Jürgen Klopp: Gute Bilanz nach 100 PL-Spielen

Jürgen Klopp: Gute Bilanz nach 100 PL-Spielen

Der FC Liverpool hat am Samstag sein Ligaspiel bei Crystal Palace mit 2:1 gewonnen. Sadio Mané und Mohamed Salah drehten den 0:1-Pausenrückstand in einen Sieg. Damit bescherte das Sturm-Duo Jürgen Klopp ein perfektes Jubiläum, denn der Deutsche saß gegen den Abstiegskandidaten zum 100. Mal auf der Bank in einem Spiel der Premier League. Seine Bilanz kann sich mit einer Siegquote von 54% durchaus sehen lassen.

Seit dem 8. Oktober 2015 ist Jürgen Klopp der Cheftrainer beim FC Liverpool. In dieser Zeit führte der Deutsche die Reds wieder zurück in die Champions League und in die Spitzengruppe der Premier League. Gegen Crystal Palace am 32. Spieltag feierte der 50-Jährige seinen 54. Sieg im 100. Premier League-Spiel. Dem gegenüber stehen 28 Unentschieden und 18 Niederlagen.

Diese Bilanz ist besser als jene von Klopp beim FSV Mainz 05 und bei Borussia Dortmund nach 100 Bundesliga-Spielen. Mit Mainz wies der Ex-Profi nach 100 BL-Spielen eine Siegquote von 28% auf (28 Siege, 28 Remis, 44 Niederlagen), mit dem BVB eine Erfolgsquote von 53% (53 Siege, 29 Remis, 18 Niederlagen).

Die Bilanz der aktuellen Star-Trainer nach 100 PL-Spielen

Wie schlägt sich Jürgen Klopp im Vergleich zu den anderen Star-Trainern der Premier League, die bereits 100 Mal in der englischen Eliteklasse auf der Bank saßen? Hier das Ergebnis:

José Mourinho (FC Chelsea), Siegquote 73%: 73 S, 18 U, 9 N

„The Special One“ war in seiner ersten Amtszeit bei den Blues quasi nicht zu bezwingen und wurde direkt in seinen ersten beiden Spielzeiten englischer Meister. In seinem 100. PL-Spiel kassierte er allerdings eine 0:2-Pleite beim FC Liverpool.

Rafael Benitez (FC Liverpool), Siegquote 56%: 56 S, 18 U, 26 N

Trotz sehr guter Quote in den ersten 100 Liga-Spielen für die Reds sprang in den ersten 3 Jahren keine höhere Tabellenposition als Rang 3 heraus. Allerdings führte der Spanier den Klub nebenbei zum Triumph in der Champions League.

Arsene Wenger (FC Arsenal), Siegquote 54%: 54 S, 30 U, 16 N

Der Franzose wies nach 100 PL-Spielen exakt die gleiche Siegquote auf wie Klopp. Der Unterschied: Wenger wurde mit Arsenal in der 2. Saison englischer Meister.

Mauricio Pochettino (FC Southampton, Tottenham Hotspur), Siegquote 41%: 41 S, 29 U, 30 N

Der Argentinier stand vor seinem Engagement bei den Spurs 1,5 Spielzeiten in Southampton unter Vertrag, weshalb seine Siegquote nicht so hoch ausfällt.

Klopp nicht besser als sein Vorgänger

Tabellenposition 8 und 4 – so lauten die bisherigen Abschlussplatzierungen des FC Liverpool unter Jürgen Klopp. Fans und Umfeld erwarten Titel vom langjährigen BVB-Coach. Obwohl die Reds unter dem Deutschen ansehnlichen Offensivfußball praktizieren und ein Fortschritt zu erkennen ist, gibt es immer noch Kritik. Der Vorwurf: Keine Verbesserung zu Vorgänger Brendan Rodgers.

Da ist sogar etwas Wahres dran. Die Bilanz des Schotten (53 S, 25 U, 22 N) in seinen ersten 100 PL-Spielen beim FC Liverpool ist mit der von Klopp fast identisch. Und nie wieder waren die Reds dem Meistertitel so nah wie unter Rodgers im 2. Jahr in der Saison 2013/14 …

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden.

X