FC Sevilla - Inter Europa League Finale

FC Sevilla – Inter: Premiere im Europa-League-Finale

Erstmals seit 1999 steht wieder ein italienisches Team im Finale der Europa League. Die Nerazzurri können sich mit einem Triumph zum zweiterfolgreichstem Klub in diesem Wettbewerb aufschwingen. Nur Final-Gegner Sevilla gewann den Titel öfter. Die Andalusier stehen bereits zum 6. Mal im Endspiel der Europa League (bzw. UEFA-Cup), immer sprang ein Sieg dabei heraus. Auch dieses Mal? Erfahrungswerte gibt es keine, denn die beiden Mannschaften trafen noch nie in einem Pflichtspiel aufeinander. Unsere Wett-Vorschau für FC Sevilla – Inter:

Anstoß: Freitag, 21.08.2020 – 21:00 Uhr

Stadion: Rhein-Energie-Stadion, Köln

TV: RTL, DAZN

21 Jahre mussten die italienischen Fans warten, bis wieder einem Serie-A-Team der Sprung ins Finale der Europa League gelang. Vor Inter Mailand war das letztmals dem AC Parma vergönnt. 1999 holte der Klub durch ein 3:0 gegen Olympique Marseille den Titel. Jetzt wollen die Nerazzurri den Cup zurück nach Italien bringen. Für die Schwarz-Blauen wäre es der 4. Erfolg in diesem Wettbewerb. Bereits in den Jahren 1991, 1994 und 1998 triumphierten die Mailänder, 1997 musste sich Inter zum bislang einzigen Mal im Endspiel geschlagen geben (gegen Schalke).

Noch erfolgreicher in diesem Wettbewerb ist der FC Sevilla. Die Andalusier sind mit 5 Triumphen der Rekordsieger. Beeindruckend: Jede Finalteilnahme endete mit einem Erfolg für Sevilla. Die bisherigen Endspiel-Gegner hießen: FC Middlesbrough (2006), Espanyol Barcelona (2007), Benfica Lissabon (2014), Dnipro Dnipropetrowsk (2015) und der FC Liverpool (2016). Jetzt duellieren sich die Rot-Weißen erstmals im Finale mit einem italienischen Team. Insgesamt gab es in diesem Wettbewerb erst ein einziges Mal eine spanisch-italienische Endspielpaarung. 1977 setzte sich Juventus Turin in Hin- und Rückspiel gegen Athletic Bilbao durch (1:0, 1:2).

FC Sevilla Europa League

Der FC Sevilla befindet sich starker Verfassung. Die Mannschaft von Trainer Julen Lopetegui ist seit dem 9. Februar ohne Pflichtspielniederlage. Seitdem gab es wettbewerbsübergreifend 11 Siege und 9 Unentschieden. Aber auch Inter hat einen Lauf und ist seit 11 Partien ungeschlagen (8 Siege, 3 Unentschieden). Nach dem Ausscheiden aus der CL-Gruppenphase gewannen die Nerazzurri jede der bisherigen 5 EL-Partien. Besonders Romelu Lukaku läuft heiß. Der 27-Jährige traf in jeder dieser Begegnungen mindestens einmal. Der Stürmer ist der erste Spieler, der in 10 aufeinanderfolgenden Europa-League-Spielen einnetzte. Mit nunmehr 20 Treffern sicherte sich der Mittelstürmer gleichzeitig den alleinigen Rekord des besten belgischen Torschützen in der Europa League oder im UEFA-Cup.

Inter Mailand Europa League

FC Sevilla – Inter Wetten

5 Endspiel-Teilnahmen, 5 Siege – setzt sich diese Super-Serie der Andalusier fort? Sevilla gewinnt den Cup! Quote 2.20

Die Nerazzurri gewannen bislang jede EL-Partie in dieser Saison und trafen dabei immer mindestens doppelt. Inter erzielt mehr als 1,5 Tore! Quote 2.20

In den vergangenen 5 EL-Endspielen gab es immer mindestens 2 Treffer pro Partie. Durchschnittlich fielen in diesem Zeitraum starke 3,8 Tore pro Spiel. Mehr als 2,5 Tore! Quote 2.05

Sevilla musste in EL-Finals bereits 2 Mal ins Elfmeterschießen, Inter einmal. Gibt es erneut eine Entscheidung vom Punkt? Ja! Quote 6.00

Die voraussichtlichen Aufstellungen

Sevilla: Bono – Navas, Koundé, Diego Carlos, Reguilon – Banega, Fernando Reges, Jordán – Suso, De Jong, Ocampos

Inter: Handanovic – Godin, Bastoni, De Vrij – D’Ambrosio, Gagliardini, Barella, Brozovic, Young – Martinez, Lukaku

FC Sevilla Europa League
Der FC Sevilla gewann letztmals 2016 die Europa League.
X