Iker Casillas: Auf das Duell mit Sporting hat er super Bock

Iker Casillas: Auf das Duell mit Sporting hat er super Bock

Spitzenspiel in Portugal: Sporting Lissabon empfängt den FC Porto. Für Gäste-Keeper Iker Casillas einer der wenigen Höhepunkte in der Saison …

Es ist vergleichbar mit einem Star aus der Bundesliga, der nach Österreich wechselt: Die Spiele gegen Salzburg, Rapid und die Wiener Austria geben was her, der Europapokal – so lange man dabei ist – auch, der Rest ist dröge Pflichterfüllung. Iker Casillas erlebt das gerade auf ähnliche Art und Weise. Die Ikone von Real Madrid ist im Sommer zum FC Porto geflüchtet. Da zählen die Spiele in der Champions League und die Duelle mit Sporting und Benfica. Und sonst? Ist es für den Spanier in der portugiesischen Liga zum Gähnen langweilig!

Porto hofft auf eine kleine Vorentscheidung

Am Samstag jedoch ist bei Iker Casillas & Co. volle Konzentration gefordert. Porto gastiert bei Sporting Lissabon – und will dabei dem Meistertitel einen Schritt näher kommen. Vor dem direkten Aufeinandertreffen liegt der FCP einen Punkt vor Sporting und hat dazu die bessere Tordifferenz. Im Falle eines Auswärtssiegs könnte das – angesichts der Schwäche der Konkurrenz – schon die halbe Miete sein. Denn zu viele Punkte wird Porto im Verlauf der Saison wohl nicht mehr liegen lassen.

Vergleiche mit dem FC Bayern

Der FC Porto kann durchaus mit dem Münchner Rekordmeister gleichgesetzt werden. Denn in der Bundesliga ist es ja so: Wird der FC Bayern in einer Spielzeit nicht Meister, fällt die Rache in der nächsten (allerspätestens aber in der übernächsten) Saison böse aus. Auf Portugal umgelegt hieß und heißt das: 2003 und 2004 war Porto Erster, 2005 machte Benfica den Blau-Weißen einen Strich durch die Rechnung. Die Konsequenz: Porto ließ 4 Titel in Serie folgen. 2010 funkten die Adler wieder mal dazwischen. Was folgte? 2011, 2012 und 2013 triumphierte der FC Porto und verlor dabei insgesamt nur eine einzige Liga-Partie! Nach 2 Benfica-Titeln in Folge war klar: Der FCP wird nun so richtig Gas gaben. Und jetzt? Ist die Truppe rund um Iker Casillas Tabellenführer und steht nach 14 Spieltagen noch immer ohne Niederlage da.

Der richtige Zeitpunkt?

Die Chancen auf einen Sieg gegen Verfolger Sporting stehen nicht schlecht. Denn die Grün-Weißen aus Lissabon sind in eine Mini-Krise geschlittert. Im Taca de Portugal schied Sporting nach Verlängerung gegen Braga aus und in der Liga setzte es eine überraschende 0:1-Pleite gegen Uniao Madeira. Zudem hat Porto von den jüngsten 10 direkten Duellen nur eines verloren. Gut möglich also, dass es für Iker Casillas am Ende der Saison nur noch langweilige Spiele gibt …

carvalho_sporting_porto_iker_casillas
Er ist der Star von Sporting Lissabon: William Carvalho.
X