Fortuna Düsseldorf - 1. FC Nürnberg: Ein gefühlter Matchball für Fortuna

Fortuna Düsseldorf – 1. FC Nürnberg: Ein gefühlter Matchball für Fortuna

Tabellenführung? Kampf um Champions League oder die Europa League-Plätze? Fehlanzeige! Das Bundesliga-Topspiel vom 23. Spieltag hält Abstiegskampf pur parat. Wie viel der Punktgewinn der Nürnberger gegen den BVB unter der Regie des Interimsduos Marek Mintal und Boris Schimmers wirklich wert ist, lässt sich erst im Duell beim Mitaufsteiger aus Düsseldorf sagen. Unsere Vorschau zu Fortuna Düsseldorf – 1. FC Nürnberg:

Anstoß: Samstag, 23.02.2019 – 18:30 Uhr

Stadion: Merkur Spielarena, Düsseldorf

TV: Sky

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Mit Mann, Mathenia und – überspitzt gesagt – ein paar fliegenden Tennisbällen verteidigte der Club am Montagabend das torlose Remis gegen Spitzenreiter Dortmund. Eine Art Matchball-Spiel um den Klassenerhalt hat nun aber die Fortuna. Ein Verdienst von Trainer-Routinier Friedhelm Funkel und der Entwicklung, die sein Team seit der klaren 0:3-Hinspielniederlage in Nürnberg genommen hat.

Damals überholte der FCN (8 Punkte) die NRW-Landeshauptstädter (5) und setzte sich ins Mittelfeld ab. Ob man im Frankenland ahnte, dass es der letzte Dreier für die nächsten 4,5 Monate bleiben sollte? Inzwischen ist die Funkel-Elf weit enteilt und würde bei einem Sieg am Samstag das Punkte-Polster zum Mitaufsteiger auf nahezu uneinholbare 15 Punkte vergrößern.

Was die bwin Trueform für Fortuna Düsseldorf – 1. FC Nürnberg sagt  

Beim Blick auf die Trueform-Grafik bleibt der Punktgewinn des FCN nicht mehr als ein zartes Lebsenszeichen. Den Gastgebern fehlen gegen Pressing-Machinen wie Leverkusen (0:2) die Mittel, ansonsten zerrt die Fortuna (6 Punkte aus den letzten 5 Spielen) jedoch von einer recht stabilen Form. An einen Rückschlag gegen einen direkten Konkurrenten ist schwer zu glauben – Quote 1.80 für einen Heimsieg.

Trueform zeigt genau, wie gut Fußballmannschaften gespielt haben und hilft, potenzielle Wetten zu erkennen. Sehen Sie, wer die Erwartungen erfüllt und welche Teams von den Buchmachern möglicherweise unterschätzt werden.

Fortuna Düsseldorf – 1. FC Nürnberg Wetten

Nur leicht entspannt hat sich die personelle Lage bei den NRW-Landeshauptstädern. Kaan Ayhan und Kevin Stöger kehren nach abgelaufenen Sperren zurück, dafür fehlt nun der verletzte Rechtsverteidiger Jean Zimmer. Düsseldorf gewinnt und es fallen weniger als 3,5 Tore – Quote 2.65!

In 4 gemeinsamen Jahren in der 2. Liga blieb die Fortuna zuletzt vor heimischer Kulisse 4 Mal sieglos (1:3, 1:1, 0:2, 0:2) gegen den Club. Bestätigt das Team von Boris Schommers und Marek Mintal den Aufwärtstrend? Quote 1.95 für Remis oder Auswärtssieg (alle Bundesliga-Wetten).

Was den Franken fehlt, ist ein schneller Konterstürmer der Marke Dodi Lukebakio. Der Belgier (7 Tore) traf einmal häufiger als die gesamte FCN-Offensive (6) in der Fremde. Gelingt Nürnberg am Samstag mindestens ein Treffer? Ja – Quote 1.44, falls nicht lockt eine 2.60-Quote

Die letzten beiden Duelle

6. Spieltag, Saison 2018/19, 1. FC Nürnberg – Fortuna Düsseldorf 3:0 (1:0), Tore: Behrens, Ishak, Palacios

34. Spieltag, Saison 2017/18, 1. FC Nürnberg – Fortuna Düsseldorf 2:3 (2:1), Tore: Margreiter, Leipold 

Die voraussichtlichen Aufstellungen

Düsseldorf: Drobny – M. Zimmermann, M. Kaminski, Ayhan, Suttner – Stöger, Morales – Lukebakio, Gießelmann – O. Fink – Karaman

Nürnberg: Mathenia – Valentini, Mühl, Ewerton, Leibold – Petrak – Löwen, Behrens – Kubo, Matheus Pereira – Zrelak

 

Mit dem Team, das im Hinspiel 0:3 in Nürnberg verlor, hat diese Fortuna nicht mehr viel zu tun.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden!

X