Hannover - HSV: 96 will ungeschlagen bleiben

Hannover – HSV: 96 will ungeschlagen bleiben

Wenn sich zum Start des 4. Spieltages am Freitagabend Aufsteiger Hannover 96 und der Hamburger SV gegenüberstehen, wollen die Gastgeber ihre starke Frühform bestätigen. Nach 3 Partien haben die Hannoveraner noch keine Partie verloren und rangieren mit 7 von 9 möglichen Punkten auf Platz 3. Aber auch der HSV konnte überzeugen und gewann gegen Augsburg (1:0) und in Köln (3:1), bevor es zuletzt ein 0:2 gegen Vizemeister RB Leipzig gab.

Anstoß: Freitag, 15.09.2017 – 20:30 Uhr

Stadion: HDI Arena, Hannover

TV: Sky

Vor allem defensiv war Hannover bisher stark. Erst ein Gegentor musste 96 bisher hinnehmen (beim jüngsten 1:1 in Wolfsburg). Davor gab es 1:0-Erfolge in Mainz und gegen den FC Schalke 04. Der einzige Klub, der in den ersten 3 Begegnungen in der Abwehr noch sicherer stand und keinen Gegentreffer kassierte, ist der punktgleiche Spitzenreiter Borussia Dortmund (5:0 Tore).

Im direkten Vergleich zwischen Hannover und Hamburg behält der HSV recht deutlich die Oberhand. Insgesamt standen sich beide Teams schon 61 Mal in Pflichtspielen gegenüber. In 26 Partien setzte sich Hamburg durch, Hannover gewann 19 Spiele. Außerdem stehen 16 Remis zu Buche. Das letzte Duell gab es in der Saison 2015/16. Beim 3:0-Auswärtserfolg in der HDI Arena im April 2016 hatte der HSV keine großen Probleme.

Die Mannschaft von 96-Trainer André Breitenreiter kann mit einem Sieg mindestens bis Sonntagnachmittag die Tabellenführung übernehmen. Sowohl Hoffenheim als auch der BVB, die beide ebenfalls 7 Zähler auf dem Konto haben, sind erst am Sonntag im Einsatz. Die TSG empfängt Hertha BSC (ab 13:30 Uhr) und Dortmund hat Schlusslicht Köln zu Gast (ab 18 Uhr).

bwin Trueform

Laut der bwin Trueform hat Hannover die besseren Siegchancen. Nach dem beeindruckenden Saison-Auftakt ist das auch kein Wunder. Außerdem: 96 verlor zwar das letzte Heimspiel gegen den HSV. Davor gab es aber 3 Heimsiege in Serie gegen Hamburg.

Quoten und Wetten zu Hannover

In keinem der 3 Spiele von Hannover fielen mehr als 2 Tore. Auch am Freitagabend bekommen die Zuschauer weniger als 2,5 Treffer zu sehen, Quote 1.75!

Von den zurückliegenden 8 Heimpartien gegen den HSV verlor 96 nur eines (5 Siege, 2 Remis). Die noch unbesiegten Gastgeber holen mindestens ein Unentschieden, Quote 1.34!

Quoten und Wetten zum HSV

Im bisher einzigen Auswärtsspiel der Saison in Köln (3:1) erzielte Hamburg gleich 3 Tore. Auch bei den defensivstarken Hannoveranern sorgt der HSV für ein Offensivfeuerwerk und trifft mindestens 3-mal, Quote 8.00!

3 der 4 Hamburger Saisontore fielen in der 1. Halbzeit. Hannover traf dagegen noch nicht einmal in den ersten 45 Minuten. Der HSV markiert in der ersten Hälfte genau ein Tor, Quote 2.90!

Die letzten beiden Spiele

28. Spieltag, Saison 2015/16, Hannover 96 – Hamburger SV 0:3 (0:0), Tore: Cléber, Ilicevic, N. Müller

11. Spieltag, Saison 2015/16, Hamburger SV – Hannover 96 1:2 (1:0), Tore: Gregoritsch; Kiyotake, S. Sané

Voraussichtliche Aufstellungen

Hannover: Tschauner – Korb, S. Sané, Felipe, Ostrzolek – Anton – Bakalorz; Schmiedebach – Harnik, Klaus – Jonathas

HSV: Mathenia – Diekmeier, K. Papadopoulos, Jung, van Drongelen – Ekdal, Walace – Hahn, Holtby, Kostic – Wood

X