FC Porto - FC Liverpool: Gegen die Reds müssen endlich Tore her

FC Porto – FC Liverpool: Gegen die Reds müssen endlich Tore her

Déjà-vu für den FC Liverpool. Auf dem Weg zum ersehnten Titel muss wie im letzten Jahr der FC Porto aus dem Weg geräumt werden. Die Portugiesen haben vor dem Viertelfinal-Rückspiel eine schwere Aufgabe. Um nach dem 0:2 aus dem Hinspiel doch noch weiter zu kommen, müssen gegen die Reds endlich Tore her. Unsere Vorschau zu FC Porto – FC Liverpool.

Anstoß: Mittwoch, 17.04.2019, 21:00 Uhr

Stadion: Estádio do Dragão, Porto

TV: Sky

Sadio Mané wird sich noch gut an den 14. Februar 2018 erinnern. An diesem extrem regnerischen Abend schoss der Senegalese den FC Liverpool in Porto quasi im Alleingang in die nächste Runde. Mit 5:0 fegten die Reds über die Portugiesen im Hinspiel hinweg. Auch Roberto Firmino und Mohamed Salah trugen sich in die Torschützenliste ein. So deutlich muss es im Rückspiel gar nicht werden. Ein vergleichbares Ruhekissen ist das 2:0 an der Anfield Road allerdings auch nicht. Dieses Mal darf Porto das Rückspiel, im Estádio do Dragão, zu Hause austragen.

Wenn Porto gegen die Reds etwas ausrichten will, muss der 28-fache portugiesische Meister und 2-malige CL-Sieger (1987 und 2004) seine Negativserie gegen Liverpool beenden. Von den bisherigen 7 Duellen konnte Porto nichts eines für sich entschieden. 4 Niederlagen und 3 Unentschieden stehen zu Buche. In den letzten 3 Partien gelang auch kein eigenes Tor mehr. Dieser 2 müssen allerdings bis zu einem möglichen Elfmeterschießen mindestens her.

FC Porto – FC Liverpool Quoten

Dass Liverpool vor allem offensiv stark ist, ist keine Neuigkeit Die Reds haben in der Premier League den zweitbesten Angriff, nur Manchester City traf öfter. Gibt es im Rückspiel gegen Porto wieder mindestens 2 Tore für das Klopp-Team? Quote 2.10.

In 4 von 9 CL-Spielen in dieser Saison hielt Keeper Alisson Becker seinen Kasten sauber. Ein Ziel der Reds ist es, erst gar kein Gegentor zu bekommen. Kein Tor für Porto – Quote 2.55. Ihm gegenüber steht kein Geringerer als der Rekordspieler der Königsklasse, Iker Casillas.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Wir prophezeien ein enges Spiel. Quote 2.35 gibt es, wenn ein Team mit einem Tor gewinnt und Quote 4.10 wird ausgelobt, wenn eine Mannschaft mit 2 Tore Differenz gewinnt. Die Buchmacher glauben am ehesten an ein 1:1 – Quote 6.75.

Wer doch noch an das Weiterkommen des FC Porto glaubt, der ist mit Quote 11.00 dabei. Selbstredend, dass Mohamed Salah und Co. mit einer Quote von 4.75 einer der Top-Favoriten auf den  Titel sind. Porto ist unter den 8. verbliebenen Teams der größte Außenseiter – Quote 201.00 (Alle Wetten zur Champions League).

Die letzten beiden Duelle

Champions League, Viertelfinale Hinspiel, Saison 2018/19, FC Liverpool – FC Porto 2:0 (2:0), Tore: Keita, Firmino

Champions League, Achtelfinale Rückspiel, Saison 2017/18, FC Liverpool – FC Porto 0:0

Die bisherigen CL-Spiele

Porto: FC Liverpool (0:2), AS Rom (3:1 n.V./1:2), Galatasaray Istanbul (1:0/3:2), Schalke 04 (3:1/1:1), Lokomotive Moskau (4:1/3:1)

Liverpool: FC Porto (2:0), FC Bayern München (0:0/3:1), SSC Neapel (1:0/0:1), Paris St. Germain (3:2/1:2), Roter Stern Belgrad (4:0/0:2)

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden.

Sadio Mané
Erzielte vor einem Jahr 3 Tore in Porto: Sadio Mané
X