BVB - Hertha BSC: Dortmund setzt auf den Schulz-Effekt

BVB – Hertha BSC: Dortmund setzt auf den Schulz-Effekt

Nach dem Sprung ins Viertelfinale der Champions League wartet auf Borussia Dortmund der Bundesliga-Alltag (alle Bundesliga Wetten). Gegen die Hauptstädter muss ein Sieg her, sonst droht die erneute Qualifikation für die Königsklasse in weite Ferne zu rücken. Dabei hofft Schwarz-Gelb auf die Fortsetzung einer Serie von Nico Schulz, der wohl erneut Raphael Guerreiro ersetzen muss. Der gebürtige Berliner verlor noch nie gegen seinen Ex-Klub (3 Siege, 3 Unentschieden). Unsere Wett-Vorschau für BVB – Hertha BSC:

Anstoß: Samstag, 13.03.2021 – 18:30 Uhr

Stadion: Signal Iduna Park, Dortmund

TV: Sky

Mit einer Kraftanstrengung erreichte der BVB das Viertelfinale der Champions League. Auf der letzten Rille brachte die Borussia das 2:2 gegen den FC Sevilla ins Ziel, das nach dem 3:2-Hinspielerfolg für das Weiterkommen reichte. Dabei musste das Terzic-Team auf die Stammspieler Axel Witsel, Manuel Akanji, Jadon Sancho, Raphael Guerreiro und Giovanni Reyna verzichten. Die 3 Erstgenannten werden auch im Duell gegen die Hertha fehlen, beim Portugiesen und beim US-Amerikaner besteht Hoffnung für einen Einsatz am 25. Spieltag. Sollte Guerreiro erneut passen müssen, würde Nico Schulz die Position des Linksverteidigers bekleiden. Gutes Omen: Der 27-Jährige holte gegen seinen Ex-Klub bislang 3 Siege und 3 Unentschieden, 2 von 3 Heimspielen wurden gewonnen.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Die Hauptstädter sind gegen den BVB der Außenseiter. In der Tabelle trennen beide Klubs 9 Plätze bzw. 18 Punkte. Die Hertha ist seit 7 BL-Duellen gegen die Borussia sieglos und verlor die letzten 4 Vergleiche in Folge. Der letzte Auswärtssieg in Dortmund datiert aus dem Dezember 2013. Die Berliner sind zudem gegen die Teams, die aktuell die ersten 6 Plätze belegen, sieglos. Ganze 2 Zähler gab es hier in diesen 10 Duellen für den Klub von der Spree. Die Mannschaft von Pal Dardei will natürlich trotzdem nach dem Sieg gegen Augsburg (2:1) nachlegen. 2 Mal in Folge gewann die Alte Dame in dieser Saison aber noch nie. Zum 75. Mal treffen BVB und BSC in einem Pflichtspiel aufeinander. Mit 36 Siegen gegenüber 19 Unentschieden und 19 Niederlagen spricht die Bilanz deutlich für die Schwarz-Gelben.

BVB – Hertha BSC Wetten

In den letzten 4 Spielen zwischen Dortmund und der Hertha fiel immer eine ungerade Anzahl an Toren. Setzt sich diese Serie fort? Quote 1.85

In 3 der letzten 4 Duelle zwischen beiden Klubs, die in Dortmund stattfanden, ging es mit einem Remis in Pause. Unentschieden zur Halbzeit! Quote 2.50

Dortmund feierte daheim bislang 6 Siege, immer betrug der Vorsprung dabei mindestens 2 Treffer. Handicap-Sieg (0:1) BVB! Quote 2.10

Der BVB gewann die letzten 4 Duelle in Folge – 3 Mal mit einem Treffer Vorsprung. Generell hatte in diesem Kräftemessen in der Liga der jeweilige Sieger zuletzt in 4 von 6 Partien ein Tor mehr auf dem Konto. Eine Mannschaft gewinnt mit genau einem Treffer Unterschied! Quote 2.75

Die letzten Duelle

Saison 2020/21, 8. Spieltag: Hertha BSC – BVB 2:5 (1:0), Tore: 2x Cunha – 4x Haaland, Guerreiro

Saison 2019/20, 30. Spieltag: BVB – Hertha BSC 1:0 (0:0), Tor: Can

Die voraussichtlichen Aufstellungen

BVB: Hitz – Morey, Can, Hummels, Schulz – Delaney, Dahoud, Bellingham – Brandt, Reus – Haaland

BSC: Jarstein – Klünter, Dardei, Stark – Tousart – Zeefuik, Ascacibar, Darida, Mittelstädt – Córdoba, Piatek

Emre Can BVB
Emre Can erzielte im letzten Heimspiel gegen Hertha das Tor des Tages.

Mittendrin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X