Hertha BSC - FC Bayern: Dardai kennt die Erfolgsformel gegen den FCB

Hertha BSC – FC Bayern: Dardai kennt die Erfolgsformel gegen den FCB

Pal Dardai feiert am Freitagabend sein Heim-Comeback als Hertha-Trainer. Letztmals stand der Ungar am 18. Mai 2019 in Berlin an der Seitenlinie. Mit den Bayern wartet die größtmögliche Aufgabe auf sein Team. Dass er dem Rekordmeister wehtun kann, zeigte die Vergangenheit. Dardai verlor nur 2 der letzten 6 Duelle gegen den Rekordmeister – und diese jeweils auch nur knapp mit einem Treffer Unterschied. Kann seine Mannschaft dem Tabellenführer erneut Paroli bieten? Unsere Wett-Vorschau für Hertha BSC – FC Bayern:

Anstoß: Freitag, 05.02.2021 – 20:30 Uhr

Stadion: Olympiastadion, Berlin

TV: DAZN

Es wird eng für Hertha BSC in der Bundesliga (alle Bundesliga Wetten). Die ambitionierten Hauptstädter, die vor der Saison die internationalen Plätze anvisiert hatten, rangieren nach 19 Spieltagen auf Platz 15 – punktgleich mit Arminia Bielefeld auf dem Relegationsplatz. Seit 5 Partien wartet die Alte Dame auf ein Erfolgserlebnis. Zuletzt setzte es 3 Niederlagen in Folge, immer mit mindestens 2 Toren Unterschied. Ausgerechnet jetzt gastieren die Bayern im Olympiastadion, die 7 der vergangenen 8 Ligaspiele gewannen, die letzten 4 in Folge.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Hoffnungsträger auf Zählbares für die Hausherren ist Neu-Trainer Pal Dardei. Der Ungar zeigte zwischen Februar 2017 und September 2018, wie man gegen die Münchner spielen muss. In diesem Zeitraum blieb er mit der Hertha in 4 aufeinanderfolgenden Partien ungeschlagen (1 Sieg, 3 Unentschieden). Zwar verlor er die letzten beiden Duelle mit den Hauptstädtern, war in beiden Vergleichen aber nicht chancenlos und musste sich am Ende mit jeweils nur einem Tor Unterschied geschlagen geben. Wenn es dem 44-Jährigen gelingt, seine Mannschaft erneut so einzustellen wie in den letzten Partien gegen die Bayern, ist vielleicht eine Überraschung möglich.

Auch wenn der FCB in den vergangenen 4 Partien nur 2 Gegentore kassierte, sind die Defensivschwächen noch nicht behoben. Gegen Freiburg (2:1) und Augsburg (1:0) rettete jeweils das Aluminium vor Punktverlusten, gegen Schalke (4:0) und Hoffenheim (4:1) verhinderte Manuel Neuer mit starken Paraden weitere Einschläge. Nichtsdestotrotz zeigte sich die Maschinerie des Flick-Teams zuletzt verbessert. Dominanz und Offensivstärke ließen wieder an die starken Leistungen der vergangenen Triple-Saison erinnern.

Hertha BSC – FC Bayern Wetten

Die Alte Dame verlor die letzten 3 Ligaspiele in Folge mit stets mindestens 2 Treffern Unterschied, der FCB siegte zuletzt 2 Mal souverän. Das spricht für einen Handicap-Sieg (1:0) der Bayern! Quote 1.75

Die Hertha kassierte in den letzten 3 Spielen immer mindestens 3 Gegentore. Das lässt gegen die beste Offensive der Liga nichts Gutes erahnen. Bayern erzielt 3 oder mehr Treffer! Quote 1.80

In den letzten 2 Liga-Gastspielen der Bayern im Olympiastadion gelangen dem FCB keine Treffer in der ersten Hälfte. Ein gutes Omen für mehr Tore in Halbzeit 2? Quote 1.87

Kann Pal Dardei dem FCB erneut ein Bein stellen? Von 4 Liga-Heimspielen mit seinem BSC verlor er gegen die Bayern nur ein einziges. Doppelte Chance: Hertha verliert nicht! Quote 3.40

Die letzten Duelle

Saison 2020/21, 3. Spieltag: FC Bayern – Hertha BSC 4:3 (1:0), Tore: 4x Lewandowski – Córdoba, Cunha, Ngankam

Saison 2019/20, 18. Spieltag: Hertha BSC – FC Bayern 0:4 (0:0), Tore: Müller, Lewandowski, Thiago, Perisic

Die voraussichtlichen Aufstellungen

BSC: Jarstein – Klünter, Stark, Torunarigha, Mittelstädt – Ascacibar, Guendouzi, Tousart – Lukebakio, Cunha – Piatek

FCB: Neuer – Pavard, Boateng, Alaba, Davies – Kimmich, Goretzka – Gnabry, Müller, Coman – Lewandowski

Sami Khedira Hertha
Könnte gegen die Bayern sein Hertha-Debüt geben: Sami Khedira.

Mittendrin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X