1. FC Köln - Gladbach: Fohlen fühlen sich bei den Geißböcken pudelwohl

1. FC Köln – Gladbach: Fohlen fühlen sich bei den Geißböcken pudelwohl

Gerade einmal 57 Kilometer trennen die Städte Köln und Mönchengladbach voneinander. In der Bundesliga-Tabelle (alle Bundesliga-Wetten) ist der Abstand der beiden Konkurrenten aus dem Westen ähnlich knapp. Borussia Mönchengladbach hat derzeit 18 Zähler auf dem Konto, der 1. FC Köln 3 Punkte weniger. Mit einem Sieg im Derby könnten die Geißböcke wieder an den Fohlen vorbeiziehen. Doch die Borussia kickte in den vergangenen Jahren gerne in Köln. Es ist größte Vorsicht geboten! Unsere Wettvorschau zu 1. FC Köln – Gladbach:

Anstoß: Samstag, 27.11.2021 – 15:30 Uhr

Stadion: RheinEnergieStadion, Köln

TV: Sky

14 Punkte aus den letzten 7 Spielen – nach einem schwachen Saisonstart ist Borussia Mönchengladbach endlich in der Spielzeit 2021/22 angekommen. Ein Schnitt von 2 Punkten pro Spiel würde nach 34 Spieltagen sicher für einen Champions League-Platz reichen, so viel ist sicher. Doch die Leistungen der vergangenen Wochen muss die Borussia erst einmal bestätigen. Da kommt ein Auswärtsspiel in Köln wie gerufen. Denn in den letzten Jahren punkteten die Fohlen gerne in der Domstadt. Gerade einmal 2 Niederlagen (bei 11 Spielen) kassierte Gladbach seit 2005 in Köln.

Dein Startvorteil: Die 100 € Joker-Wette!

Allerdings stand da noch nicht Steffen Baumgart an der Seitenlinie des Effzeh. Der neue Coach der Kölner hat das RheinEnergieStadion zu einer Festung gemacht. In 6 Heimspielen unter dem 49-Jährigen musste der FC noch keine einzige Niederlage hinnehmen. Mit seiner außergewöhnlichen Art und Weise weiß der gebürtige Rostocker Mannschaft und Fans zu begeistern.

1. FC Köln – Gladbach Wetten

In der Herangehensweise eines Bundesliga-Spiels unterschieden sich der 1. FC Köln und Borussia Mönchengladbach kolossal. 12 der bisherigen 17 Saisontore erzielte Gladbach im ersten Durchgang, die Domstädter treffen dafür lieber nach der Pause. 14 von 18 gelangen ihnen in den zweiten 45 Minuten. Gladbach führt zur Halbzeit, Quote 2.75.

Aber selbst ein Halbzeitrückstand sollte den 1. FC Köln nicht beeindrucken, schließlich ist er zu Hause immer für 2 oder mehr Tore gut. In 5 von 6 Heimspielen knackte der Effzeh die Grenze von 1,5 Toren. Auch im Derby? Quote 2.10.

Viele FC-Tore bedeuten auch viele Treffer insgesamt im Spiel. 21 Tore in 6 Heimspielen in dieser Saison sind ein ordentlicher Wert. Es wartet Quote 1.55, wenn auch bei 1. FC Köln – Gladbach mindestens 3 Tore fallen.

Die letzten 2 Nachbarschaftsduelle in Köln endeten zu Gunsten der Gäste aus Mönchengladbach. Setzen die Fohlen ihre Serie fort und bleiben beim Effzeh auch im 3. Spiel in Serie ungeschlagen, winkt Quote 1.41.

Die letzten Duelle

Saison 2020/21, 20. Spieltag: Gladbach – 1. FC Köln 1:2 (1:1), Tore: Neuhaus – Rexhbecaj (2)

Saison 2020/21, 3. Spieltag: 1. FC Köln – Gladbach 1:3 (0:2), Tore: Rexhbecaj – Plea, Lainer, Stindel

Die voraussichtlichen Aufstellungen

KOE: Schwäbe – Schmitz, Kilian, Czichos, Hector – Ljubicic, Özcan – Kainz, Duda, Uth – Modeste

BMG: Sommer – Zakaria, Ginter, Bensebaini – Hermann, Kone, Neuhaus, Scally– Hofmann, Stindl – Plea

Schreibe einen Kommentar

X