Hertha - Gladbach: Trainer Schwarz droht das Aus
Hertha BSC - Gladbach Bundesliga 2023

Hertha – Gladbach: Trainer Schwarz droht das Aus

Wohin geht die Reise der Alten Dame? Wieder einmal steckt der Hauptstadt-Klub im Abstiegskampf. Mit Fredi Bobic wurde bereits ein Verantwortlicher entlassen, das gleiche Schicksal droht bei anhaltendem Misserfolg auch Trainer Sandro Schwarz. Die Berliner sind der einzige Klub, der in der Bundesliga (alle Bundesliga Wetten) 2023 noch ohne Punktgewinn ist. Bei einer Niederlage gegen die Fohlen scheinen die Tage des Trainers gezählt zu sein – zumal sich schon ein Nachfolger in Stellung brachte. Unsere Wett-Vorschau für Hertha BSC – Gladbach:

Anstoß: Sonntag, 12.02.2023 – 15:30 Uhr

Stadion: Olympiastadion, Berlin

TV: DAZN

„Ich schiele ja immer mit einem Auge auf die Hertha. Und ich habe gesagt: Ich möchte weiterarbeiten. Aber konkret beschäftige ich mich damit, wenn eine Anfrage kommt.“ Felix Magath machte am vergangenen Wochenende bei Sky deutlich, dass er einem erneuten Engagement bei der Alten Dame nicht abgeneigt ist. Bereits in der letzten Spielzeit rettete der Trainer-Routinier den Klub vor dem Abstieg. „Ich habe ja die letzte Saison fast immer ein Endspiel gehabt, eigentlich macht mir das ziemlich Spaß. Ich habe das nicht als Stress empfunden, sondern als Herausforderung“, so der 69-Jährige.

Noch aber steht Sandro Schwarz in der Verantwortung beim BSC. Nach 8 Niederlagen aus den vergangenen 10 Partien, zuletzt setzte es 4 Pleiten in Folge, wackelt sein Stuhl aber bedenklich. Als einziger Bundesligist holte Hertha im Jahr 2023 noch keinen Punkt. Kein Team traf nach der Winterpause seltener als die Alte Dame (1 Tor), nur Hoffenheim kassierte mehr Gegentreffer (14) als der Tabellenvorletzte (13). In den vergangenen 3 Partien gelang den Hauptstädtern kein eigenes Tor. Mit einem weiteren torlosen Spiel gegen Gladbach wäre der Vereinsnegativrekord eingestellt.

Dein Startvorteil: Die 100 € Joker-Wette!

Die Borussia holte zuletzt 4 Punkte aus den vergangenen 2 Partien, wartet in Berlin allerdings seit 4 Gastspielen auf ein Erfolgserlebnis (2 Remis, 2 Niederlagen). Nach 19 Spieltagen weisen die Fohlen mit 7 Siegen, 5 Unentschieden und 7 Niederlagen eine ausgeglichene Bilanz vor. Bereits 9 Punkte beträgt der Rückstand auf das internationale Geschäft. Eine Aufholjagd ist machbar. Aber zumindest die Champions League ist wohl außer Reichweite. Seit Einführung der 3-Punkte-Regel gelang noch nie einem Klub der Sprung in die Top 4, wenn nach 19 Spieltagen lediglich 26 Zähler auf dem Konto standen.

Hertha BSC – Gladbach Wetten

Nur 3 Mal ging dieses Duell in den letzten 15 Liga-Spielen mit einem Remis in die Pause. Halbzeit doppelte Chance: Hertha oder Gladbach! Quote 1.62

Seit 7 Spielen gab es in diesem Duell keinen Auswärtssieg mehr, die Borussia wartet seit November 2017 im Olympiastadion auf einen Erfolg. Doppelte Chance: Hertha verliert nicht! Quote 1.55

Die Hertha verlor alle 4 Liga-Spiele nach der Winterpause, immer mit mindestens 2 Treffern Unterschied. Handicap-Sieg (-1) Gladbach! Quote 4.33

In keinem der letzten 3 Duelle zwischen beiden Klubs zappelte der Ball auf beiden Seiten im Netz. Setzt sich diese Serie fort? Es treffen nicht beide Teams! Quote 2.20

Die letzten Duelle

Saison 2021/22, 3. Soieltag: Gladbach – Hertha BSC 1:0 (1:0), Tor: Plea

Saison 2021/22, 26. Spieltag: Gladbach – Hertha BSC 2:0 (1:0), Tore: Plea, Ginter

Die voraussichtlichen Aufstellungen

BSC: Christensen – Kenny, Uremovic, Kempf, Plattenhardt – Tousart, Serda, Cigerci – Lukebakio, Niederlechner, Richter

BMG: Omlin – Scally, Itakura, Elvedi, Bensebaini – Weigl, Koné – Hofmann, Kramer, Plea – Thuram

X