Hamburg-Derby: FC St. Pauli schreibt Geschichte

Hamburg-Derby: FC St. Pauli schreibt Geschichte

Der FC St. Pauli hat am 23. Spieltag der 2. Bundesliga für eine faustdicke Überraschung gesorgt. Der bwin Partnerklub entschied das Hamburg-Derby gegen den HSV auswärts mit 2:0 für sich. Damit gelang dem FCSP historisches. Erstmals gewannen die Braun-Weißen beide Saisonspiele gegen den Stadtrivalen. Das gab es zuvor auf Profiebene noch nie.

Die Saison 2019/20 wird in die Geschichte des FC St. Pauli eingehen. Zwar absolvierte der Kiez-Klub in seiner Historie bereits des Öfteren viel erfolgreichere Spielzeiten als diese, 2 Derbysiege in einer Saison gab es allerdings noch nie zu feiern. Zumindest nicht auf Profiebene.

Hamburg-Derby hat seine eigenen Gesetze

Nachdem die Mannschaft von Trainer Jos Luhukay bereits das Hinspiel gegen den HSV mit 2:0 gewann, bezwang sie den Stadtrivalen erneut. Abermals hieß es am Ende: FC St. Pauli 2, Hamburger SV 0. Damit hatten vor Spielbeginn nur die wenigsten Fans und Experten gerechnet. Der FCSP war bis dato im Kalenderjahr 2020 in der 2. Bundesliga (alle 2. Bundesliga Wetten) noch sieglos. Lediglich 2 Unentschieden aus 4 Partien standen zu Buche. Anders der HSV, der noch ungeschlagen war (3 Siege, ein Unentschieden). 13 Plätze trennten beide Klubs in der Tabelle. Auf dem Platz interessierten diese Fakten aber nicht. Durch Tore von Henk Veerman und Matt Penney gewann St. Pauli erneut gegen den Favoriten.

Erstmals 2 Derby-Siege in einer Saison

Für die Braun-Weißen war es im professionellen Fußball erst der 4. Derby-Sieg überhaupt. Vor dieser historischen Saison gelangen dem FCSP lediglich am 21. Spieltag der Saison 2010/11 und am 6. Spieltag der Saison 1977/78 Erfolge über den Stadtrivalen – beide Male in der Bundesliga. Kurios: Alle 4 Siege fuhr St. Pauli ohne Gegentor ein. Dass St. Pauli in einer Spielzeit beide Partien gegen den großen HSV gewinnt, gab es bis zum heutigen Tag noch nie. Bevor sich die beiden Vereine im Profi-Fußball duellierten, gab es bereits in der Oberliga Nord (1947-1963) ein paar Kräftemessen. Dort gelang es dem FCSP insgesamt 3 Mal (1948/49, 1950/51, 1953/54), den Stadtrivalen in Hin- und Rückspiel zu besiegen.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Luhukay als X-Faktor

Ist der Erfolg auf Pauli-Trainer Jos Luhukay zurückzuführen? Zumindest ist der 56-Jährige ein Angstgegner des Hamburger SV. Nachdem der Niederländer zu Beginn seiner Trainer-Karriere in den ersten 3 Duellen mit dem HSV sieglos blieb (2 Niederlagen, ein Unentschieden), rennt er seit 2012 von Erfolg zu Erfolg. Die letzten 6 Vergleiche mit den Rothosen gewann er alle – und nie kassierte seine jeweilige Mannschaft dabei auch nur ein einziges Gegentor. Aus Sicht von Luhukay dürfte es ruhig öfter in einer Saison Duelle mit dem HSV geben …

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X