Hertha BSC - FC Augsburg: Ein Torfestival ist nicht zu erwarten

Hertha BSC – FC Augsburg: Ein Torfestival ist nicht zu erwarten

Trifft die Alte Dame auf die Fuggerstädter, dann müssen die Fans stark sein. Dieses Spiel riss in seiner Historie ganz selten die Zuschauer von den Sitzen. Nur 18 Tore fielen in den bisherigen 12 BL-Duellen. Auch dieses Mal sollten die Zuschauer kein Spektakel erwarten. Unsere Wett-Vorschau für die Partie Hertha BSC – FC Augsburg:

Anstoß: Dienstag, 18.12.2018 – 20:30 Uhr

Stadion: Olympiastadion, Berlin

TV: Sky

Sowohl für die Hertha (1:2 in Stuttgart) als auch für Augsburg (1:1 gegen Schalke) verlief der letzte Spieltag nicht wunschgemäß. Deswegen wollen beide Klubs in der englischen Woche ein Erfolgserlebnis einfahren. Besonders der FCA steht unter Druck. Seit 6 Partien warten die Fuggerstädter auf einen Sieg. Es hapert vor allem in der Offensive. Erst 21 Tore stehen auf dem Konto. Die Hoffnungen auf Besserung ruhen auf Alfred Finnbogason. Der Finne traf in seiner Karriere allerdings noch kein einziges Mal gegen die Hertha.

Ein Blick auf die bisherigen Duelle zwischen diesen beiden Klubs macht klar, dass die Fans keinen Leckerbissen erwarten dürfen. In den bisherigen 12 Aufeinandertreffen in der Bundesliga (alle Bundesliga Wetten) fielen nur 3 Mal mehr als 2 Tore. Seit 2013 gab es sogar 4 Mal ein 0:0. Der Torschnitt liegt bei nur 1,5 Treffern pro Partie. Die Statistik spricht zudem für ein Unentschieden. 7 Mal teilten sich Hertha und der FCA bislang die Punkte. Ansonsten gab es 3 Berliner Erfolge und 2 Augsburg Siege.

Das sagt die bwin Trueform zu Hertha BSC – FC Augsburg

Trotz der Niederlage gegen Stuttgart am letzten Spieltag ist die Hertha gut in Schuss. Zuvor holte der Klub 7 von 9 möglichen Punkten aus 3 Partien. Davon kann der FCA nur träumen. Die Fuggerstädter warten seit 6 Spielen auf einen Sieg, fuhren in diesem Zeitraum lediglich 2 Zähler ein. Immerhin gab es zuletzt ein Remis gegen Schalke, nachdem es zuvor 4 Niederlagen in Serie hagelte. Die bwin Trueform glaubt trotzdem an einen Hertha-Erfolg.

Trueform zeigt genau, wie gut Fußballmannschaften gespielt haben und hilft, potenzielle Wetten zu erkennen. Sehen Sie, wer die Erwartungen erfüllt und welche Teams von den Buchmachern möglicherweise unterschätzt werden.

Hertha BSC – FC Augsburg Quoten

Die Hertha hat in ihrer Geschichte noch nie ein BL-Heimspiel gegen Augsburg verloren (2 Siege, 4 Remis). In 6 Berlin-Gastspielen gelang dem FCA 4 Mal kein Tor. Augsburg erzielt keinen Treffer! Quote 3.40

Die Zuschauer können sich auf maue erste 45 Minuten einstellen. In 8 der bisherigen 12 Aufeinandertreffen gab es keine Treffer im ersten Durchgang. Halbzeitstand 0:0! Quote 3.10

Nur 1,5 Tore fielen in den bisherigen Duellen im Schnitt. Das häufigste Resultat zwischen Hertha und Augsburg ist 0:0. 4 Mal bekamen die Fans schon keine Treffer zu sehen. Die Partie endet torlos! Quote 9.25

In dieser Saison gab es in 10 von 15 FCA-Spielen einen Sieger. Dabei gewann das siegreiche Team satte 8-mal mit exakt einem Tor Differenz. Ein Team gewinnt mit genau einem Tor Unterschied! Quote 2.40

Die letzten Duelle

32. Spieltag, 2017/18: Hertha BSC – FC Augsburg 2:2 (Tore: Ibisevic, Selke – Gregoritsch, Cordova)

15. Spieltag, 2017/18: FC Augsburg – Hertha BSC 1:1 (Tore: Caiuby – Kalou)

Die voraussichtlichen Aufstellungen

BSC: Jarstein – Lazaro, Lustenberger, Torunarigha, Plattenhardt – Darida, Skjelbred – Duda, Mittelstädt – Ibisevic, Kalou

FCA: Luthe – Schmid, Gouweleeuw, Hinteregger, Max – Khedira – Baier – M. Richter, Gregoritsch, Caiuby – Finnbogason

Sollen endlich wieder für FCA-Tore sorgen: Michael Gregoritsch (l.) und Alfred Finnbogason.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden.

X