Deutschland - Frankreich: DFB-Frauen wollen Endspiel Nr. 9

Deutschland – Frankreich: DFB-Frauen wollen Endspiel Nr. 9

Die Frauen-Europameisterschaft 2022 biegt auf die Zielgerade ein. 3 Spiele sind noch zu absolvieren, bis feststeht, wer Europameister wird. Eine der 3 Partien ist Deutschland – Frankreich. Während die deutsche Mannschaft bereits reichlich Halbfinal-Erfahrung (9 Mal) vorzuweisen hat, ist es für Frankreich eine Premiere unter den Top-4-Nationen. Wer zieht ins Finale ein? Unsere Vorschau für die Begegnung Deutschland – Frankreich gibt erste Hinweise:

Anstoß: Mittwoch, 27.07.2022 – 21:00 Uhr

Stadion: Stadium MK, Milton Keynes

TV: ZDF, DAZN

Die Kids von heute würden sagen: „Läuft.“ So kurz und knapp dieser „Satz“ auch ist, so zutreffend ist als Beschreibung für die bisherigen Europameisterschaft der deutschen Frauen-Nationalmannschaft. Mit 9 Punkten und 9:0 Tore flog die Mannschaft von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg durch die Vorrunde, auch im Viertelfinale war sie nicht zu stoppen. 2:0 gegen Österreich lautete das Endergebnis. Dass das DFB-Team durch diese EM mit einer solchen Leichtigkeit schwebt, damit war nicht zu rechnen. Schließlich hörte man vor einigen Wochen noch von vielen Experten, dass Deutschland aus der Weltspitze gefallen sei. Sowohl bei der letzten WM (2019) als auch bei der letzten EM (2017) scheiterten die Adlerträgerinnen im Viertelfinale. Diese Hürde hat die Voss-Tecklenburg-Truppe 2022 bereits genommen.

Dein Startvorteil: Die 100 € Joker-Wette!

Nun soll der ganz große Wurf mit EM-Titel Nummer 9 folgen. Doch zunächst stehen noch die starken Französinnen im Weg. Eine von ihnen ist Abwehrspielerin Wendie Renard. Die 32-Jährige ist mit 15 Meisterschaften, 9 Pokalsiegen und 8 CL-Titeln die erfolgreichste Vereinsspielerin im Frauenfußball. „Sie ist eine absolute Führungsspielerin. Wir müssen sie bei Standards gut verteidigen, weil sie ein gutes Kopfballspiel hat. Darauf werden wir uns speziell vorbereiten“, sagt DFB-Kickerin Sara Däbritz im Gespräch mit der Bild. Damit spielt die deutsche Mittelfeldspielerin auf die Körpergröße der Französin an. Renard ist nämlich satte 1,87 Meter groß und somit den meisten Gegenspielerinnen körperlich haushoch überlegen.

Deutschland – Frankreich Wetten

Nach wie vor spielt DFB-Torhüterin Merle Frohms eine perfekte EM. In 4 Spielen kassierte die 27-Jährige keinen einzigen Gegentreffer. Steht auch im Spiel gegen Frankreich die Null? Quote 2.70.

9 Mal stand die DFB-Mannschaft im Halbfinale einer Frauen-Europameisterschaft. Die Siegquote, die sie vorzuweisen hat, ist genial: 8 Erfolge bei 9 Versuchen. Folgt am Mittwoch der 9. Endspieleinzug der Geschichte? Quote 1.80.

5 Tore in der ersten Halbzeit, 6 Treffer nach dem Seitenwechsel – die deutsche Mannschaft ist extrem schwer auszurechnen. Gewinnen die DFB-Kickerinnen fast schon gewohnheitsgemäß beide Halbzeiten? Quote 8.75.

Bisher gewann Deutschland alle Spiele der EM 2022 mit mindestens 2 Toren Unterschied. Ein Handicap-Sieg der DFB-Frauen wird heute jedoch eine Herkulesaufgabe, Quote 5.25.

Die letzten Duelle

Juni 2021, Freundschaftsspiel: Frankreich – Deutschland 1:0 (1:0), Tor: Dali

Februar 2019, Freundschaftsspiel: Frankreich – Deutschland 0:1 (0:1), Tor: Schüller

Die voraussichtlichen Aufstellungen

GER: Frohms – Gwinn, Hendrich, Hegering, Rauch – Oberdorf, Däbritz, Magull – Huth, Popp, Bühl

FRA: Peyraud-Magnin – Perisset, Mbock Bathy, Renard, Karchaoui – Geyoro, Bilbault, Toletti – Diani, Malard, Cascarino

X