Hertha - Gladbach: Die Berliner hoffen auf den Schwolow-Effekt

Hertha – Gladbach: Die Berliner hoffen auf den Schwolow-Effekt

Erstmals unter Pal Dardei wird Alexander Schwolow in einem Heimspiel im Hertha-Tor stehen. Weil Rune Jarstein positiv auf COVID-19 getestet wurde, hütet der 28-Jährige erneut das Gehäuse der Alten Dame – und trifft prompt auf einen Lieblingsgegner. In der Bundesliga (alle Bundesliga Wetten) gewann Schwolow bislang jedes seiner 4 Heimspiele gegen die Fohlen. Ein gutes Omen für die Hauptstädter? Unsere Wett-Vorschau für Hertha BSC – Gladbach:

Anstoß: Samstag, 10.04.2021 – 15:30 Uhr

Stadion: Olympiastadion, Berlin

TV: Sky

Alexander Schwolow feierte am letzten Spieltag im Derby gegen Union (1:1) sein Comeback im Hertha-Tor. Zuvor stand er letztmals am 18. Spieltag zwischen den Pfosten. Gegen die Fohlen ist der 28-Jährige erneut gefordert, da Rune Jarstein nach seiner Corona-Infektion noch nicht wieder zur Verfügung stehen wird. An Gladbach hat Schwolow gute Erinnerungen. Mit dem SC Freiburg gewann er jedes seiner 4 Heimspiele gegen die Borussia, zudem siegte er auch im DFB-Pokal daheim mit Arminia Bielefeld gegen den Klub vom Niederrhein. Logisch, dass der Keeper jetzt mit Hertha seine 100%-Quote fortsetzen will.

Daheim zeigte die Formkurve der Alten Dame zuletzt deutlich nach oben. Die vergangenen beiden Partien im eigenen Stadion wurden gewonnen. 3 Heimsiege in Serie gelangen der Hertha in dieser Bundesliga-Saison noch nicht. Insgesamt kassierte das Dardei-Team nur eine Niederlage in den letzten 4 Spielen. Trotzdem stecken die Berliner noch immer im Abstiegskampf. Der Vorsprung auf den Relegationsrang beträgt nur 2 Zähler. Mit Mainz, Schalke, Bielefeld und Köln duelliert sich die Hertha an 5 der letzten 6 Spieltage aber noch mit der direkten Konkurrenz im Tabellenkeller und hat somit alles in eigener Hand.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Die Borussia scheint sich wieder gefangen zu haben – zumindest ergebnistechnisch. Zuletzt gab es 2 aufeinanderfolgende Siege, der Rückstand auf einen Europapokalrang wurde auf 4 Punkte verkürzt. 3 BL-Erfolge in Serie gelangen dem Rose-Team in dieser Saison allerdings noch nicht. Ein Spezialität der Fohlen in dieser Spielzeit sind Standartsituationen. Bereits 18 Treffer erzielte Gladbach nach ruhendem Ball – Ligaspitze! In der Bundesliga-Gesamtbilanz führt die Borussia (25) noch mit einem Sieg Vorsprung, aber die Hertha (24) kann ausgleichen.

Hertha BSC – Gladbach Wetten

In den letzten 6 Duellen zwischen beiden Teams gab es nur einen einzigen Auswärtssieg. Dem gegenüber stehen 3 Heimerfolge und 2 Unentschieden. Doppelte Chance: Hertha verliert nicht! Quote 1.65

Noch nie kassierte Alexander Schwolow in einem Heimspiel gegen die Borussia mehr als ein Gegentor. Setzt sich die Serie fort? Gladbach erzielt weniger als 1,5 Treffer! Quote 1.80

In den vergangenen 8 Duellen zwischen beiden Klubs wechselte sich eine gerade und eine ungerade Anzahl an Toren regelmäßig ab. Nach dem Gesetz dieser Serie fällt dieses Mal ein ungerade Anzahl an Treffern! Quote 1.90

In den letzten 15 BL-Verlgleichen zwischen der Hertha und der Borussia ging es nur 2 Mal torlos in die Pause – allerdings in 2 der vergangenen 3 Duelle. 0:0 zur Halbzeit! Quote 3.20

Die letzten Duelle

Saison 2020/21, 11. Spieltag: Gladbach – Hertha 1:1 (0:0), Tore: Emobolo – Guendouzie

Saison 2019/20, 34. Spieltag: Gladbach – Hertha 2:1 (1:0), Tore: Hofmann, Embolo – Ibisevic

Die voraussichtlichen Aufstellungen

BSC: Schwolow – Klünter, Dardei, Stark – Zeefuik, Guendouzie, Tousart, Mittelstädt – Lukebakio, Cunha – Córdoba

BMG: Sommer – Lainer, Ginter, Beyer, Bensebaini – Neuhaus, Kramer – Lazaro, Stindl, Thuram – Plea

Marcus Thuram Gladbach
Marcus Thuram (l.) schoss sein Team am letzten Spieltag mit einem Doppelpack zum Sieg über Freiburg (2:1).

Mittendrin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X