HSV - Darmstadt 98: Hamburg will Big Points einfahren

HSV – Darmstadt 98: Hamburg will Big Points einfahren

Gegen den so gut wie feststehenden Absteiger SV Darmstadt 98 geht es für den Hamburger SV um Big Points im Rennen um Klassenverbleib. 5 Spieltage vor Saisonende beträgt der Vorsprung auf Relegationsplatz 16 gerade einmal einen Punkt. Um ein ähnliches Szenario wie 2014 und 2015 zu verhindern, wo der HSV jeweils in der Relegation ran musste, sollen gegen das Schlusslicht aus Darmstadt erst einmal die Punkte 34, 35 und 36 her.

Anstoß: Samstag, 22.04.2017 – 15:30 Uhr

Stadion: Volksparkstadion, Hamburg

TV: Sky

Vieles spricht dafür, dass der HSV am Samstag als Sieger vom Platz geht. Die Hamburger entschieden 7 der letzten 8 Heimspiele für sich. Hinzu kommt die Auswärtsschwäche der Gäste. Darmstadt hat alle 14 Begegnungen vor fremder Kulisse verloren (6:34 Tore) und ist das mit Abstand das schwächste Auswärtsteam der Liga.

Die Bilanz zwischen Hamburg und Darmstadt fällt deutlich zugunsten des HSV aus. Insgesamt standen sich beide Mannschaften 9 Mal gegenüber. In 6 Partien behielt Hamburg die Oberhand. Darmstadt gewann nur einmal. Am 29. Spieltag der letzten Saison waren die Lilien im Volksparkstadion (2:19 erfolgreich. Außerdem gab es ein Unentschieden.

Mit einer Niederlage oder einem Remis am Samstag wäre Darmstadt definitiv abgestiegen. Platz 16 ist trotz des jüngsten Sieges gegen Europa League-Viertelfinalist FC Schalke 04 (2:1) 14 Zähler entfernt. Die Mannschaft von SVD-Trainer und Ex-Nationalspieler Torsten Frings muss auf Angreifer Terrence Boyd verzichten. Der 27-jährige Nationalspieler der USA fällt mit einer Verletzung am Sprunggelenk aus.

bwin Trueform

Das war zu erwarten: Auch laut der bwin Trueform ist mit einem HSV-Sieg zu rechnen. Die zuletzt gezeigte Hamburger Heimstärke und die Auswärtsschwäche von Darmstadt sind Grund genug zu der Annahme, dass es am Samstag eine klare Angelegenheit wird.

Quoten und Wetten zum HSV

Kurios: Bei allen 7 jüngsten HSV-Heimsiegen stand es zur Halbzeit remis. Auch am Samstag gehen die Mannschaften mit einem Unentschieden in die Pause, am Ende gewinnt aber Hamburg, Quote 4.00!

In allen bisherigen 9 Duellen mit Darmstadt erzielte Hamburg mindestens ein Tor, in der Bundesligasaison 1981/82 gab es sogar einen 6:1-Kantersieg. Die Gastgeber gewinnen mit mindestens 2 Toren Unterschied, Quote 2.15!

Quoten und Wetten zu Darmstadt

Können die Lilien für eine Überraschung sorgen und mindestens einen Punkt ergattern? Quote 2.75!

Mit 21 Toren stellt der SVD zwar den erfolglosesten Angriff der Liga. In den letzten beiden Spielen in Ingolstadt (2:3) und gegen Schalke (2:1) traf Darmstadt aber jeweils 2 Mal. Die Gäste können beim HSV daran anknüpfen und beide Teams treffen, Quote 1.85!

Die letzten beiden Spiele

13. Spieltag, Saison 2016/17, Darmstadt – HSV, 0:2 (0:1), Tore: Gregoritsch, Ostrzolek

29. Spieltag, Saison 2015/16, HSV – Darmstadt 1:2 (0:1), Tore: Holtby – Sulu, Gondorf

Die voraussichtlichen Aufstellungen

HSV: Mathenia – Diekmeier, Jung, Mavraj, Ostrzolek – Walace, Sakai, Holtby – Hunt, Gregoritsch, Kostic

Darmstadt: Esser – Sirigu, Banggaard, Sulu, Holland – Altintop, Gondorf, Kamavuaka – Heller, Platte, Vrancic

X