Glasner bei Eintracht Frankfurt: Das sollte passen

Glasner bei Eintracht Frankfurt: Das sollte passen

Jetzt hat auch Eintracht Frankfurt seinen neuen Coach. Die Hessen statten Oliver Glasner mit einem Vertrag über 3 Jahre aus, der Fußball-Lehrer kommt vom VfL Wolfsburg. Dort hatte er genauso wie zuvor beim LASK in seinem Heimatland Österreich mit starken Ergebnissen und taktischer Weiterentwicklung seiner Mannschaft überzeugt. Die Chancen stehen gut, dass der Trainer am Main eine weitere Erfolgsgeschichte schreiben kann.  

Am Ende war das Tischtuch mit seinem Vorgesetzten Jörg Schmadtke endgültig zerschnitten. Der Geschäftsführer und Trainer Glasner waren sich nicht mehr grün, eine weitere Zusammenarbeit nicht mehr möglich. Nur deshalb kam der Coach für die Eintracht überhaupt infrage. Das sportliche Ergebnis Rang 4 rechtfertigte keine Trennung zwischen den Wölfen und ihrem Ex-Coach. 

Neue Zuversicht bei Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt wird es nicht stören. Macht sich am Main nach der Verpflichtung des Wolfsburger Erfolgstrainers doch wieder Zuversicht breit. Zwar wirkt die verdaddelte Qualifikation zur Champions League immer noch nach, doch das neue Duo um Sportvorstand Markus Krösche und Glasner lässt hoffen, dass nach dem Weggang von Hübner, Bobic und Hütter der Bruch nicht allzu groß wird. Immerhin kommt Krösche vom Tabellen-2. Leipzig, Glasner vom 3. Wolfsburg. Die Eintracht sieht sich für die Zukunft wieder gut gerüstet.

Der Kader kann Glasners Fußball

Und wird diese nach dem steilen Aufstieg der letzten Jahre offensiv angehen. Genau für diese Offensive steht auch der Fußball vom neuen Übungsleiter. Wolfsburg stellte in der abgelaufenen Saison die zweitbeste Abwehr, weil für die Wölfe Angriff die beste Verteidigung war. Glasner setzte sowohl in Linz als auch in der Autostadt auf hohes Pressing, unmittelbares Umschalten nach Ballgewinn und Überzahlsituationen in Ballnähe.  Der VfL ist die Mannschaft mit den meisten Sprints und intensiven Läufen in der Saison 2020/21. Das kommt nicht von ungefähr. Der Mannschaft, mit physisch starken Spielern wie Filip Kostic, Sebastian Rode oder Martin Hinteregger bestückt, kommt dieses Konzept entgegen. 

Fragezeichen bleiben

Damit das so bleibt, wartet auf den Trainer aber eine Menge Arbeit. Der Kader droht, lebenswichtige Leistungsträger zu verlieren. Allein das Mittelfeld-Duo um Daichi Kamada (15) und Kostic (17) lieferte in der abgelaufenen Saison zusammen 32 Assists. Das erste Mal seit Datenerfassung in der Bundesliga schafften gleich 2 Spieler von einem Team mindestens 15 Vorlagen. Dazu hat sich André Silva in die Notizbücher der ganz großen Vereine gespielt. Manchester United und Atletico Madrid sollen scharf auf den treffsicheren Portugiesen (28 Saisontore) sein. Verlässt das Trio Eintracht Frankfurt, steht Glasner ein schwieriges Jahr bevor. Bleiben sie, kann er Platz 4 ins Visier nehmen. 

Jovic ist (vorerst) weg, Kostic und Silva könnten folgen. Bei vielen Leistungsträgern der Eintracht ist ein Verbleib offen.

Mittendrin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X