Greuther Fürth - Hertha BSC: Heimrecht ist ein großer Vorteil

Greuther Fürth – Hertha BSC: Heimrecht ist ein großer Vorteil

Im Duell des Aufsteigers gegen die Alte Dame treffen die beiden schlechtesten Defensivreihen dieser Bundesliga-Saison (alle Bundesliga Wetten) aufeinander. Da scheinen Tore im Vorfeld garantiert zu sein. Beide Klubs stecken im Abstiegskampf fest und benötigen einen Sieg. Dabei spricht der Heimvorteil für die Franken. Die Kleeblätter sind seit 4 Heimspielen ungeschlagen, die Hauptstädter blieben in 4 der letzten 5 Gastspiele ohne Tor. Zudem gab es in diesem Duell in der Historie erst einen einzigen Auswärtssieg. Unsere Wett-Vorschau für Greuther Fürth – Hertha BSC:

Anstoß: Samstag, 12.02.2022 – 15:30 Uhr

Stadion: Sportpark Ronhof | Thomas Sommer, Fürth

TV: Sky

Spielerstatistik

1st half
Branimir Hrgota
(Assist: Paul Seguin)
Goal 1'    
    22' Yellow card Niklas Stark
    29' Yellow card Ishak Belfodil
Luca Itter Yellow card 34'    
2nd half
Jeremy Dudziak Yellow card 50'    
Branimir Hrgota Penalty 71'    
    76' Yellow card Stevan Jovetic
    78' Yellow card Lucas Tousart
    82' Goal Linus Gechter
(Assist: Vladimir Darida)

Spielstatistik

41
Possession
59
18
Total shots
26
7
Shots on target
7
4
Shots off target
11
7
Blocked shots
8
8
Corners
8
1
Offsides
4
11
Fouls
12

Kann Greuther Fürth den direkten Wiederabstieg noch abwenden? Unmöglich ist der Klassenerhalt nicht, aber die Franken benötigen dafür ein kleines Wunder. 13 Spieltage vor dem Saisonende beträgt der Rückstand zum rettenden Ufer 12 Punkte. Die Kleeblätter müssen eine Siegesserie starten, um dem Traum vom Liga-Verbleib am Leben zu halten. Das Problem: Kein Team gewann seltener als die Mannschaft von Trainer Stefan Leitl. Erst 2 Erfolge stehen auf dem Konto.

Zumindest zeigt die Formkurve in die richtige Richtung. Der Aufsteiger verlor nur eines der letzten 5 Spiele. Vor allem daheim hat sich Fürth zu einem unangenehmen Gegner entwickelt. Im eigenen Stadion sind die Franken seit 4 Partien ungeschlagen (2 Siege, 2 Unentschieden), das ist neuer Bundesliga-Vereinsrekord. In diesem Zeitraum musste das Team lediglich ein einziges Gegentor hinnehmen. Diese Entwicklung macht Mut, schließlich stellen die Kleeblätter weiterhin die mit Abstand schwächste Defensive der Liga (56 Gegentore).

Dein Startvorteil: Die 100 € Joker-Wette!

Von einer löchrigen Abwehr kann auch die Hertha ein Lied singen. Die Alte Dame kassierte die zweitmeisten Gegentreffer aller Bundesligisten –  43. Doch nicht nur in der Defensive drückt der Schuh, sondern auch im Angriff. In 4 der letzten 5 Auswärtsspiele gelang den Hauptstädtern kein eigener Treffer. Die Berliner sind noch nicht im Kalenderjahr 2022 angekommen. Nach der Winterpause wartet die Hertha immer noch auf den ersten Pflichtspielsieg. In Liga und Pokal lautet die triste Bilanz: 2 Unentschieden, 3 Niederlagen.

Greuther Fürth – Hertha Wetten

5 Mal trafen die beiden Vereine bislang in der 1. oder 2. Bundesliga aufeinander, nur einmal zappelte der Ball auf beiden Seiten im Netz. Es treffen erneut nicht beide Teams! Quote 1.98

Mit 56 bzw. 43 Gegentreffern stellen Fürth und Hertha die schlechtesten Defensiven der Liga. Dürfen wir uns auf eine torreiche Begegnung freuen? Quote 1.93 für mindestens 3 Treffer.

Die Franken sind seit 4 Partien daheim ungeschlagen, die Hertha ist auswärts seit 5 Spielen sieglos. Doppelte Chance: Fürth verliert nicht! Quote 1.60

Seit 1963, dem Startschuss der Bundesliga, duellierten sich die beiden Klubs 5 Mal in Pflichtspielen. 4 Mal ging es dabei mit einem Remis in die Pause. Unentschieden zur Halbzeit! Quote 2.05

Die letzten Duelle

Saison 2021/22, 5. Spieltag, Bundesliga: Hertha BSC – Greuther Fürth 2:1 (0:0), Tore: Ekkelenkamp, Bauer (ET) – Hrgota

Saison 2010/11, 26. Spieltag, 2. Bundesliga: Greuther Fürth – Hertha BSC 0:2 (0:1), Tore: Ramos, Niemeyer

Die voraussichtlichen Aufstellungen

SGF: Burchert – Asta, Griesbeck, Viergever, Willems – Tillmann, Christiansen, Seguin – Dudziak – Hrgota, Leweling

BSC: Schwolow – Pekarik, Stark, Kempf, Mittelstädt – Ascacibar, Tousart – Ekkelenkamp, Maolida – Jovetic, Belfodil

X