José Mourinho: Der Rekord-Trainer des Europapokals

José Mourinho: Der Rekord-Trainer des Europapokals

„Mr. Europapokal“ – dieser Name passt perfekt zu José Mourinho. Durch den Sieg mit der AS Rom über Feyenoord Rotterdam (1:0) ist der Portugiese der erste Trainer überhaupt, der mit der Champions League (2004, 2010), der Europa League bzw. UEFA Cup (2003, 2017) und der Conference League alle 3 aktuellen europäischen Fußball-Pokale gewonnen hat. Dabei weist er eine makellose Finalbilanz vor.

Das lange Warten hat für die AS Rom ein Ende. Erstmals nach 61 Jahren triumphierten die Giallorossi in einem Europapokal. Zuvor gewann der Klub lediglich den Messestädtepokal (1961).

Der erste Gewinner der Conference League

Der Erfolg der Italiener ist mit einem Namen verbunden: José Mourinho. „The Special One“ ist ein Experte im Gewinnen von internationalen Titeln. Der Erfolg in der Conference League ist bereits sein 5. Triumph in einem Europapokal. Als einziger Coach überhaupt hat er jetzt Erfolge in der Champions League, in der Europa League und in der Conference League in seiner Vita stehen.

José Mourinho auf einer Stufe mit Lattek und Trapattoni

Die einzigen Trainer, die ebenfalls 3 verschiedene Europapokale gewannen, sind Udo Lattek und Giovanni Trapattoni. Allerdings siegten die Coaching-Legenden in den alten Wettbewerben – im Pokal der Landesmeister, im UEFA Cup und im Pokal der Pokalsieger. Ihre letzten großen Erfolge auf internationaler Ebene liegen bereits 40 bzw. 29 Jahre zurück.

Dein Startvorteil: Die 100 € Joker-Wette!

5 Endspiele, 5 Triumphe

Wenn José Mourinho in einem Europapokal-Finale steht, ist der Ausgang eine sichere Wette. Noch nie verlor der Portugiese ein Endspiel auf europäischem Terrain – egal ob mit einem portugiesischen, englischen oder italienischen Klub. Seine Final-Bilanz ist makellos:

2003, Finale UEFA Cup: FC Porto – Celtic Glasgow 3:2 n. V.

2004, Finale Champions League: FC Porto – AS Monaco 3:0

2010, Finale Champions League: Inter Mailand – Bayern München 2:0

2017, Finale Europa League: Manchester United – Ajax Amsterdam 2:0

2022, Finale Conference League: AS Rom – Feyenoord Rotterdam 1:0

In der neuen Saison wird Mourinho mit der AS Rom in der Europa League an den Start gehen. Es wäre nicht verwunderlich, wenn er die Giallorossi auch dort zum Titel führen würde.

X