Union Berlin - HSV: Krisenduell um den Aufstieg

Union Berlin – HSV: Krisenduell um den Aufstieg

Im Spitzenspiel der 2. Bundesliga treffen mit Union Berlin und dem Hamburger SV ausgerechnet 2 Teams aufeinander, die zuletzt nicht den Eindruck erweckten tatsächlich aufsteigen zu wollen. Nur wer 3 Punkte holt, darf optimistisch auf die letzten Spiele blicken. Es könnte außerdem eine knappe Angelegenheit werden. Unsere Vorschau zu Union Berlin – HSV.

Anstoß: Sonntag, 28.04.2019, 13:30 Uhr

Stadion: Stadion An der Alten Försterei, Berlin

TV: Sky

Vierter gegen Zweiter! Mehr Spitzenspiel geht an diesem 31. Spieltag nicht. Ob Union Berlin und der Hamburger SV diese Erwartungen auch tatsächlich erfüllen können, steht auf einem anderen Blatt. Beiden scheint im Endspurt um den Aufstieg die Puste auszugehen. Kein Team konnte eines der letzten 5 Spiele gewinnen. Für Spannung ist dennoch gesorgt. Union kann am HSV vorbeiziehen. Die Hanseaten können ihrerseits einen Konkurrenten entscheidend distanzieren. Bei einem Remis freuen sich möglicherweise der SC Paderborn (3.) und der 1. FC Heidenheim (5.), die außerdem zeitgleich aufeinandertreffen.

Erstmals treffen in dieser Saison beide Klubs im deutschen Profifußball aufeinander. Interessant für die Nostalgiker: Seinen ersten deutschen Meistertitel holte der HSV vor 95 Jahren in Berlin im Endspiel gegen SC Union Oberschöneweide (3:0), dem Vorgängerverein von Union Berlin. Gut möglich, dass sich beide Klubs nach dieser Saison wieder trennen, denn möglicherweise macht nur ein Kandidat den Aufstieg in die Bundesliga perfekt.

Union Berlin – HSV Quoten

Sind diese beide Mannschaften involviert, fallen die wenigsten Tore der Liga. Spielt der HSV, waren es bislang 74. Bei Spielen der Hauptstädter sind es nur 75 Treffer. Auch am Sonntag fallen weniger als 2,5 Tore – Quote 1.80. Tatsächlich glauben die Buchmacher ergebnistechnisch am ehesten an ein 1:1 (Quote 6.75) oder gar ein 0:0 (Quote 7.75). Bei einer solchen Ausrichtung beider Mannschaften ist es außerdem sehr wahrscheinlich, dass ein Team am Ende knapp mit nur einem Tor Differenz gewinnt (Quote 2.30), oder nur eine Truppe am Ende des Spiels tatsächlich ins Schwarze trifft – Quote 1.95 (Alle Wetten zur 2. Bundesliga).

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Das letzte Duell

14. Spieltag, Saison 2018/19, HSV – Union Berlin 2:2 (0:1), Tore: Hunt, Holtby – Mees, Abdullahi

Die voraussichtlichen Aufstellungen

Union: Gikiewicz – Trimmel, Friedrich, Hübner, Reichel – Schmiedebach – Prömel, F. Kroos – Abdullahi, Polter, Mees

HSV: Pollersbeck – Vagnoman, Lacroix, Van Drongelen, Santos – Janjicic – Narey, Hunt, Mangala, Jatta – Lasogga


Suleiman Abdullahi
Suleiman Abdullahi sorgte im Hinspiel für den Last-Minute-Ausgleich zugunsten von Union.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden.

X