Gladbach - SC Freiburg Bundesliga 2021

Gladbach – Greuther Fürth: Heimstärke trifft auf Auswärtsschwäche

In diesem Duell sind die Rollen glasklar verteilt. Der Tabellenneunte empfängt das Schlusslicht. Während die Borussia daheim noch ohne Niederlage ist (3 Siege, 2 Remis), setzte es für den Aufsteiger auswärts 6 Pleiten in 6 Gastspielen. Alles andere als ein klarer Sieg der Fohlen wäre eine Überraschung. Unsere Wett-Vorschau für Gladbach – Greuther Fürth:

Anstoß: Samstag, 20.11.2021 – 15:30 Uhr

Stadion: Borussia Park, Mönchengladbach

TV: Sky

Nach schwachem Bundesliga-Start (alle Bundesliga Wetten) unter Neu-Coach Adi Hütter befindet sich Borussia Mönchengladbach auf dem Vormarsch. Das Team vom Niederrhein verlor nur eines der letzten 6 Liga-Spiele und holte in diesem Zeitraum 11 von 18 möglichen Punkten. Von so einer Bilanz kann Greuther Fürth nur träumen. Die Franken legten den schwächsten Start der Bundesliga-Historie hin und befinden sich auf dem besten Weg, Tasmania Berlin als schwächstes Team der Liga-Historie abzulösen. Erst ein einziger Zähler steht auf der Habenseite. Zuletzt kassierte der Aufsteiger 9 Niederlagen in Serie.

Beide Vereine trafen in der Geschichte bislang 11 Mal in einem Pflichtspiel aufeinander. Lediglich den allerersten Vergleich im Mai 1920 entschieden die Franken für sich. Seitdem gab es in der 1. Liga, in der 2. Liga und im DFB-Pokal 8 Gladbach-Siege und 2 Unentschieden. Die letzten 5 Duelle gewann allesamt die Borussia. Insgesamt 4 Mal empfingen die Fohlen die Spielvereinigung im eigenen Stadion, immer gab es einen Heimsieg. Fürth wartet seit 7 Gastspielen in der Bundesliga auf ein Erfolgserlebnis. Seit dem 2:0-Sieg in Stuttgart im Mai 2013 verloren die Kleeblätter jedes der folgenden Bundesliga-Auswärtsspiele.

Dein Startvorteil: Die 100 € Joker-Wette!

Ein ganz besonderes Spiel wird das Duell für Branimir Hrgota. Der Fürth-Kapitän trug von 2012 bis 2016 das Trikot von Borussia Mönchengladbach. Für die Fohlen absolvierte er seine ersten 69 Bundesliga-Spiele. Dabei erzielte er 7 Treffer. Mit aktuell 3 Toren ist der Schwede in dieser Saison der beste Torschütze des Aufsteigers. Gutes Omen: In seiner Karriere traf er bislang 3 Mal auf seinen Ex-Klub. Kein einziges Kräftemessen davon ging verloren (1 Sieg, 2 Unentschieden). Ein eigenes Tor gelang ihm gegen die Fohlen allerdings bislang noch nicht.

Gladbach – Greuther Fürth Wetten

11 Spiele bestritt Fürth bislang in dieser BL-Saison, in jeder Partie geriet der Aufsteiger dabei mit 0:1 in Rückstand. Gladbach erzielt das 1. Tor! Quote 1.29

Die Borussia gewann die letzten 5 Duelle gegen Fürth in Folge, davon 4 Mal mit mindestens 2 Toren Vorsprung. Handicap-Sieg (-1) Gladbach! Quote 1.75

Noch nie endete ein Duell zwischen beiden Teams torlos. Im Schnitt fielen in den bisherigen Kräftemessen 3,7 Treffer pro Spiel. Mehr als 3,5 Tore! Quote 2.00

In nur einem einzigen der letzten 7 Liga-Spiele blieben die Franken ohne eigenen Treffer. Insgesamt traf der Aufsteiger in dieser Saison in 8 Partien je einmal. Gladbach gewinnt und beide Teams treffen! Quote 2.50

Die letzten Duelle

Saison 2016/17, Achtelfinale DFB-Pokal: Greuther Fürth – Gladbach 0:2 (0:2), Tore: Wendt, Hazard

Saison 2012/13, 28. Spieltag: Gladbach – Greuther Fürth 1:0 (0:0), Tor: De Jong

Die voraussichtlichen Aufstellungen

BMG: Sommer – Lainer, Ginter, Bensebaini – Scally, Koné, Zakaria, Netz – Hofmann, Stindl – Plea

SGF: Funk – Meyerhöfer, Sarpei, Griesbeck, Willems – Christiansen, Seguin – Leweling, Green, Hrgota – Itten

X