ICC: FC Liverpool - BVB: Wiedersehen mit Klopp

ICC: FC Liverpool – BVB: Wiedersehen mit Klopp

2. Auftritt von Borussia Dortmund beim International Champions Cup 2018 (alle ICC Wetten). Nach dem Duell mit Manchester City (1:0) wartet der nächste englische Top-Klub. Dabei kommt es zum Wiedersehen mit BVB-Meistertrainer Jürgen Klopp. Letztmals standen sich die beiden Klubs im Viertelfinale der Europa League 2015/16 gegenüber, damals mit dem besseren Ende für die Reds. Gibt es jetzt die kleine Revanche? Unsere Vorschau für die Partie FC Liverpool – BVB:

Anstoß: Sonntag, 22.07.2018 – 22:00 Uhr

Stadion: Bank of America Stadium, Charlotte

TV: Sport 1

Das Kräftemessen mit dem FC Liverpool hat für Borussia Dortmund in der Saison-Vorbereitung den wohl größten Reiz. Zum einen ist der Champions-League-Finalist von 2018 eine sportliche Herausforderung, zum anderen kommt es zum Wiedersehen mit Jürgen Klopp. Vor allem Letzteres sorgt bei den BVB-Fans für Wehmut und das Schwelgen in einer erfolgreichen Vergangenheit.

Wie bereits Manchester City werden auch die Reds eine Standortbestimmung für Schwarz-Gelb. Der LFC ist dank Klopp zurück im Konzert der Großen. Erst in der vergangenen Woche sorgte der Klub mit der Alisson-Verpflichtung (75 Mio. €) für Aufsehen. Aber auch die anderen Neuzugänge – Naby Keita (60 Mio. €), Fabinho (45 Mio. €) und Xherdan Shaqiri (15 Mio. €) – untermauen die hohen Ambitionen der Engländer. Für den BVB wird es der nächste echte Härtetest auf der US-Tour.

In Puncto Fitness liegt der Vorteil klar bei Liverpool. Exakt 41 Stunden nach dem Abpfiff gegen Man City muss Dortmund erneut antreten. Wird die Müdigkeit am Ende zugunsten der Reds den Ausschlag geben? Die bisherigen 5 Duelle waren stets enge Angelegenheiten. Mit 2 Siegen gegenüber einer Niederlage und 2 Unentschieden spricht die Bilanz knapp für die Engländer.

FC Liverpool – BVB Wetten

2 Spiele, 2 Siege – der Einstand von Lucien Favre als BVB-Trainer ist zumindest auf Testspiel-Basis gelungen. Zwar waren die Ergebnisse gegen Austrian Wien und Manchester City (jeweils 1:0) knapp, letztendlich zählt aber nur der Sieg. Ein Team gewinnt mit genau einem Tor Unterschied! Quote 2.45

Erfreulich aus BVB-Sicht ist bislang die Stabilität in der Defensive. Das war in der letzten Saison ein großes Problem. Unter Favre kassierte Dortmund noch kein Gegentor und gewann 2-mal zu Null. Sind aller guten Dinge 3? Der BVB siegt zu Null! Quote 6.25

Zum 3. Mal nimmt der BVB am ICC teil. Bislang ging noch kein Spiel in der regulären Spielzeit dabei verloren. 2016 gab es 4:1 gegen Manchester United und ein 1:1 gegen Manchester City (5:6 n.E:), 2017 wurde der AC Mailand mit 3:1 besiegt. Doppelte Chance: BVB-Sieg oder Remis! Quote 1.62

In den bisherigen 5 Kräftemessen zwischen Liverpool und Dortmund bekamen die Zuschauer 14 Tore zu sehen. Das macht einen Schnitt von 2,8 Treffern pro Partie. Es fallen mehr als 2,5 Tore! Quote 1.50

Im direkten Duell zwischen den beiden Traditionsklubs erzielten noch nie beide Teams gleichzeitig einen Treffer in der ersten Halbzeit. 2-mal ging es mit einem 0:0 in die Pause, 2-mal führte das jeweilige Auswärts-, einmal das Heimteam zu Null. Es treffen nicht beide Teams in Halbzeit 1! Quote 1.30

Die letzten beiden direkten Duelle

Viertelfinale Europa League 2015/16, Hinspiel: BVB – FC Liverpool 1:1 (Tore: Hummels – Origi)

Viertelfinale Europa League 2015/16, Rückspiel: FC Liverpool – BVB 4:3 (Tore: Origi, Coutinho, Sakho, Lovren – Mkhitaryan, Aubameyang, Reus)

Die weiteren Spiele beim ICC 2018

LFC: Manchester City (26.07.), Manchester United (28.07.)

BVB: Manchester City (1:0), Benfica Lissabon (26.07.)

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden.

X