FIFA Klub-WM 2021: Der Sieg geht nur über Chelsea
FIFA Klub-WM 2021: Der Sieg geht nur über Chelsea

FIFA Klub-WM 2021: Der Sieg geht nur über Chelsea

Inmitten der Saison geht in den Vereinigten Arabischen Emiraten die FIFA Klub-WM 2021 über die Bühne. Ursprünglich war das Turnier für den vergangenen Dezember in Japan angesetzt. Aufgrund der Corona-Pandemie musste allerdings das Gastgeber-Land und der Termin geändert werden. Jetzt kämpfen vom 3. bis zum 12. Februar 7 Teams in Abu Dhabi um den Titel. Großer Favorit auf den Triumph ist Champions-League-Sieger FC Chelsea.

Zum letzten Mal findet die FIFA Klub-WM im altbekannten Modus statt. 7 Mannschaften, von denen vorab 2 ein Ausscheidungsspiel absolvieren müssen, treten in Viertel- und Halbfinale im K.O.-Modus gegeneinander an. Im Finale wird dann um den Titel gespielt. Demnächst soll das Turnier vergrößert werden. FIFA-Chef Gianni Infantino möchte das Teilnehmerfeld in Zukunft auf 24 Mannschaften erweitern: „Bei der Klub-WM geht es darum, den weltweiten Wettbewerb anzuregen. Deshalb ist es förderlich, nicht nur einen Verein aus jeder Konföderation dabei zu haben, sondern mehr Teilnehmer.“ Zudem soll das Preisgeld deutlich angehoben werden.

FIFA Klub-WM 2021: Teilnehmer und Spielplan

In diesem Jahr treten wie gewohnt die 6 Sieger der Meisterwettbewerbe auf Klubebene in den 6 kontinentalen Zonen – Asien (al-Hilal), Afrika (al Ahly SC), Karibik mit Nord- und Zentralamerika (CF Monterrey), Südamerika (Palmeiras Sao Paulo) , Europa (FC Chelsea) und Ozeanien (AS Pirae) – an. Zudem ist der Meister des Gastgeberlandes (al-Jazira Club) mit von der Partie. Die jeweilige Mannschaft aus Europa und Südamerika ist bereits für das Halbfinale gesetzt. Daraus ergibt sich folgender Spielplan.

Ausscheidungsspiel (3. Februar, 17:30 Uhr): al-Jazira Club – AS Pirae

Viertelfinale 1 (5. Februar, 17:30 Uhr): al Ahly SC – CF Monterrey

Viertelfinale 2 (6. Februar, 17:30 Uhr): al-Hilal – Sieger Ausscheidungsspiel

Halbfinale 1 (8. Februar, 17:30 Uhr): Palmeiras Sao Paulo – Sieger VF 1

Spiel im Platz 5 (9. Februar, 14:30 Uhr): Verlierer VF 1 – Verlierer VF 2

Halbfinale 2 (9. Februar, 17:30 Uhr): Sieger VF 2 – FC Chelsea

Spiel um Platz 3 (12. Februar, 14:00 Uhr): Verlierer HF 1 – Verlierer HF 2

Finale (12. Februar, 17:30 Uhr): Sieger HF 1 – Sieger HF 2

Gespielt wird in Abu Dhabi im Mohammed Bin Zayed Stadium (42.000 Plätze) und im al Nahyan Stadium (15.000 Plätze).

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Historie macht Chelsea zum Favoriten

Experten und Buchmacher glauben an die Finalpaarung Palmeiras gegen Chelsea. Das kommt nicht von ungefähr. 17 Mal wurde die FIFA Klub-Weltmeisterschaft bislang ausgetragen, 11 Mal kam es im Finale zum Duell zwischen dem europäischen Champions-League-Sieger und dem Gewinner der südamerikanischen Copa Libertadores. Dass der europäische Teilnehmer den Sprung ins Endspiel schafft, hat fast schon Tradition. Real Madrid verpasste bislang als einziger CL-Sieger bei der Erstaustragung des Turniers im Jahr 2000 die Qualifikation fürs Finale.

13 Mal krönte sich ein europäisches Team bei der FIFA Klub-WM bislang zum Champion, 4 Mal triumphierte das Pendant aus Südamerika. Klubs aus anderen Kontinental-Wettbewerben ging bis dato immer leer aus. Chelsea ist also nicht nur aufgrund der individuellen Qualität der Favorit, sondern auch aufgrund der Statistik der bisherigen Turnier-Ausgaben.

X