Juventus Turin: Die Könige der ablösefreien Transfers

Juventus Turin: Die Könige der ablösefreien Transfers

Juventus Turin ist der reichste Klub in Italien. Die mit Abstand 2 teuersten Transfers in der Geschichte der Serie A wurden von der Alten Dame getätigt. Aber die Bianconeri haben auch ein Händchen für ablösefreie Spieler. In den letzten 10 Jahren verpflichtete Juventus 11 hochkarätige Akteure für lau.

In Italien verfügt keine andere Mannschaft über so viel finanzielle Mittel wie Juventus Turin. Der Klub aus dem Piermont ist nicht nur sportlich eine Klasse für sich, sondern auch wirtschaftlich. 5 der 10 Rekordtransfers der Serie A (alle Serie A Wetten) tätigte Juventus, darunter die beiden Top-Verpflichtungen von Gonzalo Higuain 2016 (90 Mio. €) und Cristiano Ronaldo 2018 (117 Mio. €).

Aber Juventus ist auch in Sachen ablösefreie Transfers ein echter Spitzenklub. Seit 2009 verpflichteten die Bianconeri fast in jeder Spielzeit einen internationalen Star ohne Ablösesumme. Einzig in der Saison 2017/18 gelang der Alten Dame kein solcher Coup. Dafür schlug der Serienmeister in diesem Jahr direkt doppelt zu.

Diese Stars wechselten in den letzten 10 Jahren ablösefrei zu Juventus

Fabio Cannavaro, Saison 2009/10

Nach dem Wiederaufstieg in die Serie A lotste Juventus den Weltmeister-Kapitän von 2006 zurück nach Italien. 2006 zog es den Abwehrspieler für 7 Mio. € von Turin zu Real Madrid. Marktwert zum Zeitpunkt des Juve-Wechsels: 6,5 Mio. €

Luca Toni, Saison 2010/11

Der Torjäger schloss sich im Januar 2011 Juventus an. Zuvor schnürte er seine Stiefel für den FC Genua. Für die Turiner erzielte er in 16 Spielen aber nur 2 Treffer und zog nach einem Jahr weiter zu Al-Nasr. Marktwert zum Zeitpunkt des Juve-Wechsels: 6,0 Mio. €

Andrea Pirlo, Saison 2011/12

Mit der ablösefreien Verpflichtung des genialen Spielmachers vom AC Mailand gelang der Alten Dame ein echter Coup. Pirlo erlebte in Turin seinen 2. Frühling und führte das Team bis zu seinem Abschied 2015 zu 4 Meisterschaften und 2 Pokalsiegen. Marktwert zum Zeitpunkt des Juve-Wechsels: 10 Mio. €

Paul Pogba, 2012/13

Der Franzose schaffte bei Juventus seinen großen Durchbruch und avancierte zum Star. Für die Alte Dame ein Riesengeschäft, denn 2016 wurde der Mittelfeldspieler für 105 Mio. € zu Manchester United verkauft. Marktwert zum Zeitpunkt des Juve-Wechsels: 6 Mio. €

Fernando Llorente, Saison 2013/14

Der wuchtige Stürmer schloss sich den Bianconeri an, obwohl ihn zu dieser Zeit viele Top-Klubs jagten. Für Juventus erzielte er in seiner ersten Saison 18 Pflichtspieltreffer. Marktwert zum Zeitpunkt des Juve-Wechsels: 20 Mio. €

Kingsley Coman, Saison 2014/15

Von Paris St. Germain zog es das französische Top-Talent nach Turin. Nach 22 Einsätzen ging der flinke Offensivakteur zunächst per Leihe (7 Mio. €) weiter zum FC Bayern und wurde vom deutschen Klub 2017 für 21 Mio. € fest verpflichtet. Marktwert zum Zeitpunkt des Juve-Wechsels: 1,5 Mio. €

Sami Khedira,  2015/16

Der Deutsche schloss sich nach 5 Jahren bei Real Madrid Juventus an. Dort wurde er unter Max Allegri zum absoluten Leistungsträger. Nach dem Trainerwechsel hin zu Maurizio Sarri ist seine Zukunft ungewiss. Marktwert zum Zeitpunkt des Juve-Wechsels: 18 Mio. €

Dani Alves, 2016/17

Der Brasilianer suchte nach 8 erfolgreichen Jahren beim FC Barcelona eine neue Herausforderung und wurde in Turin fündig. Er blieb allerdings nur eine Saison lang, dann wechselte er ablösefrei weiter zu Paris St. Germain. Marktwert zum Zeitpunkt des Juve-Wechsels: 7,5 Mio. €

Emre Can, 2018/19

Jürgen Klopp kämpfte verbissen um einen Verbleib des Mittelfeldspielers beim FC Liverpool. Aber Can lehnte das Vertragsangebot der Reds ab und entschied sich trotz vieler Angebote für Juventus. Im ersten Jahr kam er für die Alte Dame auf 37 Einsätze. Marktwert zum Zeitpunkt des Juve-Wechsels: 30 Mio. €

Adrien Rabiot und Aaron Ramsey, 2019/20

In diesem Sommer setzte sich Juventus abermals gegen große Konkurrenz durch und verpflichtete die beiden Stars ablösefrei. Damit verfügt der Klub über eine große Auswahl im zentralen Mittelfeld. Man darf gespannt sein, welche Spieler deshalb Turin verlassen müssen. Marktwert zum Zeitpunkt des Juve-Wechsels: 35 Mio. € bzw. 40 Mio. €

Aaron Ramsey schließt sich nach 11 Jahren beim FC Arsenal dem italienischen Rekordmeister an.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden!

X