Juventus - FC Turin: Alte Dame muss im Derby Sturmpotenzial entfesseln

Juventus – FC Turin: Alte Dame muss im Derby Sturmpotenzial entfesseln

It’s Derbytime in Turin! Nicht viele Fans haben das Derby della Mole auf dem Schirm, dabei gehört das Stadtduell in Turin zu den interessantesten der Welt. Bereits 245 Mal trafen die beiden Klubs aufeinander und die Bilanz ist mit 106:74 (65 Remis) wohl ausgeglichener als so mancher gedacht hat. In dieser Saison ist das Derby wichtiger denn je. Juventus hinkt Tabellenführer AC Milan bereits 6 Punkte hinterher und will dementsprechend den Anschluss halten oder sogar verkürzen, der FC Turin steckt mit gerade einmal 6 Zählern tief im Abstiegskampf. Unsere Wett-Vorschau für Juventus – FC Turin:

Anstoß: Samstag, 05.12.2020 – 18:00 Uhr

Stadion: Allianz Stadium, Turin

TV: DAZN

Die Lager im Derby della Mole sind eindeutig grundverschieden. Der FC Turin gilt als Arbeiterklub, Juventus als Verein der Oberschicht. Auch in der Tabelle haben die beiden Klubs nur wenig gemein. Juve räumt seit 9 Jahren die Meistertitel ab, der FC Turin wurde zuletzt 1976 italienischer Meister und hat sich meist nur die Teilnahme am internationalen Geschäft als Ziel gesetzt. Doch in diesem Jahr klafft die Lücke noch weiter auseinander. Das liegt nicht daran, dass die Schwarz-Weißen von Juventus noch besser als in den Vorjahren sind, sondern vielmehr, weil der FC sich unter Wert verkauft. Gerade mal ein Sieg gelang der Mannschaft von Trainer Marco Giampaolo, der erst im August sein Amt antrat, in den ersten 9 Spielen.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Dabei wäre es doch gerade in der laufenden Saison möglich, ein wenig näher an den Stadtrivalen heranzurücken. Denn Juve hat noch nicht die vollen Möglichkeiten ihrer Kräfte ausgeschöpft. Zwar ist die Alte Dame noch ungeschlagen, doch spielte sie bereits schon 5 Mal nur remis. Der Grund dafür könnten die durchwachsenden Offensivleistungen der Mannschaft von Trainer Andrea Pirlo sein. Nur 18 Treffer erzielte Juve bislang. In der vergangenen Saison hatten die Schwarz-Weißen zum gleichen Zeitpunkt mit 16 Toren zwar noch weniger Treffer auf dem Konto, doch sie entschieden damals ungewöhnlich viele Spiele mit einem Tor Differenz für sich. Dass dies nicht so weitergehen würde, war fast abzusehen. Dies ist auch ein Grund, warum Juve derzeit nur auf Platz 4 der Serie A (alle Serie A-Wetten) rangiert.

Juventus – FC Turin Wetten

2 Tore erzielt Juventus im Schnitt. Bleibt die Alte Dame dieser Linie treu? Genau 2 Treffer im Derby bringen Quote 3.50.

Allerdings hat der Serienmeister auch die beste Abwehr der Serie A. 7 Gegentore fingen sich die Torhüter Wojciech Szczesny und Gianluigi Buffon in dieser Saison. 3 Mal stand am Ende die Null. Am Samstag auch? Quote 2.55 für einen Zu-Null-Erfolg von Juve.

4 der letzten 5 Derbys della Mole waren ganz enge Kisten. 3 Mal gewann Juve mit 1:0, einmal rang der FC dem großen Nachbarn sogar ein 1:1 ab. Ein 1:0 für Juventus bringt Quote 9.00. Ein Remis mit Toren ist dagegen mit Quote 5.75 noch lukrativer.

Die letzten Duelle

Saison 2019/20, 30. Spieltag: Juventus – FC Turin 4:1 (2:1), Tore: Dybala, Cuadrado, Ronaldo, Djidji (Eigentor) – Belotti

Saison 2019/20, 11. Spieltag: FC Turin – Juventus 0:1 (0:0), Tor: De Ligt

Die voraussichtlichen Aufstellungen

Juve: Szczesny – De Ligt, Bonucci, Demiral – Danilo, Rabiot, McKennie, Alex Sandro – Ramsey – Ronaldo, Morata

FC: Sirigu – Singo, Lyanco, Bremer, Rodriguez, Ansaldi – Rincon, Linetty, Meite – Belotti, Zaza

Holte mit seinem Team erst 6 Punkte in 9 Spielen - FC-Trainer Marco Giampaolo
Holte mit seinem Team erst 6 Punkte in 9 Spielen – FC-Trainer Marco Giampaolo

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X