AS Rom - FC Liverpool: Die Reds sind gewarnt

AS Rom – FC Liverpool: Die Reds sind gewarnt

Die AS Rom braucht im Rückspiel der Königsklasse gegen den FC Liverpool ein erneutes Fußballwunder. Die Reds werden sich über die 2 späten Gegentore im Hinspiel ärgern, sind aber gleichzeitig ausdrücklich gewarnt. Unsere Vorschau zu AS Rom – FC Liverpool.

Anstoß: Mittwoch, 02.05.2018 – 20:45 Uhr

Stadion: Olympiastadion, Rom

TV: Sky

Bis zur 81. Minute hätte der FC Liverpool die Tickets zum Champions League-Finale in Kiew buchen können. Dann machte die AS Roma innerhalb von 4 Minuten aus einem 0:5 ein 2:5 und darf sich im Rückspiel noch leise Hoffnungen auf das Endspiel machen. Ob dann allerdings ein ähnlicher Husarenritt gelingt wie eine Runde zuvor gegen den FC Barcelona (3:0), muss dennoch angezweifelt werden. Die blendend aufgelegte Offensivabteilung des FC Liverpool um Mohamed Salah und die Halbfinalbilanz von Jürgen Klopp sprechen eindeutig für die Reds, die zudem nun ausdrücklich gewarnt sind.

Jürgen Klopp hat als Trainer schon einige Endspiele verloren. Unter anderem zog er im Champions League-Finale 2013 mit dem BVB gegen die Bayern (1:2) den Kürzeren. Jetzt bietet sich ihm die erneute Chance auf den Henkelpott. Nur selten lässt sich der 50-Jährige kurz vor einem Finale stoppen. Insgesamt 7 Mal stand Klopp als Trainer mit dem BVB und Liverpool bereits in einem Halbfinale, 6 Mal zog er anschließend auch ins Endspiel ein. Einzig der FC Southampton beschmutzte im letzten Jahr im EFL-Cup die weiße Semifinal-Weste des Deutschen. Ansonsten mussten sich Greuther Fürth (DFB-Pokal, 2011/12), Real Madrid (CL, 2012/13), der VfL Wolfsburg (DFB-Pokal, 2013/14), Bayern München (DFB-Pokal 2014/15), Stoke City (EFL-Cup, 2015/16) und der FC Villarreal (EL, 2015/16) geschlagen geben.

Kurios: Rom gewann in dieser Spielzeit in der Königsklasse erst ein einziges Auswärtsspiel (4 Niederlagen, ein Remis). Dementsprechend werden die Italiener versuchen vor eigenem Publikum wieder alles in die Waagschale zu werfen, denn im heimischen Olympiastadion sind sie in 5 Spielen (u.a. gegen Atletico Madrid, FC Chelsea und FC Barcelona) noch ohne Gegentor (4 Siege, ein Remis).

Trueform zeigt genau, wie gut Fußballmannschaften gespielt haben und hilft, potenzielle Wetten zu erkennen. Sehen Sie, wer die Erwartungen erfüllt und welche Teams von den Buchmachern möglicherweise unterschätzt werden.

AS Rom – FC Liverpool Quoten

Wie gegen den FC Barcelona braucht die Roma mindestens ein 3:0 für das Finale. Die Quote dafür steht bei 26.00. Auch mit einem 4:1 geht es nach Kiew – Quote 29.00. Wer grundsätzlich ans Weiterkommen glaubt, der ist mit Quote 6.50 dabei.

Der FC Liverpool ist die noch einzig ungeschlagene Mannschaft in der Champions League. Die bisherige Bilanz in dieser Saison: 7 Siege, 4 Unentschieden. Doppelte Chance: Liverpool verliert nicht! Quote 1.50.

Das Prunkstück der Reds ist die Offensive. Starke 38 Tore erzielten Mohamed Salah und Co. bislang in der Königsklasse. Das macht durchschnittlich 3,4 Treffer pro Partie. Liverpool erzielt auch im Rückspiel 3 oder mehr Tore! Quote 3.50.

Wie erwähnt kassierte die Roma zu Hause im Wettbewerb noch kein Gegentor. Auch gegen Liverpool wäre das elementar. Die Giallorossi halten die Null – Quote 4.60.

Tore sind wohl wieder garantiert. In den CL-Partien mit LFC-Beteiligung fielen in dieser Saison im Schnitt 4 Treffer, in Roma-Partien 3 Tore. Es fallen mehr als 3,5 Tore! Quote 1.95 (alle Champions League-Wetten).

Die letzten beiden Duelle

Champions League-Halbfinale 2017/18, Hinspiel: FC Liverpool – AS Rom 5:2 (2:0), Tore: Salah (2), Firmino (2), Mané – Dzeko, Perotti

Champions League-Zwischenrunde 2001/02, Rückspiel: FC Liverpool – AS Rom 2:0 (1:0), Tore: Litmanen, Heskey

Die voraussichtlichen Aufstellungen

ASR: Alisson – Fazio, Manolas, Juan Jesus – Florenzi, de Rossi, Kolarov – Strootman, Nainggolan – Perotti (Schick), Dzeko

LFC: Karius – Alexander-Arnold, Lovren, Van Dijk, Robertson – Henderson – Milner, Wijnaldum – Salah, Firmino, Mané

10 Tore, 4 Vorlagen. Das ist die Champions League-Bilanz von Liverpools Mohamed Salah 2017/18.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden.

X