HSV - FC Hansa Rostock: Walter-Elf noch nicht im Aufstiegsflow

HSV – FC Hansa Rostock: Walter-Elf noch nicht im Aufstiegsflow

Moin, Unterhaus! Auch in der Saison 2022/23 schlägt der Puls der 2. Bundesliga im hohen Norden – mitsamt dem Hamburger SV als Galionsfigur. Der größte Rivale aus Bremen mag sich ins Oberhaus verabschiedet haben. Dafür verbleiben eine Handvoll anderer Nord-Klubs, die den Rothosen in schöner Regelmäßigkeit die Aufstiegssuppe versalzen können. Unsere Vorschau zu HSV – Hansa Rostock:

Anstoß: Sonntag, 24.07.2022 – 13:30 Uhr

Stadion: Volksparkstadion (Hamburg)

TV: Sky

Im fünften Jahr nach dem tränenreichen Abstieg kämpft der einstige Bundesliga-Dino gegen Konkurrenten wie Bielefeld oder Hannover und die Statistik. Nur 1% aller Bundesliga-Absteiger (148) schaffte nach vier gescheiterten Anläufen doch noch den Sprung ins Oberhaus. Der 2:0-Auftakterfolg bei Eintracht Braunschweig trug nicht dazu bei, die Zweifel nennenswert zu verkleinern. Oder wie Doppeltorschütze Robert Glatzel durchblicken ließ: „Vielleicht waren wir nach der guten Vorbereitung zu selbstsicher.“

HSV-Coach Tim Walter hält an seinem konteranfälligen System fest. Vorne fehlt ein Plan B, falls der Gegner es schafft, besagtem Knipser permanent auf den Füßen zu stehen. Insgesamt netzte Glatzel im Trikot der Rothosen 24 Mal ein, darunter in beiden Duellen (3:2/3:0) gegen den kommenden Gegner.

Für die Gäste von der Ostsee gilt es, den kompletten Fehlstart mit zwei Pleiten abzuwenden. In drei der letzten vier Spielzeiten (2. Bundesliga und 3. Liga) hatte Rostock nach zwei Partien zumindest drei Zähler auf dem Konto.

HSV – Hansa Rostock Wetten

Die Walter-Elf geht von allen 18 Klubs mit der geringsten Sieg-Quote (1.47) in den 2. Spieltag. Gelingt wie zum Saisonstart 2020/21 ein 6 Punkte-Start? Damals gelangen Siege über Fortuna Düsseldorf (2:1) und den SC Paderborn (4:3).

Gestützt wird die Favoritenrolle am Sonntag von einer imposanten Serie gegen die Hansa-Kogge. Die letzten 7 Nord-Duelle wurden allesamt gewonnen, fünfmal stand hinten die Null.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Ein HSV-Erfolg ohne Gegentreffer bleibt nach den Erkenntnissen des Saisonstarts jedoch ein mutiger Tipp – Quote 2.70!

Auszahlen könnte sich die beliebte Beide Teams treffen-Wette zur Quote von 1.68 (alle 2. Liga Wetten). Bei der Heimpremiere im Volkspark (1:1, 2:1, 1:1, 0:3) präsentierte sich der HSV seit dem Abstieg wechselhaft und kassierte mindestens ein Gegentor.

Die letzten beiden Duelle

Saison 2021/22, 34. Spieltag, FC Hansa Rostock – HSV 2:3 (1:0), Tore: Neidhart, Fröde – Glatzel, Schonlau, Kaufmann

Saison 2021/22, 17. Spieltag, HSV – FC Hansa Rostock 3:0 (2:0), Tore: Glatzel (2), Reis

Die voraussichtlichen Aufstellungen

HSV: Heuer Fernandes – Heyer, Vuskovic, Schonlau, Muheim – Reis, Meffert, Benes – Königsdörffer, Glatzel, Kittel

FCH: Kolke – Malone, Fröde, Roßbach – Neidhart, Rhein, Dressel, Thill, Ingelsson – Pröger, Verhoek

X