Wright, McKennie & Co: Das sind die Nachwuchshoffnungen von S04!

Wright, McKennie & Co: Das sind die Nachwuchshoffnungen von S04!

Im letzten Saisonspiel des FC Schalke 04 beim FC Ingolstadt 04 (1:1) saßen 2 neue Gesichter auf der Ersatzbank der Königsblauen. Die Rede ist von den beiden US-amerikanischen Nachwuchsspielern Haji Wright und Weston McKennie. Der 18-jährige McKennie kam sogar zu einem Kurzeinsatz, spielte 13 Minuten.

Aber wer sind die beiden US-Boys? Und wie steht es generell um die aktuelle U 19-Mannschaft von Erfolgstrainer Norbert Elgert? Vielleicht hat ja der eine oder andere das Potential, sich in die mittlerweile lange Liste der Spieler einzureihen, die aus der Knappenschmiede den Sprung in den Profibereich geschafft haben und zu Nationalspieler gereift sind.

Manuel Neuer, Mesut Özil, Julian Draxler, Max Meyer und Sead Kolasinac sind nur einige ehemalige Jugendspieler aus dem Gelsenkirchener Nachwuchsleistungszentrum. Wir haben uns die Schalker A-Junioren einmal genauer angeschaut und uns 5 Spieler herausgepickt, die das Zeug zum Bundesligaprofi haben.

Haji Wright

Seit März 2016 spielt der 19-jährige Wright für die U 19 von S04. Seine Bilanz kann sich sehen lassen: In 30 Begegnungen traf der 1,93 Meter große Angreifer aus den USA 15 Mal und bereitete 12 Tore vor. Beeindruckend ist auch seine Statistik zu seiner Zeit in der U 17-Nationalmannschaft. 27 Tore in 34 Spielen sind eine Ansage!

Haji Wright ist groß, schnell und kopfballstark. Mit seinen Qualitäten kann er der Schalker Bundesligamannschaft mittelfristig sicher helfen. Ab der kommenden Saison gehört Wright fest zum Profikader. Wir sind gespannt!

Weston McKennie

Auch der erst 18-jährige McKennie erhielt für die Spielzeit 2017/2018 einen Profivertrag. Der 1,78 Meter große Mittelfeldakteur und Junioren-Nationalspieler, im Sommer 2016 aus der Academy des FC Dallas nach Deutschland gekommen, überzeugte in seinen bisherigen 21 Einsätzen als Torschütze und Vorlagengeber. 4 Treffer und 4 Vorlagen stehen zu Buche.

Luke Hemmerich

Der gebürtige Essener Luke Hemmerich ist seit 2014 für Schalkes Jugendmannschaften am Ball und könnte in die Fußstapfen von Kolasinac treten. Bevor der 19-jährige Außenbahnspieler für S04 kickte, wurde er auch in den Nachwuchsbereichen von Bayer 04 Leverkusen und Rot-Weiss Essen ausgebildet. Die Bilanz des deutschen U 19-Nationalspielers in der abgelaufenen Saison: 28 Spiele, 7 Tore und 3 Vorlagen.

Florian Krüger

Der 18-jährige Mittelstürmer Florian Krüger wird noch eine Saison in der U 19 spielen. Danach wäre der 1,85 Meter große Angreifer aber sicherlich ein Kandidat für die Bundesligamannschaft. Denn: Bereits in seinem ersten Jahr bei den A-Junioren knipste der deutsche U 18-Nationalspieler bei 18 Einsätzen 10 Mal. Aber damit nicht genug: Außerdem bereitete Krüger 10 Treffer vor. Und wenn er sich nicht Ende Februar einen Knorpelschaden zugezogen hätte, wären bestimmt noch einige Scorerpunkte dazugekommen.

Benjamin Goller

Genau wie seinem Mannschaftskollegen Florian Kröger gelangen Außenstürmer Benjamin Goller in seinem ersten U 19-Jahr 10 Tore und 10 Vorlagen. Der 18-Jährige, der im Sommer 2016 aus dem Jugendbereich der Stuttgarter Kickers in die Knappenschmiede gewechselt war, gehörte sofort zu den absoluten Leistungsträgern. Auch Goller hat das Potential, mittelfristig den Sprung in den Profikader von S04 zu schaffen. In der kommenden Spielzeit wird er aber zusammen mit Kröger erst einmal ein weiteres Jahr unter der Regie von Norbert Elgert spielen.

X