions League (Alle Wetten zur Champions League) gewannen, ließ sie zusammen jubeln und war der Start für 2 außerordentliche Fußballerkarrieren. Seedorf hinterließ zwischen 1996 und 2012 mächtige Spuren bei Real Madrid und dem AC Mailand, Kluivert u.a. beim FC Barcelona.

Als Trainer noch auf der Suche

Als Trainer oder in ähnlich verantwortungsvoller Position sind beide anscheinend noch auf der Suche nach dem perfekten Platz. Während sich Seedorf weder beim AC Mailand, beim Shenzhen FC in China und Deportivo La Coruna nie länger als ein paar Monate halten konnte, war Kluivert vor allem als Assistent unterwegs. Sein Intermezzo als Sportdirektor von Paris St. Germain ging 2017 nach nur einem Jahr zu Ende.

Schleudersitz Kamerun

In Kamerun wollen sie nun ihr Meisterstück machen. Die Afrikaner haben mit 2 WM-Teilnahmen (2010 und 2014) sowie dem Gewinn der Afrikameisterschaft (2017) starke Jahre hinter sich. Umso größer war die Enttäuschung, als sich das Land für die letzte Weltmeisterschaft nicht qualifizieren konnte. Der Trainerstuhl im Kamerun ist indes als Schleudersitz bekannt. Nach der Jahrtausendwende hielten sich ausgerechnet nur Winfried Schäfer (2001 bis 2004) und Volker Finke (2013 bis 2015) länger als 2 Jahre im Amt. Erledigen Seedorf und Kluivert ihren Job ähnlich konstant wie früher auf dem Rasen, dann sollte einem erfolgreichen Unterfangen eigentlich nichts im Wege stehen.

Der bwin Neukunden Bonus: 100 € einzahlen, mit 200 € wetten!

Bei der WM 2014 war Patrick Kluivert Assistent von Bondscoach Louis van Gaal.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden! 

X