Iran - USA: US-Team ist zum Siegen verdammt
Iran - USA WM 2022

Iran – USA: US-Team ist zum Siegen verdammt

Nicht nur auf politischer Bühne, sondern auch bei dieser WM (alle WM Wetten) ist das Duell der beiden Nationen hochbrisant. Nur eines der beiden Teams kann ins Achtelfinale einziehen. Während die US-Boys dafür einen Sieg benötigen, reicht dem „Team Melli“ bereits ein Unentschieden. Unsere Wett-Vorschau für Iran – USA:

Anstoß: Dienstag, 29.11.2022 – 20:00 Uhr

Stadion: Al-Thumama Stadium, Doha

TV: MagentaTV

In den 2 bisherigen Spielen dieser Weltmeisterschaft hinterließ die USA einen guten Eindruck. Sowohl gegen Wales als auch gegen Favorit England war die Auswahl von Trainer Gregg Berhalter über weite Teile des Spiels die klar bessere Mannschaft. Trotzdem kamen Christian Pulisic und Co. jeweils nicht über ein Remis (1:1 bzw. 0:0) hinaus. Damit stehen die Amerikaner im letzten Gruppenspiel unter Zugzwang. Nur ein Sieg ebnet den Weg ins Achtelfinale. Mit jedem anderen Ergebnis ist das Vorrunden-Aus besiegelt. Letztmals gelang der USA bei der WM 2006 in Deutschland nicht der Sprung in die K.O.-Phase.

Der Iran kann Historisches schaffen. Holt „Team Melli“ gegen die USA einen Punkt, steht das Team erstmals in der Geschichte in einem WM-Achtelfinale. Dank der 2 Last-Minute-Tore gegen Wales (2:0) hat die Mannschaft des Portugiesen Carlos Queiroz eine sehr gute Ausgangslage. Die Euphorie und das Selbstvertrauen sind nach dem Erfolg gegen Bale und Co. spürbar groß. In den schweren politischen Zeiten sorgt das Team mit leidenschaftlichen Auftritten voller Stolz in Katar für positive Abwechslung im eigenen Land.

Dein Startvorteil: Die 100 € Joker-Wette!

Wer hätte nach dem 2:6-Auftakt-Debakel gegen England gedacht, dass der Iran noch Gruppensieger werden kann? Voraussetzung dafür ist ein Erfolg gegen die USA und ein zeitgleicher Punktverlust Englands gegen Wales. Auch die US-Boys können noch auf Platz 1 springen. Dafür muss ebenfalls ein Sieg her, zudem darf England nicht gegen Wales gewinnen. Platz 1 ist insofern nicht ganz unbedeutend, da man wahrscheinlich der Niederlande im Achtelfinale aus dem Weg gehen würde. Priorität genießt aber sowohl für die USA als auch für den Iran der Sprung in die K.O.-Phase – egal auf welchem Rang.

Iran – USA Wetten

2 Mal trafen die beiden Nationen bislang auf dem grünen Rasen aufeinander, nie gewann die USA (1 Remis, 1 Niederlage). Doppelte Chance: Der Iran verliert nicht! Quote 1.85

In beiden Duellen ging „Team Melli“ mit einer 1:0-Führung in die Halbzeit. Quote 2.65, wenn der Iran erneut das 1. Tor des Spiels erzielt.

4 Spiele wurden bislang in der Gruppe B absolviert. In 3 Partien fielen Treffer, immer stand dabei am Ende eine gerade Anzahl an Toren auf der Anzeigetafel. Toranzahl: Gerade! Quote 1.82

Offensiv wusste „Team Melli“ bislang zu überzeugen. Sowohl gegen England als auch gegen Wales gelangen jeweils 2 Treffer. Iran erzielt mehr als 1,5 Tore! Quote 3.60

Die bisherigen Duelle

Januar 2000, Freundschaftsspiel: USA – Iran 1:1 (0:1), Tore: Armas – Mahdavikia

Juni 1998, WM-Gruppenspiel: USA – Iran 1:2 (0:1), Tore: McBride – Estili, Mahdavikia

Die voraussichtlichen Aufstellungen

USA: Turner – Dest, Zimmerman, Ream, Robinson – McKennie, Adams – Weah, Reyna, Pulisic – Wright

IRN: H. Hosseini – Rezaeian, Pouraliganji, M. Hosseini, Mohammadi – Nourollahi, Cheshmi – Gholizadeh, Hajsati – Azmoun, Taremi

Spielerstatistik

1st half
    38' Goal Christian Pulisic
(Assist: Sergiño Dest)
    43' Yellow card Tyler Adams
2nd half
Majid Hosseini Yellow card 77'    
Hossein Kanaani Yellow card 83'    
Abolfazl Jalali Yellow card 90+6'    

Spielstatistik

49
Possession
51
6
Total shots
11
2
Shots on target
5
4
Shots off target
4
Blocked shots
2
1
Corners
5
2
Offsides
1
13
Fouls
10
X