Jahrestorschützen 2018: Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Ronaldo & Messi

Jahrestorschützen 2018: Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Ronaldo & Messi

Jahresrückblick hier, Jahresrückblick dort – in den Medien ist diese Form eine beliebte Darstellungsart, um noch einmal die wichtigsten Ereignisse Revue passieren zu lassen. So auch im Fußball. Wir werfen daher einen Blick auf Ronaldo, Messi & Co. – die besten Torschützen des Jahres 2018. Das sind die treffsichersten Ligatorschützen aus Europas Top-Klassen:

Seit Jahren duellieren sie sich in sämtlichen Wettbewerben. Egal, ob La Liga (alle La Liga-Wetten), Champions League, Ballon d’Or oder sonstige Auszeichnungen – immer sind Cristiano Ronaldo und Lionel Messi vorne mit dabei. Auch im Ranking der besten Torschützen des Jahres 2018. Und enger könnte das Duell der beiden Fußball-Giganten kaum sein. Sowohl CR7 als auch der Barca-Star erzielten 2018 exakt 33 Ligatore. Ein Wert, der zeigt, dass beide schon älter geworden sind. Denn das Duo kratzte in der Vergangenheit schon an der 40-Tore-Grenze. Trotzdem reicht es noch für Europas Torjäger-Thron. Allerdings müssen wir anmerken, dass Messi einen kleinen Vorteil hatte: Der Argentinier absolvierte bereits 33 Partien, Ronaldo dagegen „nur“ 31.

Diagne sprengt das Treffen der großen Namen

Einer, den man nicht unbedingt ganz vorne erwartet, ist Mbaye Diagne. Der Senegalese steht bei Kasimpasa unter Vertrag und netzte in der türkischen Süper Lig sagenhafte 30 Mal in diesem Jahr. Durchschnittlich trifft er alle 89 Minuten. Diese Torausbeute reicht für Platz 3 hinter Ronaldo und Messi.

Schon eine kleine Lücke tut sich zwischen Rang 3 und 4 auf. Luis Suarez netzte 26 Mal für den FC Barcelona in La Liga. Der beste und einzige Bundesliga-Spieler in den Top 10 findet sich auf Platz 8 wieder. Robert Lewandowski kommt bisher auf 24 Tore für den FC Bayern. Er kam dabei in 27 Bundesliga-Partien zum Einsatz.

Die mit Abstand beste Quote kann ein ehemaliger Bundesliga-Kicker vorweisen. Bas Dost spielt seit seinem Wechsel vom VfL Wolfsburg zu Sporting Lissabon groß auf. In nur 23 Ligaspielen erzielte er 24 Tore. Er benötigt somit nur 77 Minuten, um ein Tor zu schießen.

Die gesamte Top 10 der Jahrestorschützen 2018 im Überblick:

Platz 1: Cristiano Ronaldo (Real Madrid / Juventus Turin), 33 Tore
Platz 2: Lionel Messi (FC Barcelona), 33 Tore
Platz 3: Diagne (Tianjin Teda/Kasimpasa), 30 Tore
Platz 4: Luis Suarez (FC Barcelona), 26 Tore
Platz 5: Florian Thauvin (Olympique Marseille), 25 Tore
Platz 6: Mohamed Salah (FC Liverpool), 25 Tore
Platz 7: Bas Dost (Sporting Lissabon), 24 Tore
Platz 8: Robert Lewandowski (Bayern München), 24 Tore
Platz 9: Cristhian Stuani (FC Girona), 23 Tore
Platz 10: Ciro Immobile (Lazio Rom), 23 Tore

Diagne traf in diesem Jahr schon 30 Mal

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden!

X