Inter – Bayer Leverkusen: Italienische Spitzenklasse trifft auf vermeintlichen Heimvorteil

Inter – Bayer Leverkusen: Italienische Spitzenklasse trifft auf vermeintlichen Heimvorteil

Viel schwerer hätte es für Bayer Leverkusen im Viertelfinale der Europa League (alle Europa League Wetten) gar nicht kommen können. Am Montagabend bekommt es die Werkself mit dem italienischen Vizemeister Inter Mailand zu tun. Für die Italiener ist es bereits das 3. Duell mit einem Bundesligisten in dieser Saison. Unsere Wett-Vorschau für Inter – Bayer Leverkusen:

Anstoß: Montag, 10.08.2020 – 21:00 Uhr

Stadion: Merkur Spiel-Arena, Düsseldorf

TV: RTL, DAZN

Alles neu, alles anders – das trifft auf die Europa League-Saison 2019/20 zu. Aufgrund der Corona-Pandemie mussten die K.o.-Spiele in den August verschoben werden. Während normalerweise 2 Partien pro Runde ausgetragen werden, ist nun nur noch ein Spiel in einem neutralen Stadion vorgesehen. An Rhein und Ruhr (Köln, Düsseldorf, Duisburg und Gelsenkirchen) werden die verbleibenden Begegnungen ausgetragen. Ob die kurze Anreise für Leverkusen ein Vorteil ist, wird man sehen.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Fakt ist dagegen, dass Bayer 04 mit Inter Mailand eines der schwersten Lose im Viertelfinale gezogen hat. Die Italiener sind unter Antonio Conte wiedererstarkt und spielten lange Zeit um die Meisterschaft mit. Für unsere Buchmacher ist Mailand (Quote 4.33) nach Manchester United (Quote 2.75) der heißeste Anwärter auf den Gewinn der Europa League. In der Champions League hingegen musste Inter nach der Gruppenphase die Segel streichen. Der FC Barcelona und Borussia Dortmund waren zu stark. Somit kommt es am Montagauch zum 3. Duell mit einem Bundesligisten. Die bisherige Bilanz ist ausgeglichen. In Mailand siegte Inter gegen den BVB (2:0), in Dortmund unterlagen die Nerazzurri mit 2:3.

Inter – Bayer Leverkusen Wetten

Für unsere Buchmacher sind die Mailänder dank der guten Form (9 Spiele nicht verloren, 6 davon gewonnen) und des besseren Spielrhythmus der große Favorit auf das Weiterkommen. Marschieren die Italiener ins Halbfinale, winkt Quote 1.53, während es für einen Leverkusener Erfolg Quote 2.40 gibt.

Besonders auffällig: Inter scheint ein 2:0 zu mögen. Die letzten 3 Partien endeten allesamt mit diesem Resultat zu Gunsten der Interisti. Kickt sich Mailand auch am Montag mit diesem Ergebnis in die nächste Runde? Quote 11.00

Schicksal? Mit diesem Resultat endete auch der letzte Vergleich zwischen Inter und Bayer. Im März 2003 siegten die Nerazzurri in der BayArena. Schon das Hinspiel entschied Mailand damals in der Champions League für sich (3:2). Es wartet Quote 1.85, wenn am Montag in Düsseldorf mehr als 2,5 Tore fallen.

Die letzten beiden Duelle

Saison 2002/03, Gruppenphase, Champions League: Bayer Leverkusen – Inter 0:2 (0:1), Tore: Martins, Belözoglu

Saison 2002/03, Gruppenphase, Champions League: Inter – Bayer Leverkusen 3:2 (2:0), Tore: Di Baggio (2), Butt (Eigentor) – Zivkovic, Franca

Die voraussichtlichen Aufstellungen

Inter: Handanovic – Godin, Bastoni, de Vrij – D’Ambrosio, Gagliardini, Barella, Brozovic, Young – Lukaku, Martinez

B04: Hradecky – L. Bender, Tapsoba, S. Bender, Sinkgraven – Palacios, Baumgartlinger, Wirtz – Havertz, Volland, Diaby

Hat aus Inter wieder eine echte Spitzenmannschaft gemacht - Antonio Conte
Hat aus Inter wieder eine echte Spitzenmannschaft gemacht – Antonio Conte

Erhalten Sie jetzt einen kostenlosen 2-monatigen Sky-Supersport-Ticket-Gutschein hier bei bwin!

X